VCD-Umweltliste 2013: Diese Autos haben die beste Ökobilanz

VW Eco Up: Kleinwagen mit Erdgas-Tanks führen das Ranking an Zur Großansicht
Volkswagen

VW Eco Up: Kleinwagen mit Erdgas-Tanks führen das Ranking an

Erdgas-Autos sind am umweltfreundlichsten, behauptet der Verkehrsclub Deutschland. Im Ranking der sparsamsten, leisesten und schadstoffärmsten Autos landeten Erdgas-Modelle von VW ganz vorn. Der große Sieger bei dem Vergleich kommt allerdings aus Japan.

Hamburg/Berlin - Wer sich ein sparsames und emissionsarmes Auto zulegen will, kommt an einer Alternative zum reinen Benzin- oder Dieselmotor nicht mehr vorbei - dieses Fazit zieht der Verkehrsclub Deutschland (VCD) nach einer Betrachtung von mehr als 400 Fahrzeugen. Die Spitzenplätze der unterschiedlichen Klassen werden fast ausschließlich von Autos mit Erdgas- oder Hybridantrieb belegt.

Die Ökobilanz der untersuchten Autos setzt sich laut Angaben einer VCD-Sprecherin zu 60 Prozent aus dem CO2-Ausstoß und zu 20 Prozent aus der Lärmemission zusammen, der Rest entfällt auf Werte von Schadstoff- und Stickoxidbelastungen. Alle Angaben wurden bei den Herstellern abgefragt und beim Kraftfahrtbundesamt nachgeprüft. "Lärm macht krank und gilt als die am meisten vernachlässigte gesundheitsschädliche Emission des Verkehrs", begründet Ingolf Hetzel, Mitglied des VCD-Bundesvorstands, den hohen Stellenwert der Lautstärke.

Rein elektrisch betriebene Autos wurden nicht mit den Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor verglichen. Laut Gerd Lottsiepen, dem verkehrspolitischen Sprecher des VCD, sind dazu die Herstellerangaben der E-Mobile zu unzuverlässig. "Im Winter steigt der Energieverbrauch enorm, und entsprechend sinkt die Reichweite. Für Kunden ist die verlässliche Angabe aber wichtiger als die theoretische Reichweite auf dem Rollenprüfstand", sagte er. Ohnehin ist seiner Ansicht nach die Nachfrage nach Stromautos noch zu gering, um diese in die Liste aufzunehmen.

Neben einem Gesamtranking, das alle Fahrzeugklassen beinhaltet, teilte der VCD seine Umweltliste in verschiedene Kategorien auf. Wir zeigen Ihnen, welche Autos in den jeweiligen Klassen am besten abgeschnitten haben.

Gesamtranking:

Hier sind alle Klassen vertreten. Die drei bestplatzierten Modelle haben etwas gemeinsam: Sie sind erdgasbetrieben und stammen aus dem gleichen Konzern. Dahinter folgen vor allem Hybride sowie Kleinstwagen mit wenig Hubraum.

Fotostrecke

5  Bilder
VCD-Umweltliste 2013: Die Top 5 im Gesamtranking
Kompaktklasse:

Dazu zählen laut VCD-Kriterien Pkw ab 4 Meter Länge, 1,55 Meter Höhe und mindestens 300 Liter Kofferraumvolumen.

Fotostrecke

5  Bilder
VCD-Umweltliste 2013: Die Top 5 der Kompakten
Familienautos:

Geräumige Autos standen in diesem Jahr im Fokus der VCD-Umweltliste. Der selbsternannte "ökologische" Verkehrsclub ist der Ansicht, dass folgende Kriterien für die Definition eines Familienautos ausreichen: Fünf Sitze, vier Türen, 400 Liter Kofferraumvolumen und 4,20 Meter Länge oder eine Kompakt-Van-Karosserie. Für "Sonderzwecke", wie etwa den Einkauf im Möbelhaus, empfiehlt der VCD, ein entsprechend großes Fahrzeug zu mieten oder über einen Carsharing-Dienst zu beziehen.

Fotostrecke

5  Bilder
VCD-Umweltliste 2013: Die Top 5 der Familienautos
Siebensitzer:

Familien mit mehr als zwei Kindern sind laut VCD mit diesen besonders geräumigen Autos am umweltfreundlichsten unterwegs.

Fotostrecke

5  Bilder
VCD-Umweltliste 2013: Die Top 5 der Siebensitzer
Laut Lottsiepen liegen bereits 45 der mehr als 400 untersuchten aktuellen Pkw-Modelle unter dem Flottengrenzwert von 95 Gramm CO2, der vom Jahr 2020 an in der Europäischen Union gelten soll.

Lottsiepen kritisierte, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) einen Kompromiss zu den künftigen Grenzwerten vor wenigen Wochen habe platzen lassen. "Die Konzentration einiger deutscher Autohersteller und der Bundesregierung auf das Premiumsegment halten wir für einen sehr gefährlichen Weg", sagte er. Der japanische Autobauer Toyota mache vor, wie sich auch mit kleineren, sparsamen Wagen Geld verdienen lasse.

cst/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 154 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. an alle autofahrenden Öko-Heuchler:
neu_ab 14.08.2013
Die *allerbeste Umweltbilanz* hat dagegen der *Verzicht auf Autos*.
2. ...
x+n 14.08.2013
Zitat von sysopErdgas-Autos sind am umweltfreundlichsten, behauptet der Verkehrsclub Deutschland.
Und geldsparend sind sie auch. Der Eco-UP hat Gaskosten von unter 4 €/100 km, die KFZ-Steuer beträgt 20€/Jahr und einige Versicherungen geben einen Öko-Bonus wobei man knapp die Hälfte des Versicherungspreises eines Benziners spart.
3. Hihi
LorenzSTR 14.08.2013
Mal wieder eher peinlich für die ach so tolle teutsche Automobilindustrie. Außer fetten PS-Monstern mit Premiumattitüde bekommen die irgendwie nichts auf die Reihe. Es ist eigentlich ein Wunder, dass es dieser Branche und den dort Beschäftigten noch so gut geht.
4. Erdgas im seriellen Hybrid
markh 14.08.2013
könnte in der Tat hoch interessant sein, zumal sich fast beliebige Mengen an Wasserstoff dem Erdgasnetz zusetzen lässt. D.h. das Gasnetz wird verstaatlicht und die die Erneuerbaren langsam ausgebaut. Ein reines Gasfahrzeug würde ich nicht fahren wollen. Kurzstrecken elektrisch und lange Strecke dann mit Gas. So könnte es funktionieren
5. Eine vernünftige Bilanz..
mikesch0815 14.08.2013
...hat ein altes Auto, was bis zum Geht nicht mehr ausgefahren wird. Dann macht sich der immense Energieaufwand der Herstellung eines PKWs eher wett.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Auto
Twitter | RSS
alles zum Thema Umweltfreundliche Fahrzeuge
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 154 Kommentare
  • Zur Startseite
Facebook

CO2-Emissionen

Bei Neuzulassungen 2012 in Deutschland (Flotten-Durchschnitt in g/km):

 

 

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

Übersicht einblenden


Aktuelles zu