Einparkversuch Autofahrerin verursacht 18.500 Euro Schaden

Beim Versuch, vor ihrem Haus einzuparken, hat eine 87-jährige Autofahrerin in Kempten im Allgäu erheblichen Sachschaden angerichtet. Sie rammte mehrere Wagen und überrollte einen Gartenzaun. Bilanz: 18.500 Euro Schaden.


Kempten – Der Versuch, ihr Auto vor ihrem Wohnhaus in Kempten einzuparken, missriet der 87-Jährigen gründlich. Beim Vorwärtsrangieren schob sie zunächst drei geparkte Autos aufeinander. Dann legte sie den Rückwärtsgang ein und schob zwei weitere parkende Autos zusammen.

Einparkversuch in Kempten: Wirtschaftlicher Totalschaden
DDP/ Polizei

Einparkversuch in Kempten: Wirtschaftlicher Totalschaden

Bei ihrer Rückwartsfahrt überrollte die gehbehinderte Frau anschließend einen Gartenzaun und prallte mit dem Heck ihres Wagens gegen eine Tanne. Von dort ging es wieder vorwärts - direkt in die Beifahrerseite eines der Autos, die sie zuvor schon einmal angerumpelt hatte.

Bilanz des Einparkversuchs: Wirtschaftlicher Totalschaden des Wagens der Frau und Kosten von insgesamt rund 18.500 Euro.

har/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.