Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Kaufprämie für Elektroautos: Minister einigen sich auf 5000-Euro-Bonus

Strom im Tank - E-Autos sollen finanziell gefördert werden Zur Großansicht
DPA

Strom im Tank - E-Autos sollen finanziell gefördert werden

Ab Juli sollen Käufer von Elektroautos 5000 Euro erhalten. Darauf haben sich nach SPIEGEL-Informationen die zuständigen Minister geeinigt. Der Autoindustrie dürfte nicht gefallen, woher das Geld kommen soll.

Private Käufer von Elektrofahrzeugen sollen ab 1. Juli eine Prämie von 5000 Euro erhalten. Auf diesen sogenannten Umweltbonus haben sich nach SPIEGEL-Informationen das Wirtschafts-, Verkehrs- und Umweltministerium geeinigt. Bislang waren die drei Ressorts in dieser Frage zerstritten.

Gewerbliche Käufer sollen einen Zuschuss in Höhe von 3000 Euro bekommen. Im "Konzept der Bundesregierung zur Unterstützung des Markthochlaufs der Elektromobilität" heißt es weiter: "Diese Beträge werden in jedem Kalenderjahr um 500 Euro reduziert, der Umweltbonus ist vorerst bis zum 31.12.2020 befristet." Diese Meldung stammt aus dem SPIEGEL. Den neuen SPIEGEL finden Sie hier.

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD), Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) kalkulieren in ihrem gemeinsamen Papier mit einem Finanzbedarf für die Prämie von insgesamt 1,3 Milliarden Euro. Weil 40 Prozent davon die Autohersteller tragen sollen, müsste Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bis 2020 rund 800 Millionen Euro bereitstellen. Dass insgesamt noch deutlich höhere Kosten anfallen werden, liegt an sieben weiteren Maßnahmen des Förderprogramms.

Kaufprämie für Elektroautos
So sollen unter anderem 15.000 Ladestationen entstehen. Außerdem will die Regierung die Batterieforschung subventionieren und dafür sorgen, dass mindestens 20 Prozent der neu angeschafften Fahrzeuge des Bunds Elektroautos sind. Das Konzept der drei Ministerien bildet die Basis für das nächste Treffen mit der Automobilindustrie im Kanzleramt. Der Gipfel soll allerdings nicht wie ursprünglich geplant Mitte März stattfinden, sondern erst Mitte April.

Von der finanziellen Förderung von E-Mobilen würden nicht nur sparsame Kleinwagen profitieren, sondern auch fette SUVs und Sportwagen. Wir haben die absurdesten Prämiengewinner gesammelt:

Fotostrecke

9  Bilder
Kaufprämie für Plug-in-Hybride: Zuschuss für den 130.000-Euro-Flitzer
Logo SPIEGEL

Dieses Thema stammt aus dem neuen SPIEGEL - ab Samstagmorgen erhältlich.

Den digitalen SPIEGEL finden Sie in den Apps für iPhone/iPad, Android, Windows 8, Windows Phone und als Web-App im Browser.

Was im neuen SPIEGEL steht, erfahren Sie immer samstags in unserem kostenlosen Newsletter DIE LAGE.

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Facebook

Mehr dazu im SPIEGEL

Aktuelles zu