Urlaubsverkehr So umfahren Sie die Stau-Strecken in Deutschland

Es wird wieder eng auf den Reiserouten: Ein Datenvergleich zeigt, wann auf den beliebtesten Autobahnstrecken mit dem meisten Verkehr zu rechnen ist - und welche Ausweichstraßen sich für Autofahrer anbieten.

Autobahn statt Strand: Den Ferienbeginn verbringen Urlauber häufig im Stau
DPA

Autobahn statt Strand: Den Ferienbeginn verbringen Urlauber häufig im Stau


Hamburg - Es ist Sommerferienzeit: Schulen, Büros und Fabriken sind leer, die Strände und Hotels voll - und die Autobahnen auch. Die Stauprognose des Technologieunternehmens Inrix sagt eine Verdreifachung des Verkehrsaufkommens während der Urlaubszeit voraus. Durch das Abgleichen von Daten lässt sich aber auch ermitteln, zu welchen Uhrzeiten und auf welchen Strecken Staus umfahren werden können.

Die Hauptreisezeiten basieren auf den Erfahrungswerten des Vorjahres, den verkehrsreichsten Strecken liegt der Vergleichszeitraum 2010 bis 2013 zugrunde. Die anonymisierten Daten stammen laut Inrix von privaten Fahrzeugen, Logistik- und Flottenanbietern sowie Straßensensoren und sind nach Angaben des Unternehmens durch rund 17 Millionen GPS-Sonden von mehr als 60 Anbietern ermittelt worden.

Zu welchen Uhrzeiten ist mit wenig Verkehr zu rechnen?

Urlauber sind meistens an den Wochenenden unterwegs. Das heißt, sie brechen an einem Freitag oder Samstag in die Ferien auf und kehren auch an diesen Tagen wieder zurück - laut den Erhebungen sind deshalb in den Sommerferien an Samstagen im Schnitt doppelt so viele Autofahrer auf den deutschen Hauptverkehrsrouten, an Freitagen sind es sogar viermal so viele.

Die verkehrsintensivste Zeit fällt demnach auf das erste Augustwochenende: Am Freitag, den 1. August werde der Verkehr zwischen 11 Uhr und 16 Uhr voraussichtlich um das Dreifache ansteigen, für Samstag, den 2. August, lasse sich ein kurzzeitiger Anstieg um das Doppelte für die Zeit von 9 Uhr bis 11 Uhr voraussagen.

In dieser Tabelle ist aufgelistet, zu welchen Uhrzeiten man den schlimmsten Andrang auf den Straßen vermeiden kann:

Empfohlene Reisezeiten

Datum Beste Reisezeit Größte Staugefahr
Freitag, 25.07.14 vor 11 und nach 18 Uhr 15 bis 16 Uhr
Samstag, 26.07.14 vor 12 und nach 17 Uhr 14 bis 15 Uhr
Freitag, 01.08.14 vor 10 und nach 18 Uhr 15 bis 17 Uhr
Samstag, 02.08.14 vor 9 und nach 16 Uhr 10 bis 11 Uhr
Freitag, 08.08.14 vor 11 und nach 18 Uhr 15 bis 16 Uhr
Samstag, 09.08.14 vor 12 und nach 17 Uhr 14 bis 15 Uhr
Freitag, 15.08.14 vor 12 und nach 17 Uhr 15 bis 16 Uhr
Samstag, 16.08.14 vor 12 und nach 15 Uhr 14 bis 15 Uhr
Auf welchen Strecken kann man die Autobahnstaus umfahren?

Die Karte zeigt, auf welchen Autobahnrouten Urlauber mit dem meisten Zeitverlust rechnen müssen und welche Ausweichstrecken empfohlen werden. Klicken Sie dazu auf einen Punkt auf der Karte, um die Informationen angezeigt zu bekommen.

