Klamme Bafa Eine Million Autokäufer warten auf Zahlung der Abwrackprämie

Viele Autokäufer bleiben vorläufig auf einem Teil der Finanzierungskosten für ihren Neuwagen sitzen, weil sich die Auszahlung der Abwrackprämie und die Bearbeitung von Anträgen weiter verzögern. Der zuständigen Behörde fehlt Geld - weil der Bund die Mittel bislang nicht überwiesen hat.


Berlin - Insgesamt warten laut "Bild"-Zeitung rund eine Million Autokäufer auf die Abwrackprämie von 2500 Euro oder zumindest einen Zwischenbescheid. Erst 400.000 der bislang gestellten knapp 1,4 Millionen Anträge seien bearbeitet worden.

Derzeit könnten rund 800.000 Anträge nicht beantwortet werden, weil der Bund die zugesagten Mittel noch nicht bereitgestellt habe, sagte ein Sprecher des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) am Donnerstag. Den benötigten Mitteln müssten Bundestag und Bundesrat zustimmen. Er rechne damit, dass das Geld Mitte Juni zur Verfügung stehe.

Das Bafa hat bislang rund 1,4 Millionen Anträge auf eine Auszahlung der Abwrackprämie von jeweils 2500 Euro erhalten. Bislang seien schon mehrere hundert Millionen Euro ausgezahlt worden, eine genaue Summe könne er derzeit aber nicht nennen, sagte der Sprecher.

Derzeit gehen bei dem Amt noch täglich 6000 bis 7000 Anträge auf die Abwrackprämie ein. Damit sinken die täglichen Eingänge deutlich. Kurz nach Einführung des neuen Online-Reservierungsverfahren Ende März waren noch Hunderttausende Anträge am Tag eingegangen.

hil/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.