Druckbetankung: LSD verleiht Flügel

Von Tom Hillenbrand

Ein Autotuner mit sonderbarem Namen verpasst Kleinwagen Flügeltüren, BMWs Z4 muss in die Oberpfalz und Schlüpfer-Stylist Calvin Klein versucht sich als Autodesigner. Dies und mehr bei Druckbetankung, dem wöchentlichen Auto-Konzentrat von SPIEGEL ONLINE.

Wer sein Auto als Bedeutungs-Booster einsetzen will, jedoch mit kargem Salär und einem Ford Fiesta geschlagen ist, hat relativ wenig Möglichkeiten zur Optimierung. Außer vielleicht, dem Wagen ein paar Flügeltüren zu verpassen: Der Krauchenwieser Autotuner LSD montiert neuerdings am Fiesta entsprechende Beschläge. Auch die großen Autokonzerne modifizieren vor der Internationalen Automobilausstellung (IAA) im September ihre Pferdchen - nach dem Motto: Unser Stall soll grüner werden. Statt komplett neue Umweltkonzepte zu entwickeln, versehen viele Unternehmen bestehende Modelle mit einem grünen Anstrich:

  • Volvos Kompaktwagen C30 kommt zur IAA in einer neuen Version namens Efficiency. Der 105 PS starke 1,6-Liter-Dieselmotor soll weniger als 120 Gramm des bösen CO2 pro Kilometer ausstoßen. Der Normverbrauch wird vom Hersteller mit 4,5 Litern Diesel je 100 Kilometer angegeben.
  • Der koreanische Autokonzern Kia hat für die IAA eine neue Version des C'eed namens Ecoc'eed angekündigt. Der neue Wagen ist, wie der Name andeutet, irgendwie ökologisch korrekt. Wie und auf welches Niveau Verbrauch und Emissionen gesenkt werden, teilte Kia aber noch nicht mit.

Der Ansatz ähnelt dem eines Milch-Herstellers, der um seinen Joghurt eine Recyclingpappe wickelt und außen Bio draufschreibt. Lösen derartige Schmalspur-Ökomobile das Klimaproblem? Vermutlich nicht. Lösen sie das Imageproblem der Autoindustrie? Schon eher.

Das unglaublich duftende Unterwäsche-Auto

Toyota versucht unterdessen, den kleinen Aygo als Designobjekt zu positionieren. Die in furchterregendem Champagner-Beige gehaltene Sonderedition ckIN2U wird von Unterhosen-Zar Calvin Klein mitverantwortet. Das Auto heißt nicht nur wie die gleichnamige Parfümmarke, dem Wagen liegen auch zwei ckIN2U-Flakons bei, ferner eine Laptop-Tasche sowie weiterer Nippes. Vielleicht hätte Klein bei seinen Unterhosen bleiben sollen.

Origineller sind da schon die Anhänger der Firma American Custom Trailers. Die Idee: Wenn man eine aufgemotzte Karre fährt, braucht man auch einen aufgemotzten Anhänger.

Der Z4 fährt heim nach Bayern

BMW wird sein Roadster-Modell Z4 künftig in Regensburg bauen. Die Verlagerung der Produktion vom US-Werk Spartanburg in die Oberpfalz soll mit dem nächsten Modellwechsel erfolgen. Während der Z4 nach Deutschland reimportiert wird, exportiert Continental ein großes Kontingent Wackersteine in die USA.

Warum? Der Reifenhersteller erneuert gerade seine Teststrecken im texanischen Uvalde. Damit die Fahr- und Messergebnisse aus Texas mit denen aus dem Contidrom nahe Hannover vergleichbar sind, wird in beiden Testzentren auf gleichwertigen Fahrbahnuntergründen gefahren. Im Contidrom wird Gestein aus dem Harz verwendet. In Texas demnächst auch.

Wolfgang Joops Z4-Sonderedition?

Dass Wolfgang Joop eine Z4-Sonderedition in Limette-Erdbeere entwerfen will, wie von Autoanalysten meistens spät nach Mitternacht kolportiert wird, gilt in BMW-Kreisen als unwahrscheinlich. Von einer Ökoversion des Z4 mit wieder verwertbaren Hanfsitzen ist ebenfalls überhaupt nichts bekannt.

Früher, da ging es übrigens ganz ohne Öko - und imposante Höchstgeschwindigkeiten waren ein Verkaufsargument. Das zeigt diese alte Werbung für den Opel Admiral. Imposant ist natürlich relativ, O-Ton: "120 Kilometer! Dabei geht das schon eine Stunde in diesem Tempo, schadet das dem Wagen nicht?"

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Auto
Twitter | RSS

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Druckbetankung: Flügeltüren, Kleins Goldwagen, Schotter-Export
Fotostrecke
American Custom Trailers: Corvette als Anhänger


Aktuelles zu