Hoher CO2-Ausstoß Koalition plant Stinker-Steuer für 36 Millionen Autos

Viele Autofahrer müssen bald mehr Kfz-Steuer zahlen: Das Finanzministerium plant laut "Bild"-Zeitung einen Aufschlag für Fahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß. 36 Millionen ältere Pkw soll es treffen.


Berlin - Schon in der kommenden Woche will die Große Koalition laut "Bild" einen Gesetzentwurf zur Änderung der Kfz-Besteuerung beraten. Das Eckpunktepapier, das der Vorlage zugrunde liegt, hat es dem Bericht zufolge in sich. Demnach sollen Eigentümer von Pkw mit Erstzulassung vor dem 1. Januar 2009 künftig eine zusätzliche Steuer von 1,25 Euro je 100 Kubikzentimeter Hubraum entrichten.

Auto im Stau: Für Benziner mit mittlerem Hubraum 21 Euro mehr pro Jahr
AP

Auto im Stau: Für Benziner mit mittlerem Hubraum 21 Euro mehr pro Jahr

Dieser Aufschlag soll für die Schadstoffklasse Euro 2 und 3 ab 2009 fällig werden - betroffen sind ungefähr 16,4 Millionen ältere Fahrzeuge.

Weitere 20 Millionen Fahrzeuge der Schadstoffklasse Euro 4 sollen ab 2011 entsprechend höhergestuft werden.

Nur für die Schadstoffklassen Euro 0 und Euro 1 ändert sich nichts - für sie muss schon jetzt eine sogenannte Stinker-Steuer entrichtet werden. Wird das Papier umgesetzt, wären für einen Benziner mit mittlerem Hubraum im Schnitt 21 Euro pro Jahr mehr an Steuern zu zahlen, für einen Diesel rund 26 Euro.

Fahrzeuge, die ab Januar 2009 erstmals zugelassen werden, sollen dann dem Papier zufolge nicht mehr nach Hubraum, sondern in unterschiedlicher Höhe nach dem Kohlendioxid-Ausstoß besteuert werden:

  • Wagen, die weniger als 95 Gramm CO2 je Kilometer ausstoßen, bleiben bis 2013 steuerfrei. In diese Kategorie fallen laut "Bild" derzeit allerdings nur recht wenige Autos - wie etwa der Smart CDi.
  • Bei einem CO2-Ausstoß von 95 bis 110 Gramm pro Kilometer werden ab 2013 pro Gramm CO2 1,80 Euro Schadstoffsteuer fällig.
  • Bei 110 bis 160 Gramm pro Kilometer gilt der gleiche Preis - allerdings schon ab dem Jahr 2009.
  • Besitzer von Fahrzeugen, die noch mehr als 160 Gramm pro Kilometer in die Luft pusten, müssen ab 2009 sogar 2,60 Euro pro Gramm CO2 bezahlt werden. Das betrifft vor allem Limousinen mit viel PS und SUVs.

ase/AFP/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.