Baustellen, die es im Vorjahr noch nicht gab, sind in der Inrix-Prognose nicht berücksichtigt: Der ADAC bietet eine aktuelle Übersicht, auf welchen Strecken eine Vollsperrung herrscht oder gebaut wird.

Wann sollte ein Umweg in Kauf genommen werden?

Der Automobilclub von Deutschland (AVD) rät Urlaubern, sich von kurzen Staus nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. "Die Faustregel sagt: Bei Staus unter sechs Kilometern Länge lohnt sich eine Umfahrung nicht", sagt AVD-Sprecher Johannes Hübner. Die Erfahrung der letzten Ferienzeiträume habe zudem gezeigt, dass prognostizierte Staus oft ausgeblieben seien.

Unterwegs sollten Urlauber dennoch unbedingt den überregionalen Verkehrsfunk beachten und zur Umfahrung von langen Staus einen Blick auf die Straßenkarte werfen: "Navis führen oft zur nächsten Autobahn, wobei Bundesstraßen meist die besseren Alternativstrecken sind."

Wem Nachtfahrten nichts ausmachen, der sollte möglichst das Auto am Vorabend packen, früh zu Bett gehen und nachts gegen zwei Uhr aufbrechen. "Dann hat man das Gröbste hinter sich, wenn andere erst zum Urlaub aufbrechen", rät Hübner.

Ein Tipp gilt für alle: "Bei der Urlaubsplanung Pausen miteinberechnen." Sonst hänge man nach der ersten Rast bereits dem Zeitplan hinterher - das sorge für schlechte Laune. Gerade mit Kindern solle man alle zwei Stunden eine Pause einlegen.

Die Autobahn ist geschafft! Welche Besonderheiten gibt es jetzt auf den Strecken im Ausland zu beachten?

Die wichtigsten Vorschriften in Europa für Autofahrer (Tempolimits, Mitnahmepflichten und welche Vergehen besonders teuer bestraft werden) finden Sie auf der Karte unten. Mit einem Klick auf das gewünschte Land werden die Infos angezeigt.

Verkehrsregeln, Mitnahmepflicht und Bußgelder in Europa

smh

Mehr zum Thema


insgesamt 17 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
a.j.q. 25.07.2014
1. WAS zur H.
ist eine GPS Sonde? Das technische und politische - UND das sprachliche - Niveau von SPON nähert sich in Riesenschritten dem einer Unterstufenschülerzeitung an. Kein Wunder daß viele Menschen Ihrer werten Leserschaft glauben, die Erde würde rund um die Uhr in Echtzeit überwacht und man könnte mittels Satellit von jedem Hund der an einen Baum p... die Marke auslesen. Wenn man sich die Artikel in SPON über die letzten Jahre mal anschaut ist nur eine Linie zu erkennen: zunehmende Verdummung.
einuntoter 25.07.2014
2. Ergänzung
In Dänemark (auch in anderen Ländern?) ist das Mitführen eines Feuerlöschers und der grünen Versicherungskarte im Auto Pflicht.
vogtnuernberg 25.07.2014
3. Beste Reisezeit
Beste Reisezeit: Sonntag ab 5 Uhr.
c.PAF 25.07.2014
4.
Zitat von vogtnuernbergBeste Reisezeit: Sonntag ab 5 Uhr.
Der klassische "Bettenwechsel" ist aber halt Samstags, da hilft Ihr Tip also reichlich wenig.
c.PAF 25.07.2014
5.
Zitat von einuntoterIn Dänemark (auch in anderen Ländern?) ist das Mitführen eines Feuerlöschers und der grünen Versicherungskarte im Auto Pflicht.
Und warum posten Sie das hier in einem deutschen Forum? Die Mitführpflicht gilt nur für Fahrzeuge, die in DK zugelassen sind. Und deren Eigner werden sich wohl kaum in diesem Thread über die Mitführpflicht informieren. Für "Ausländer" ist das Mitführen eines Feuerlöschers nur empfohlen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.