Guinness-Buch-reif Dubaier kauft Autokennzeichen für fünf Millionen Euro

Die Fünf musste es sein: Damit er seine Lieblingszahl auf sein Auto schrauben konnte, war einem Geschäftsmann in Dubai nichts zu teuer – er kaufte das teuerste Autokennzeichen der Welt.


Dubai/Siegen – Autokennzeichen sind Prestige in Dubai: Je weniger Ziffern auf dem Nummernschild prangen, desto mehr Eindruck können die Besitzer schinden. Die einzelne Fünf war dem Geschäftsmann Talal Churi besonders viel wert. Der Geschäftsmann bestätigte heute in Abu Dhabi, dass er im Mai dieses Jahres für 25,2 Millionen Dirham (rund 5,14 Millionen Euro) ein Nummernschild mit seiner Lieblingszahl ersteigert hat.

Bisher hatten Besucher über einen Kennzeichen-Fetischisten gestaunt, der für seine "Acht" eine Million US-Dollar gezahlt hatte und damit das Zehnfache eines guten Rennkamels. Talal Churi jedoch hat einen neuen Weltrekord aufgestellt: "Jemand vom Verlag des Guinness-Buchs der Rekorde hat inzwischen bei mir angerufen, um mich zu treffen, damit sie diesen Rekord in ihr Buch aufnehmen können", fügte er hinzu. Er erklärte, ein Großteil der Summe, die er bezahlt habe, werde für wohltätige Zwecke verwendet, deshalb reue ihn die Ausgabe nicht.

abl/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.