Anschlagserie Heckenschütze zielt auf Autotransporter

Schüsse auf Neuwagen: Vor allem im Südwesten Deutschlands hat es ein Heckenschütze auf Lkw abgesehen, die Autos transportieren. Die Polizei versucht seit einigen Monaten, den Serientäter zu fassen.


München - Eine rätselhafte Anschlagserie beschäftigt die Polizei in mehreren Bundesländern. Seit Ende vergangenen Jahres zielt ein Heckenschütze auf Autotransporter, die mit Neuwagen beladen sind, wie das Magazin "Focus" berichtet. Die Spediteure bemerken die Einschusslöcher demnach meistens erst beim Abladen der Autos.

Der Schwerpunkt liegt dem Bericht zufolge offenbar im Südwesten Deutschlands. Allein auf der Autobahn A 61 habe die Polizei 27 Fälle registriert, in denen der mutmaßliche Serientäter auf Autos schoss.

Insgesamt sind bisher mehr als 80 Anschläge dokumentiert. Den vorerst letzten Zwischenfall registrierte das Landeskriminalamt Baden-Württemberg Mitte Juli.

abl/AFP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.