Abgasaffäre EU-Kommission leitet Verfahren gegen Italien ein

Italienische Behörden haben nach Ansicht der EU bei der Zulassung von Autos des Herstellers Fiat Vorschriften missachtet. Brüssel setzt Rom deshalb unter Druck - und hat ein Vertragsverletzungsverfahren eröffnet.

Fiat-Fahrzeuge
REUTERS

Fiat-Fahrzeuge


Die EU-Kommission hat in der Affäre um manipulierte Abgaswerte auch ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Italien eingeleitet. Die italienischen Behörden hätten die EU-Vorschriften für die Genehmigung von Fahrzeugtypen des Autobauers Fiat Chrysler nicht eingehalten, erklärte die Kommission am Mittwoch in Brüssel. Im Dezember vergangenen Jahres hatte Brüssel bereits ähnliche Verfahren gegen Deutschland und sechs weitere EU-Staaten eröffnet.

Der Hintergrund: Fiat war im vergangenen Jahr nach Untersuchungen des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) im Rahmen der Dieselaffäre unter Verdacht geraten. Dass nach 22 Minuten die Stickoxid-Reinigung eingestellt wurde, werteten die deutschen Behörden als unzulässige Abschalteinrichtung - denn der offizielle Zulassungstest dauert 20 Minuten.

Fiat allerdings zeigte sich nach der Übermittlung der Testergebnisse wenig aufklärungsbereit. Erst eine Klage bei der EU bewirkte, dass sich das italienische Verkehrsministerium der Sache annahm. Fiat besserte nach und versicherte, die Abschalteinrichtung sei beseitigt. Doch bei weiteren Nachmessungen wurde festgestellt, dass die Abschalteinrichtung zwar verändert, aber immer noch aktiv war.

mhe/afp



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
spaceagency 18.05.2017
1. Und das schreibt Repubblica dazu
die italienische Presse bringt das deutsche Denunzieren ins Spiel und dass Italien sehr wohl Dokumentation geliefert hat. Es wird interessant werden. Wer italienisch kann hat hier den Link zum Artikel. http://www.repubblica.it/economia/2017/05/17/news/fca_delrio_scrive_a_bruxelles_rinviare_procedura_su_emissioni_-165647487
dedude 19.05.2017
2. Schafft endlich den Preisvorteil
Des Diesel ab. Noch besser: Fahrverbot für Diesel. Die sind nämlich nicht nur dreckig sondern machen auch deutlich mehr Lärm als Benziner - trotz Kapselung und künstlichem Auspuffsound
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.