Suzuki Splash und Opel Agila: Kleines Weltauto

Entwickelt in Japan, gebaut in Ungarn, unter der Haube ein italienischer Motor aus Indien, und die Premiere steigt in Frankfurt. In diesem Fall handelt es sich um den Kleinwagen Suzuki Splash. Einen deutschen Zwilling namens Opel Agila bekommt das neue Modell auch noch.

Auf der IAA im September in Frankfurt werden die beiden Autoknirpse offiziell enthüllt, die ersten Informationen über die beiden Mini-Monocabs gibt es bereits jetzt. Denn Opel und Suzuki arbeiten für ihre Van-Knirpse weiterhin zusammen. Während das erste Duo aus Agila und Wagon R+ bestand, haben die Japaner den kryptischen Namen geändert, und so werden auf der IAA der neue Opel Agila und der neue Suzuki Splash vorgestellt. Das ist - zumindest aus Suzuki-Sicht - dringend nötig, denn in den ersten vier Monaten dieses Jahres wurden in Deutschland nur noch 17 Wagon R+ neu zugelassen. Der Agila kam im gleichen Zeitraum auf immerhin noch 1361 Neuzulassungen laut KBA-Statistik, zufriedenstellend ist aber auch das nicht.

Ab dem Frühjahr 2008 sollen es nun die beiden neuen Modelle richten. Optisch wurde dafür einiges getan, denn die Autos streifen ihr einfallsloses Schachteldesign ab und kommen nun frisch und modern geformt auf die Straße. Auffälligstes Merkmal bleibt die Höhe von 1,59 Meter, die die Autozwerge (Länge Opel Agila 3,74 Meter, Länge Suzuki Splash 3,72 Meter) recht aufrecht durch den Verkehr rollen lassen wird. Zudem schaffen die Van-Proportionen auf minimaler Grundfläche ein ordentliches Platzangebot und eine vernünftige Kopffreiheit für die Insassen. Maximal lassen sich übrigens auch rund 1100 Liter Gepäck einladen - dann allerdings müssen die Autos zu Zweisitzern umgestaltet werden.

Einmal um die ganze Autowelt

Entwickelt wurde das Auto von Suzuki, wobei sich die Ingenieure der bereits vorhandenen Plattform des Suzuki-Kleinwagens Swift bedienten. Als Motoren stehen zwei ebenfalls von Suzuki entwickelte Benziner zur Verfügung; ein 1-Liter-Dreizylinder mit 65 PS sowie ein 1,2-Liter-Vierzylinder mit 86 PS. Außerdem wird ein 1,3-Liter-Commonrail-Diesel mit 75 PS verfügbar sein, ein Aggregat, das Suzuki unter Fiat-Lizenz in seinem Werk in Indien fabriziert.

Gebaut werden die Modelle Splash und Agila in der Suzuki-Fabrik im ungarischen Esztergom. Die dortige Kapazität wird derzeit von zuletzt 164.000 Einheiten auf 300.000 Fahrzeuge erweitert. Bei der Vermarktung der Kleinwagen-Zwillinge werden Opel und Suzuki unterschiedliche Schwerpunkte setzen. Die Japaner bieten das Auto serienmäßig mit ESP sowie das Dieselmodell ab Werk mit einem Rußpartikelfilter an. Opel hingegen wird, so sieht es die bisherige Planung vor, beide Details zwar auch anbieten, aber als aufpreispflichtige Optionen.

Die Entdeckung der Fröhlichkeit

Die Rüsselsheimer wollen vor allem Frauen ansprechen, die ein variables Stadt-Familien-Freizeitauto suchen. "Langweilig war gestern - wer sagt denn, dass ein weniger urbaner Flitzer nicht schick aussehen darf?", fragt Opel-Designerin Belinda Müller rhetorisch. Tja, niemand sagt das, und andere Hersteller wie etwa Daihatsu (mit dem Modell Materia), Citroën (mit dem C1), Toyota (mit dem Aygo) oder Fiat (mit dem Panda) haben die Frage auch längst überzeugend ausgeräumt. Nun folgen also auch Suzuki und Opel.

Über die Preise der beiden neuen Knirpse wird offiziell noch nicht gesprochen. Aber wenn man bedenkt, dass der billigste Suzuki Swift, der zwar mit einem stärkeren Motor antritt, aber schlechter ausgestattet ist, ab 9990 Euro verkauft wird, dann dürfte wohl auch der Einstiegs-Splash für knapp weniger als 10.000 Euro zu haben sein. Ob Opel ähnlich kalkuliert, ist noch unklar, aber auf der IAA wird es neben dem fertigen Auto wohl auch eine fertige Preisliste zu sehen geben.

jüp

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Auto
Twitter | RSS
alles zum Thema Suzuki-Modelle
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Suzuki Splash und Opel Agila: Globale Zwillinge

Aktuelles zu