München Motorradfahrer wird 26 Mal im selben Tunnel geblitzt

Ein Motorradfahrer ist in München innerhalb weniger Wochen mindestens 26 Mal zu schnell gefahren, immer wurde er im selben Tunnel geblitzt. Jetzt hat ihn die Polizei erwischt.

Aufnahme der Radarfalle: Der Wiederholungstäter vom Richard-Strauss-Tunnel
Polizei München

Aufnahme der Radarfalle: Der Wiederholungstäter vom Richard-Strauss-Tunnel


Im Richard-Strauss-Tunnel in München herrscht Tempo 60. Einem 26 Jahre alten Motorradfahrer war das laut Polizeibericht offenbar egal: Eine Radarfalle dokumentiert, wie er innerhalb weniger Wochen 26 Mal zu schnell unterwegs gewesen ist - teilweise mit Geschwindigkeiten bis zu 116 km/h. Weil auf den Bildern sein Nummernschild nicht zu erkennen war, dachte der Mann wohl, nicht erwischt werden zu können. Er irrte sich.

"Die Kollegen haben festgestellt, dass er immer zu ähnlichen Zeiten mit der gleichen Kleidung und dem gleichen Motorrad geblitzt wurde", sagte ein Polizeisprecher SPIEGEL ONLINE. Der Rest war polizeiliches Handwerk: Streifenbeamte wurden bei dem Tunnel postiert, sie warteten bis der Motorradfahrer erneut angerast kam - und hielten ihn an. Ein Motiv für seine wiederholten Verstöße habe er nach seiner Überführung nicht nennen wollen.

47 Punkte in Flensburg

Die einzelnen Geschwindigkeitsübertretungen wurden laut Polizeibericht in einer Anzeige zusammengefasst. Heißt im Klartext: 4180 Euro Bußgeld und 47 Punkte in Flensburg. Seine Fahrerlaubnis ist der 26-Jährige los.

Ob er sie wieder bekommt, wird eine Kreisverwaltungsbehörde entscheiden. Diese überprüfe nun die "charakterliche Eignung" des Mannes, am Straßenverkehr teilzunehmen. Wie es scheint, wird er so rasch aber nicht mehr aufs Motorrad steigen: "Als der Mann mit seinen Verstößen konfrontiert wurde", so der Polizeisprecher, "hat es ihn recht wenig gekümmert."

Laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" ist der 26-jährige Motorradfahrer nicht der erste Wiederholungstäter im Richard-Strauss-Tunnel. 2012 sei ein Jugendlicher ebenfalls mehr als zwei Dutzend Mal auf seinem Leichtkraftrad zu schnell gefahren und geblitzt worden, ehe ihn die Polizei stellte. Der 17-Jährige habe damals bei seinen Verkehrsverstößen den ausgestreckten Mittelfinger in die Kamera gehalten.

cst

Mehr zum Thema


insgesamt 213 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
fortelkas 08.12.2015
1. Motorradfahrer im
Liebe Redaktion, schön, dass sie ihn erwischt haben! Aber als Deutschlehrer bin ich nun mal pingelig: Es muss sicher heißen in "demselben" Tunnel. Hat aber trotzdem ganz schön lange gedauert. Erwin Fortelka
hakuli 08.12.2015
2. der
Der wichtigen Unterschied zw."der gleiche" und "derselbe" SOLLLTE Berufsschreibern eigentlich bekannt sein. In diesem Fall durch den "gleichen" Tunnel zu fahren, war sicher aufregend, denn es waren wohl viele verschiedene Strecken. Saludos Harald Kube
galbraith-leser 08.12.2015
3. Solche Leute sollten den Rest ihres Lebens zu Fuß gehen
Viel mehr muss man dazu nicht sagen - 4.180 Euro Bußgeld tun ihm hoffentlich weh genug, um mal darüber nachzudenken was es heißt, mit über 100 km/h in der Stadt zu rasen. Lebensgefährlich für sich und andere.
whocaresbutyou 08.12.2015
4. Hochmut kommt vor dem (Rein)fall...
wie dumm muss man(n) denn sein... Ich tippe mal, dass der Richter keine große Mühe haben dürfte, dem Kollegen eine Eignung zur Teilnahme am Straßenverkehr abzusprechen... Wobei der vermutlich auch mit selbiger eine ziemliche Weile Gelegenheit haben wird, darüber nachzudenken... ... im Münchner ÖPNV hat man ja eine Menge Zeit... Mich würde mal interessieren, ob die Fahrverbote ebenfalls addiert werden und ob es sich bei diesem Sammelverstoß noch um eine Ordnungswidrigkeit oder schon um eine Straftat handelt. Das wären dann im Extremfall 52 Monate Fahrverbot und 10 Jahre Verjährungsfrist für die Punkte. ByeBye Raserei...
einfachnurhier 08.12.2015
5. das ist doch dasselbe
Ich kenne mich in München nicht so gut aus, nehme aber an, dass es dort nicht 26 Richard-Strauss-Tunnel gibt. Ich nehme ebenfalls an, dass ja nun bewiesen ist, dass er 26mal auf demselben Motorrad unterwegs war ;-)!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.