Lexus LF-LC Concept: Die können auch anders

Lexus LF-LC Concept: Einfach mal gut aussehen Fotos

Lexus wollte seine Autos perfektionieren, heraus kam Langeweile auf Rädern. Jetzt überrascht die Luxusmarke von Toyota mit einem neuen Modell - und zeigt: Wir können auch rasant.

Die Autoshow in Detroit öffnet ab 14. Januar ihre Pforten für das Publikum, doch schon jetzt ist klar, um welches Auto wohl das größte Gedränge herrschen wird: ein Modell von Lexus. Guter Witz, könnte man jetzt denken, denn die Marke aus dem Toyota-Konzern ist bislang vor allem durch Luxusfahrzeuge von einschläfernd schlichter Wirkung aufgefallen. Baldrian auf Rädern, sozusagen.

Je mehr Lexus daran arbeitete, seine Autos zu perfektionieren, desto langweiliger wurden sie. Jetzt sind bei Toyotas Luxusmarke alle Ecken und Kanten (wegen der Windgeräusche) und jede Rasanz (wegen der Sicherheit) abgeschafft.

Das LF-LC 2+2 Concept ist da völlig anders. Der Name klingt zwar nach einem humanoiden Roboter aus einem drittklassigen Science-Fiction-Film, doch der damit bezeichnete Sportwagen ist eine Wucht, ein richtiger Knaller. Das Auto gehört wohl zu den gestalterisch besten Coupés der vergangenen Jahre.

Entstanden ist der Prototyp im Calty Design Research Center des Toyota-Konzerns in Newport Beach, US-Staat Kalifornien. Der dortige Leiter Kevin Hunter sagte der US-Zeitschrift "Road & Track", er habe für das Auto nur eine einzige Vorgabe vom Konzernchef Akio Toyoda erhalten: "Wer den Wagen sieht, soll 'Wow' sagen."

Der Rummel um das kirschrote Coupé mit der elegant gezackten Frontpartie, den einzigartigen Scheinwerfern und einem bislang nicht näher definierten Hybridantrieb scheint Hunter allerdings gar nicht recht zu sein. Das Auto sei lediglich eine Übung und gebe allenfalls Hinweise auf das Design künftiger Modelle. Also bleibt es wohl auch in Zukunft bei gepflegter Lexus-Langeweile. Immerhin: Sie können auch anders.

jüp

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 17 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. ...
meisterschlau 07.01.2012
Zitat von sysopLexus wollte seine Autos perfektionieren, herauskam Langeweile auf Rädern. Jetzt überrascht die Luxusmarke von Toyota* mit einem neuen Modell - und zeigt: Wir können auch rasant. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,807562,00.html
komisch, warum muss ich bei dem anblick des lexus sofort an das bmw vision concept car denken... die ähnlichkeit muss zufall sein...
2. BMW? Quark!
Alternator 07.01.2012
Zitat von meisterschlaukomisch, warum muss ich bei dem anblick des lexus sofort an das bmw vision concept car denken... die ähnlichkeit muss zufall sein...
Wesentlich größer ist die Ähnlichkeit zum Toyota Supra MkIV.. Ein richtiger Sportwagen, nicht nur ein Showroom- und Autobahnheld. Und das seit Jahrzehnten.
3. Alles bleibt in der Familie. Ein typischer Toyota/Lexus. Toll!
mitbestimmender wähler 07.01.2012
Zitat von meisterschlaukomisch, warum muss ich bei dem anblick des lexus sofort an das bmw vision concept car denken... die ähnlichkeit muss zufall sein...
Quatsch ! Sie haben wohl noch nie einen Lexus LFA auf der Strasse gesehen, dem ähnelt er extrem und der war vor ihrem BMW da. Und zur Seite ähnelt er an den letzten tollen Toyota Supra.
4.
lubinca 07.01.2012
Zitat von sysopLexus wollte seine Autos perfektionieren, herauskam Langeweile auf Rädern. Jetzt überrascht die Luxusmarke von Toyota* mit einem neuen Modell - und zeigt: Wir können auch rasant. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,807562,00.html
Interessant bei einem relativ sachlichen Autotest einen Seitenhieb auf die Filmwelt loszuwerden. Noch interessanter Star Wars als "drittklassigen" SF-Film zu bezeichnen. Der steht schließlich nur in einer Reihe mit anderen "drittklassigen" Meilensteinen der Filmgeschichte wie Avatar, Herr der Ringe oder Ben Hur. Und zwar unabhängig davon, ob man die Filme mag oder nicht. Wenn Spon bei Autotests den gleichen Sachverstand an den Tag legt, kann man sich die Lektüre eigentlich sparen.
5.
Altesocke 07.01.2012
Zitat von meisterschlaukomisch, warum muss ich bei dem anblick des lexus sofort an das bmw vision concept car denken... die ähnlichkeit muss zufall sein...
2012 Toyota GT 86 picture: 428025 - Top Speed (http://www.topspeed.com/cars/toyota/2012-toyota-gt-86-ar120661/picture428025.html) Toyota bleibt im Konzern. Ist im Grunde nur die Frage, ob der Lexus denm GT86 folgt, oder der Vater ist!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Auto
Twitter | RSS
alles zum Thema Lexus-Modelle
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 17 Kommentare

Aktuelles zu