Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Pkw-Markt: Die Deutschen kaufen wieder deutlich mehr Autos

Spaß am Autofahren - die Deutschen kaufen wieder mehr Pkw Zur Großansicht
DPA

Spaß am Autofahren - die Deutschen kaufen wieder mehr Pkw

Dieselgate, Fahrverbote wegen Luftverschmutzung - das Jahr 2015 war nicht immer leicht für Autofahrer. Doch die Freude am Besitz eines eigen Pkw bleibt davon offenbar unberührt. Die Deutschen kauften wieder mehr Pkw.

Die deutsche Autobranche ist im Aufwind. 2015 verkauften die Händler so viele Autos wie seit 2009 nicht mehr - dem Jahr der Abwrackprämie. Rund 3,2 Millionen Fahrzeuge wurden neu zugelassen. "Das ist ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr und zeigt die gegenwärtige Dynamik des deutschen Pkw-Marktes", erklärte der Präsident des Branchenverbandes VDA, Matthias Wissmann.

Mit dem Absatzplus liegt Deutschland im Trend. Auch andere Länder Westeuropas werden für 2015 einen Zuwachs am Automarkt melden. Für Frankreich prognostiziert der VDA beispielsweise ein Plus von fünf Prozent, für Spanien und Italien werden sogar zweistellige Zuwächse erwartet. Die offiziellen Zahlen für Europa werden am 15. Januar veröffentlicht.

In Deutschland legte der Absatz allein im Dezember um acht Prozent zum Vorjahresmonat zu. Auch der Auftragseingang mache zuversichtlich, so Wissmann. 2015 sei er um sieben Prozent gestiegen, allein im Dezember um 15 Prozent.

Der Wettbewerb auf den internationalen Märkten wird härter

Wissmann warnte aber zugleich vor zu viel Euphorie. "Der Wettbewerb auf den internationalen Märkten wird härter. Die Volatilität nimmt zu." Zwar seien Export und Produktion im Gesamtjahr gestiegen, allerdings sinke derzeit die Nachfrage aus dem Ausland leicht. Im Dezember fiel der Export um vier Prozent, die Fertigungszahlen gingen um ein Prozent zurück.

mhu/Reuters

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 47 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. nun vielleicht
martine-primus 06.01.2016
liegt es daran, dass auch viele Autos gestohlen werden und die Polizei nichts tut, um das zu verhindern, wenn die Geklauten dann "das ist bestimmt schon in der Ukraine oder in Russland" in anderen Ländern auftauchen.... Ist lustig: 2009 Auto gekauft, 2015 Auto gestohlen. Aber 2015 nur Auto geleast, weil keine Lust, wieder ein Auto stehlen zu lassen.... jedenfalls nciht das eigene!
2.
t...9 06.01.2016
Immer mehr Autos verstopfen Deutschland. Interessiert die Autofahrer selbst nur einfach nicht.
3. Die Deutschen kauften mehr PKW?
patrick6 06.01.2016
Schon in 2014 waren 62% der PKW-Zulassungen Firmenfahrzeuge, mit steigender Tendenz. Der private Anteil sinkt immer weiter - das hat mit der Lust am eigenen Auto nichts zu tun. Ich würde mir privat auch nie einen neuen 5er BMW (oder Mercedes E oder Audi A6) kaufen. Sowas ist einfach viel zu teuer geworden und macht auch wenig Sinn.
4. Verhältnismäßigkeit
JBond 06.01.2016
Zitat von martine-primusliegt es daran, dass auch viele Autos gestohlen werden und die Polizei nichts tut, um das zu verhindern, wenn die Geklauten dann "das ist bestimmt schon in der Ukraine oder in Russland" in anderen Ländern auftauchen.... Ist lustig: 2009 Auto gekauft, 2015 Auto gestohlen. Aber 2015 nur Auto geleast, weil keine Lust, wieder ein Auto stehlen zu lassen.... jedenfalls nciht das eigene!
2104 wurden etwa 18.000 Autos gestohlen...und ich glaube kaum, dass sich die Zahlen 2015 drastisch verändert haben. Bei über 3 Mio verkauften Autos hat das also kaum einen Effekt auf die Statistik.
5.
marthaimschnee 06.01.2016
"Die Freude am Besitz des eigenen PKW"? Auch ihr seid eingeladen, den Elfenbeinturm der Dekadenz doch auch mal zu verlassen und euch im Leben der einfachen Menschen umzuschauen. Wenn man Abseits der Ballungszentren lebt, gibt es vielfach schon keinen brauchbaren öffentlichen Nahverkehr mehr, an einigen Stellen gibt es praktisch überhaupt keinen ÖPNV mehr. Wobei ich sowieso nicht wüßte, wie ich meinen Wocheneinkauf mit diesem transportieren sollte. Denn einfach von Tag zu Tag frisch kaufen geht auch nicht, wenn jeder Laden mindestens 10 Kilometer weg ist. Und mit Familie bzw auch nur einem Kind reicht ein einziges Auto schon gar nicht mehr.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Facebook


Aktuelles zu