Geschwindigkeitsbegrenzung Gabriel ist für Tempo 120 auf Autobahnen

Sigmar Gabriel unterstützt die Forderung der Grünen nach einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen. In einem Interview sprach der SPD-Chef sich für ein generelles Tempolimit von 120 km/h aus. Er verspricht sich davon weniger Unfälle.

Schild mit Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h: "Der Rest der Welt macht es längst so"
DPA

Schild mit Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h: "Der Rest der Welt macht es längst so"


Berlin - Die Grünen wollen Schluss machen mit dem Geschwindigkeitsrausch auf deutschen Autobahnen, in ihrem Wahlprogramm fordert die Partei die Einführung von Tempo 120. Unterstützung erhält sie nun von SPD-Chef Sigmar Gabriel: Er hält diese Forderung für "sinnvoll", sagte er der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Vote
Geschwindigkeitslimit

Halten Sie Tempo 120 auf Autobahnen für sinnvoll?

Allerdings hat er andere Motive als der mögliche Koalitionspartner. "Die Grünen wollen diese Geschwindigkeitsbegrenzungen, um den Klimaschutz voranzubringen. Ich glaube, dass die Wirkung dafür sehr, sehr begrenzt ist", sagte Gabriel der Zeitung. Er verspricht sich von dem Tempolimit dagegen mehr Sicherheit auf der Autobahn: "Alle Unfallstatistiken zeigen, dass damit die Zahl der schweren Unfälle und der Todesfälle sinkt."

"Der Rest der Welt macht es ja längst so", sagte Gabriel weiter. Um den Klimaschutz voranzubringen halte er jedoch modernere Motoren und Elektromobilität für wirksamer.

Zur Forderung der Grünen, Tempo 80 auf Landstraßen einzuführen, wollte sich Gabriel nicht äußern. Die Frage, ob das sinnvoll sei, überlasse er gerne den Ländern, sagte der SPD-Chef. "Länder und Kommunen wissen besser, auf welchen ihrer Straßen wie schnell gefahren werden soll."

cst/dpa



Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 914 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
derflieger 08.05.2013
1.
Zitat von sysopDPASigmar Gabriel unterstützt die Forderung der Grünen nach einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen. In einem Interview sprach der SPD-Chef sich für ein generelles Tempolimit von 120 km/h aus. Er verspricht sich davon weniger Unfälle. Autobahn: SPD-Chef Sigmar Gabriel hält Tempo 120 für sinnvoll - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/auto/aktuell/autobahn-spd-chef-sigmar-gabriel-haelt-tempo-120-fuer-sinnvoll-a-884358.html)
Na, dan hat Frau Merkel gerade einen neuen Wähler gewonnen!
heinihuckeduster 08.05.2013
2. Und für Politiker sollte die Regel gelten:
Erst nachdenken und dann den Mund aufmachen!
adam68161 08.05.2013
3. Gabriels Parteiprogramm
Wenn das alles ist, was dem Herrn Gabriel jetzt einfällt, dann kann er seine Ambitionen getrost beerdigen.
calzama@web.de 08.05.2013
4. Was soll man noch wählen?
Die Grünen wollen Arbeit höher besteuern, die SPD will Tempo 120, die Koalition hat aufgehört zu regieren und besteht aus Doktor-Plagiaten und Amigos... super Alternativen! Also doch Anti-Euro-Protestwahl? Schade, dass die anteiligen Sitze von Nicht-Wählern im Bundestag nicht leer bleiben müssen.
!!!Fovea!!! 08.05.2013
5.
Zitat von sysopDPASigmar Gabriel unterstützt die Forderung der Grünen nach einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen. In einem Interview sprach der SPD-Chef sich für ein generelles Tempolimit von 120 km/h aus. Er verspricht sich davon weniger Unfälle. Autobahn: SPD-Chef Sigmar Gabriel hält Tempo 120 für sinnvoll - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/auto/aktuell/autobahn-spd-chef-sigmar-gabriel-haelt-tempo-120-fuer-sinnvoll-a-884358.html)
Na SPON, habt ihr gleich ein Forum aufgemacht, jetzt geht wieder der alte Kram los, Autohasser gegen Raser, notorische Linksspurfahrer, mangelndes Blinkersetzen... Fischen Hr. G. jetzt am Rand der GRÜNEN Wähler? Ich bin ja für ein generelles Flugverbot und KFZ - Verbot für Grünenpolitiker, wegen des CO2 Ausstoßes, stimmts Hr. Özdemir?! Wasser predigen und Wein trinken passt nicht.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.