Frankreich Zaubertrank soll Alkoholspiegel senken

Neben Wein, Schnaps und Bier werden französische Supermärkte wohl bald auch kleine Fläschchen mit einem besonderen Elixier in die Regale räumen: "Security Feel Better". Der Wundertrunk aus der Artischocke soll den Alkoholabbau um das Drei- bis Sechsfache beschleunigen.


Paris - Ein harmloser Gemüsesaft soll Autofahrern nach dem Genuss von Alkohol zu einer schnellen Wiederherstellung ihrer Fahrtüchtigkeit verhelfen. Nach einem jahrelangen Rechtsstreit prüfen inzwischen mehrere Handelsketten, ob sie das Getränk mit dem Namen Security Feel Better in ihr Sortiment aufnehmen, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur AFP am Dienstag ergab. Das von der Firma PPN aus der Normandie hergestellte Elixier soll den Abbau von Alkohol im Blut angeblich um das Drei- bis Sechsfache beschleunigen.

"Security feel better": Ein Pariser Weinhändler präsentiert den Gemüsesaft aus der Normandie
AFP

"Security feel better": Ein Pariser Weinhändler präsentiert den Gemüsesaft aus der Normandie

Ein Test unter notarieller Aufsicht habe gezeigt, dass ein Alkoholspiegel von 1,16 Gramm im Blut binnen 45 Minuten auf nur 0,48 Gramm gesenkt werden konnte, berichtete die Zeitung "Le Figaro" Anfang der Woche. Damit hätten sich die Testpersonen nach den geltenden französischen Bestimmungen ohne Angst vor Alkoholtests wieder ans Steuer setzen können. Basis des gelblichen Gebräus sind laut Hersteller-Website Artischocken-Extrakte, die direkt auf die Funktion der Leber wirken.

Trotz der angeblichen Wunderwirkung hatte das Getränk in Frankreich jahrelang nicht eingeführt werden können, weil die Behörden Betrug witterten und Gerichtsverfahren anstrengten. PPN wich deswegen zunächst auf den Markt in Südkorea aus, wo in diesem Jahr eine Million Flaschen des Wundermittels verkauft werden sollen. Auch in den USA wird der Trank, der in Fläschchen zu 30 Milliliter angeboten wird, inzwischen verkauft. In Frankreich darf das Getränk heute zwar angeboten werden, die Werbung mit der angeblich Alkohol abbauenden Wirkung ist aber untersagt. Deshalb bewirbt PPN es als Verdauungshilfe.

Ob die französischen Supermärkte Security Feel Better tatsächlich in ihr Sortiment aufnehmen, ist noch offen. So will die Auchan-Gruppe, eine der größten Handelsketten in Frankreich, die Frage nach einem Test in einer Filiale im Norden des Landes nun zunächst seinem Ethikkomitee vorlegen.

abl/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.