Vorschlag der Länder Führerscheine sollen früher ablaufen als bislang geplant

45 Millionen Autofahrer in Deutschland sind betroffen: Die Bundesländer wollen alte Führerscheine früher verfallen lassen als bislang geplant. Aber keine Panik, ein paar Jahre sind noch Zeit.

Führerscheine
DPA

Führerscheine


45 Millionen Autofahrer in Deutschland müssen ihre Führerscheine voraussichtlich früher erneuern lassen als bislang geplant. Die Länder wollen das "Verfallsdatum" für die Fahrerlaubnis gestaffelt vorziehen, wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet. Das geht demnach aus einer Empfehlung des Verkehrsausschusses der Länderkammer für die Bundesratssitzung an diesem Freitag hervor.

Seit 2013 gelten Führerscheine nur noch 15 Jahre. Genau wie der Personalausweis oder der Reisepass laufen sie also ab und müssen dann erneuert werden.

Alle bis 2013 ausgestellten Führerscheine sollten eigentlich noch bis zum Jahr 2033 ihre Gültigkeit behalten. Nun planen die Länder folgende Regeln:

  • Führerscheine, die bis zum 31. Dezember 1998 ausgestellt wurden, müssen bis 2024 erneuert werden, abgestuft nach Geburtsjahrgängen. Das betrifft 15 Millionen Fahrer.
  • Führerscheine, die ab dem 1. Januar 1999 ausgestellt wurden, müssen bis 2033 erneuert werden, abgestuft nach Ausstellungsjahr. Das betrifft rund 30 Millionen Fahrer.

Offenbar wollen die Bundesländer verhindern, mit Millionen Anträgen auf einmal überschüttet zu werden. "Es geht um eine Entzerrung", sagte eine Sprecherin des Bundesrats dem Blatt. Mit der Neuregelung würde sichergestellt, dass die Behörden die Vielzahl der künftigen Anträge bewältigen könnten.

sep/dpa



insgesamt 149 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
koenigjohn 04.07.2016
1. Na klar...
"Es geht um eine entzerrung" Es geht dadrum früher das Geld einzunehmen und um nix anderes sonnst!
widower+2 04.07.2016
2. Wozu?
Was außer Gebühren soll das denn bringen? Ich will meine graue Pappe behalten.
schinkennatter 04.07.2016
3. Und wer zahlt die Wurst?
gute Frage...
Pixopax 04.07.2016
4. Wozu? Geld!
Das ganze dient nur der Einahmenvermehrung. Unser Einnahmen-Plus ist ja noch nicht hoch genug, das geht noch besser.
sirchrissie 04.07.2016
5. Staat braucht dringend Geld
Was für eine neue Unart ist das, gültige Dokumente für ungültig zu erklären und verlängern zu lassen? Die finanzielle Not wird riesengroß sein.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.