Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Dramatische Talfahrt: Neuwagenmarkt bricht um ein Drittel ein

Die Abwrackprämie half, die Krise zu überspielen: 3,8 Millionen Neuwagen wurden im vergangenen Jahr in Deutschland verkauft - doch nach diesem Rekord geht es nun rasant bergab. Marktforscher Jato Dynamics prognostiziert 2010 einen europaweiten Absatzeinbruch von über 30 Prozent.

Opel-Fahrzeuge vor der Auslieferung: 2010 wird ein hartes Jahr für Pkw-Hersteller Zur Großansicht
dpa

Opel-Fahrzeuge vor der Auslieferung: 2010 wird ein hartes Jahr für Pkw-Hersteller

Duisburg/Hamburg/Limburg - Seit dem Auslaufen der Abwrackprämie im September 2009 überbieten sich die Autohersteller mit Rabatten - doch nun ist die Absatzkrise auf dem Neuwagenmarkt nicht mehr zu verschleiern: Insgesamt lagen die europaweiten Verkaufszahlen im Februar 2010 zwar noch geringfügig über dem Niveau des Vorjahresmonats. Doch vor allem in Deutschland gebe es eine deutliche Abwärtstendenz, meldet der Marktbeobachter Jato Dynamics.

Hierzulande ging die Zahl der verkauften Neuwagen im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat um rund 30 Prozent auf insgesamt 194.846 Pkw zurück, meldet das Unternehmen. Schlimmer trifft es von den größeren europäischen Märkten nur noch Ungarn, wo die Verkäufe gar um 57 Prozent wegbrachen.

Die Marken, die momentan am härtesten von der Krise getroffen werden, sind Toyota (minus 15,8 Prozent), Audi (minus 5,9 Prozent) und Opel/Vauxhall (minus 5,1 Prozent). Selbst Primus VW musste Federn lassen: die Neuwagenverkäufe gingen im Februar 2010 im Vergleich zu 2009 um 0,4 Prozent zurück . Betroffen war davon auch der Bestseller VW Golf, dessen Absatz um vier Prozent nachgab.

Lego

Mit dem Autokonfigurator von Carmondo können Sie aus mehr als 400 Modellen wählen und das Fahrzeug nach Ihren Wünschen ausstatten.

Hier gelangen Sie zum Konfigurator



"Im direkten Vergleich mit dem ersten vollen Monat der Abwrackprämie im Februar 2009 zeigen sich jetzt die ersten Auswirkungen des Verkaufsförderungsendes auf den deutschen Markt", sagt David Di Girolamo von Jato. "Wenn sich diese Situation auf allen Märkten nach dem Ende der Abwrackprämien-Phasen widerspiegelt, könnte das Neuwagengeschäft bis Mitte 2010 in Europa um ein Drittel zurückgehen." In Frankreich beispielsweise wird zwar weiterhin eine Abwrackprämie gezahlt, doch wird die Fördersumme sukzessive verringert.

Die Hersteller in Deutschland reagieren auf die verschärfte Absatzsituation mit immer neuen Rabattaktionen. Das CAR-Institut der Universität Duisburg-Essen ermittelte für den März in Deutschland 292 sogenannte offene Verkaufsförderaktionen der Autobauer.

Dabei handelt es sich um von den Autoherstellern offiziell beworbene Rabatte, die bundesweit angeboten werden, in denen spezielle Nachlässe der einzelnen Händler noch gar nicht enthalten sind. An der Spitze stehen nach Angaben des Instituts derzeit die Firmen Fiat, Honda, Land Rover und Nissan mit Preisnachlässen von bis zu 38,2 Prozent.

jüp

Diesen Artikel...
Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 80 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Bißchen spät oder?
FastFertig, 26.03.2010
Das haben die meisten letztes Jahr schon prognostiziert. Politiker ausgenommen, die haben es vielleicht geahnt, wollten es aber nicht wissen.
2. ...
e-ding 26.03.2010
Eine Entwicklung mit Ansage. Irgendjemand überrascht?
3. Kein wunder
Sleeper_in_Metropolis 26.03.2010
Es mag abgedroschen klingen, aber bei der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung doch kein Wunder.Wer soll sich in Zeiten von HartzIV, Kurz- und Zeitarbeit und auslagerung von Jobs an Sub-Sub-Subunternehmer denn noch einen Neuwagen leisten können ? Es läuft jetzt vermutlich genau das an, was von vielen Seiten lange prognostiziert wurde : Wenn die Unternehmen radikal immer mehr Geld bei den Personalkosten einsparen, verschwindet halt langsam die Masse an Verbrauchern, die sich die Produkte noch leisten können. Und wie im Artikel beschrieben, die Abwrackprämie konnte das im Automobilsektor wohl nur kurzzeitig kaschieren.
4. /
Moxxo 26.03.2010
Zitat von FastFertigDas haben die meisten letztes Jahr schon prognostiziert. Politiker ausgenommen, die haben es vielleicht geahnt, wollten es aber nicht wissen.
Wen kümmert's wenn die Industrie flächendeckend verreckt? Die Abwrackprämie hat bis zur Wahl gehalten, mehr war nie beabsichtigt.
5. Politiker
hajoschneider 26.03.2010
Zitat von FastFertigDas haben die meisten letztes Jahr schon prognostiziert. Politiker ausgenommen, die haben es vielleicht geahnt, wollten es aber nicht wissen.
Auch die haben es gewusst, aber nicht ausgeplaudert.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Mit dem Autokonfigurator von carmondo können Sie aus mehr als 400 Modellen wählen und das Fahrzeug nach Ihren Wünschen ausstatten.

Hier gelangen Sie zum Konfigurator



Aktuelles zu