Modellauto: Miniatur zum Maxi-Preis

Von Gesa Rathke

Sehr teure Wagen stehen in klimatisierten Garagen - sehr teure Modellautos stehen auf Mahagoni-Schreibtischen. Auf solch einem Möbelstück werden wohl auch die meisten Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer einen Dauerparkplatz finden, die derzeit im Maßstab 1:43 entstehen.

In jedem Auto stecken 70 Stunden Handarbeit, mehr als 320 Einzelteile werden dabei zusammengefügt. Am Ende dieser feinen Arbeit steht ein Automodell des legendären Mercedes 300 SL Flügeltürers im klassischen Vitrinenmaßstab 1:43. Doch ein Spielzeug soll der Wagen nicht sein. Er kostet schließlich 2999 Euro.

Vielmehr wollen die Firmen One Man Factory/Dickie-Schuco damit ein Produkt für all jene Modellautofans anbieten, die etwas wirklich Besonderes wünschen - und etwas sehr Exklusives. Lediglich 30 Exemplare sind verfügbar, die auf Basis eines etwa 30 Euro teuren Standardmodellautos entstehen. Und natürlich hat auch die filigrane Puzzlearbeit ihren Preis.

In dem nur elf Zentimeter großem Auto steckt jede Menge Liebe zum Detail. Allein die Felgen bestehen aus sieben Einzelteilen. Im Innenraum des Wagens liegen Fußmatten aus Stoff mit 300-SL-Emblem und auf dem Beifahrersitz erkennt der Käufer sogar eine dort abgelegte Sonnenbrille. Selbst bei den Außenspiegeln wurde auf die Feinheiten geachtet - sie sind mit Spiegelfolie beklebt. Und das Armaturenbrett des Sportwagens weist - wie das legendäre Original aus den fünfziger Jahren - eine Kippschalterleiste auf.

"Es ist das erste Mal, dass wir ein Modellauto dieser Klasse angefertigt haben", erklärt Markus Hirsch von der Firma One Man Factory. "Dass wir damit nicht übers Ziel hinausgeschossen sind, beweisen die Verkaufszahlen." Mehr als die Hälfte der kleinen Autoschmuckstücke wurden bereits an den Mann gebracht. Oder gibt es tatsächlich auch Frauen, die 3000 Euro für ein Auto ausgeben würden, das nicht einen Meter fahren kann?

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Auto
Twitter | RSS
alles zum Thema PS-Basar
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Fotostrecke
Modellauto: Die rote Schönheit


Aktuelles zu