Berliner Tüftlerprojekt: Bau' dir ein Bambusbike

Von

Zwei Dutzend Bambusfahrräder rollen zurzeit durch Berlin, und jeden Monat werden es mehr: Studenten der Technischen Universität bauen die Velos. Das Design ist recht rustikal, dafür überzeugt die Umweltbilanz der Bikes. Das Langfrist-Ziel lautet Serienfertigung.

Bambusbikes: Fahrrad aus nachwachsenden Rohstoffen Fotos
Andrea Reidl

Hanf, Naturharz, 2,5 Meter Bambus und ein altes Velo als Teilespender - mehr braucht man nicht für ein Bambusrad. Thomas Finger, Student der Luft- und Raumfahrttechnik und Gründer von Berlin Bamboo Bikes, einem Studentenprojekt an der TU Berlin, zeigt seinen Kommilitonen, wie sie die Fahrräder bauen. Sein langfristiges Ziel: Serienreife Räder zu produzieren, die zu über 90 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen.

Acht Gitterstufen führen in die weißgetünchte Werkstatt in dem Berliner Hinterhof. Die Glastür steht offen, der Raum ist klein, kaum 20 Quadratmeter groß. Aber das reicht den fünf Bastlern. Ruhig hantieren sie hier mit meterlangen Bambusrohren. Während die einen noch mit Schmirgelpapier die Enden aufrauen, stecken die anderen bereits die Rohre auf Tretlager, messen, reden, lachen leise.

Irgendjemand hat Fotos von zwei Bambus-Bikes an die Wand gepinnt. Sie zeigen ein Rennrad und ein Mountainbike - beide perfekt bis ins letzte Detail. Die Räder stammen aus der Edelschmiede des Fahrrad-Gurus Craig Calfee. Direkt unter den Fotos hängt in der selbstgebauten Rahmenlehre ein halbfertiger Bambusrahmen - handgemacht - ein Wort, dass man ernst nimmt in der Werkstatt von "Berlin Bamboo Bikes".

Vorliebe für Dschungel-Style

"Möglichst wenig Strom verbrauchen, möglichst nachwachsende Rohstoffe verwenden und vor allem: Keine Energie verschwenden." So erklärt Thomas Finger, warum die Teilnehmer mit Handsägen die Rahmen zerlegen oder mit Schmirgelpapier den Lack vom Stahlrahmen schrubben.

Finger ist kein Fahrradfetischist. "Die Bambusräder müssen stabil sein und langfristig zu mehr als 90 Prozent aus nachwachsende Rohstoffe bestehen", sagt er. Das Design interessiert ihn vorerst wenig. "Das kommt später." Der Student kennt den skeptischen Blick mit dem die groben Hanfwickel an seinem Fahrradrahmen gemustert werden. Doch er grinst gelassen und kommentiert: "Ich mag Dschungel-Style."

Der Student hat im vergangenen Jahr das erste Berlin-Bamboo-Bike gebaut. Die Anleitung dazu fand er im Internet, den passenden Bambus in einer Gärtnerei in Hessen: 30 Rohre acht bis zehn Meter lang. Die waren noch grün und mussten getrocknet werden.

Einen Abend lang drehte Finger die Bambusrohre in der Garage über einem Spitrituskocher. Das Wasser zischte aus den Enden heraus. Lässt man den Bambus in gut gelüfteten Gestellen trocknen, kann er nach sechs bis zwölf Wochen verarbeitet werden, wird er im Ofen im eigenen Harz geräuchert, dauert es nur zwei bis drei Wochen.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 18 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Hatten wir schon mal
bicyclerepairmen 21.09.2010
Zitat von sysopZwei Dutzend Bambusfahrräder rollen zurzeit durch Berlin, und jeden Monat werden es mehr: Studenten der Technischen Universität*bauen die Velos. Das Design ist recht rustikal, dafür überzeugt die Umweltbilanz der Bikes. Das Langfrist-Ziel lautet Serienfertigung. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,715264,00.html
Aus Bambus: http://www.ibike.org/images/history/histbamboobike.jpg oder dem guten Hickory: http://www.copakeauction.com/bicycles/2004-bicycles/135.jpg so vor 110 Jahren...
2. Und im Regen?
vhf 21.09.2010
Zitat von sysopZwei Dutzend Bambusfahrräder rollen zurzeit durch Berlin, und jeden Monat werden es mehr: Studenten der Technischen Universität*bauen die Velos. Das Design ist recht rustikal, dafür überzeugt die Umweltbilanz der Bikes. Das Langfrist-Ziel lautet Serienfertigung. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,715264,00.html
Wenn man damit jeden Tag, auch im Winter, in die Arbeit faehrt, weichen die Dinger dann irgendwann mal auf?
3. Gewicht
keyoz 21.09.2010
Zitat von bicyclerepairmenAus Bambus: http://www.ibike.org/images/history/histbamboobike.jpg oder dem guten Hickory: http://www.copakeauction.com/bicycles/2004-bicycles/135.jpg so vor 110 Jahren...
nur das BBB auf die Rohrverbindungen aus Schrottbikes verzichtet und statt dessen mit Hanf und Harz verklebt, was sicher noch mehr Gewicht spart. Apropos, weiss jemand was die Berliner Bikes wiegen? Ein Biolack als Witterungsschutz wäre sicher auch angebracht. Coole Sache alles in allem.
4. Oh Mann!
Lebkuchen, 21.09.2010
Zitat von sysopZwei Dutzend Bambusfahrräder rollen zurzeit durch Berlin, und jeden Monat werden es mehr: Studenten der Technischen Universität*bauen die Velos. Das Design ist recht rustikal, dafür überzeugt die Umweltbilanz der Bikes. Das Langfrist-Ziel lautet Serienfertigung. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,715264,00.html
Fahrrad-Rahmen aus Bambus, gebrauchte Komponenten von alten Fahrrädern, zusammengeklatscht mit Hafn und Epoxidharz. Fantastisch! Mit Innovationen dieser Art wird D sicherlich die Herausforderungen des Jahrhunderts meistern...
5. Bambus
Sabi 21.09.2010
Zitat von sysopZwei Dutzend Bambusfahrräder rollen zurzeit durch Berlin, und jeden Monat werden es mehr: Studenten der Technischen Universität*bauen die Velos. Das Design ist recht rustikal, dafür überzeugt die Umweltbilanz der Bikes. Das Langfrist-Ziel lautet Serienfertigung. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,715264,00.html
Bambusfahrrad : die Räder aus Teak, die Bremsen aus Hanf, als Klingel ein Zebu-Horn, als Lenkrad ein Hirsch-Geweih, fertig ist das Natur-Rad ! Und die Oberhäuptlinge/innen der Grünies werden zur Premiere geladen !
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Auto
Twitter | RSS
alles zum Thema Fahrräder
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 18 Kommentare

Aktuelles zu