Totalschaden Geheimcode im Nummernschild?

Die tiefere Bedeutung von Nummernschildern erschöpft sich meist in Kalauern wie "PI" steht für "pennen immer" oder "KA" bedeutet "keine Ahnung". Nun aber bietet die Firma Interstar auch Deutungen des Kennzeichens aus "numerologischer Sicht".


Wenn sich schon die Autos immer ähnlicher sehen, dann sollten wenigstens die Kennzeichen vor Esprit nur so sprühen. So denkt offenbar mancher Zeitgenosse, und wenn er im Kreis Segeberg wohnhaft ist, dann bestellt er sich ein Kennzeichen das mit "SE-X..." beginnt oder er fährt seine Initialen Schwarz auf Weiß spazieren, sein Geburtsdatum, das Baujahr des Fahrzeugs oder die Schuhgröße seiner Geliebten. Harmlose Spielereien, dachten wir bislang.

Doch nun bietet die Firma Interstar aus Unterhaching, die ihr Geld mit den unterschiedlichsten Arten von Horoskopen verdient unter der Internetadresse www.interstar-astroservice.com/kennzeichen.php einen kostenlosen Service an, der die "geheime Botschaft der spezifischen Kombination" eines Kennzeichens entschlüsselt. Und da wir immer bereit sind für höhere Einsichten, wollen wir wissen, was unsere bislang vernachlässigten Blechschilder der Welt verraten.

Welche Zahl hätten Sie gerne?: Lieber vorher astrologisch überprüfen
GMS

Welche Zahl hätten Sie gerne?: Lieber vorher astrologisch überprüfen

Würde jemand die Buchstaben und Ziffern eingeben, die unser Autoredakteur vor sich her fährt, läse er nach einem einzigen Klick unter anderem dies: "...dieses Kfz-Kennzeichen symbolisiert außerdem ein Streben nach gerechten Zuständen und Strukturen. Bodenhaftung, Realsinn, Ausdauer und hohe Qualitätsansprüche finden ferner ihren Ausdruck...".

Prompte Reaktion: "Was für Quatsch. Streben nach gerechten Zuständen, indem ich Superbenzin in nicht geringen Mengen verfeuere? Oder ist eine neue Vorfahrtsregel gemeint. Und: Bodenhaftung findet ihren Ausdruck? - ja, und hoffentlich bleibt das auch in der nächsten Kurve so, und in der übernächsten!"

Dagegen liest sich die Entschlüsselung von HH-TY-1393 ungleich dynamischer: Die Zahlen verheißen "plötzliche, blitzartige Erkenntnisse sowie schockartige Erfahrungen" sowie den "Untergang von starren dogmatischen Gedankenkonstrukten, die den freien, unbeschwerten Genuß des Lebens verhinderten" - und lassen SPIEGEL ONLINEs Reiseredakteurin etwas verstört zurück, vielleicht lieber doch die Jemen-Reise absagen? Und doch in die Toskana, um das freie Leben endlich in vollen Zügen genießen zu können? Aber wie die Betreiber, die sich auch Internationales Institut für Horoskopanalyse nennen, formulieren: Astrologie ist primär keine Voraussage der Zukunft, sondern ein Weg zur Selbsterkenntnis.

"Freudiges Vorwärtsstürmen unter Einhaltung der Balance"

Auf diesem Wege wird auch unser Kulturredakteur nachdenklich: Sein HH-AW-188H (Kenner bemerken das H für historisch) soll "Hoffnung, Glaube und Liebe zum Ausdruck" bringen. Hat doch der Pastor mit genau denselben Wörtern die Rede zu seiner Hochzeit gespickt. Und hat er etwa nicht "eine sinnerfüllte Aufgabe" in unserer Redaktion?

Unserem UniSPIEGEL-Redakteur, bekannt und berüchtigt für seine Durchsetzungskraft bei firmeninternen Fußballturnieren, werden mittels seiner Buchstaben-Nummern-Kombination die Aspekte "Aufbruch und Eroberung" zugeordnet. HH-SL-1042 versprechen "freudiges Vorwärtsstürmen unter Einhaltung der Balance" verbunden mit "ungewöhnlichem Mut und Stärke". SPIEGEL ONLINE kann auch für dieses Jahr Großes von seiner Elf erwarten - wenn wir die "geheime Botschaft, die Ihr Nummernschild ausstrahlt" richtig wahrnehmen.

Die Interpretation der manchmal kryptisch anmutenden und in wunderlichem Deutsch formulierten Computer-Deutungen macht Spaß, und ihre durchweg positiven Wertungen können den Tag versüßen - auch wenn die Welt der Sternenfreunde diese weitere Spielart vielleicht nicht braucht. Zitat: "Abschließend steht dieses Nummernschild für einen kritischen und disziplinverhafteten Geist, der selektiert, was praktisch umsetzbar ist."

Selektieren wir also und stellen fest, dass im Internet vieles praktisch umsetzbar ist, doch man braucht noch nicht einmal einen kritischen Geist um zu merken, dass davon wiederum vieles besser unumgesetzt geblieben wäre.

Jürgen Pander und Antje Blinda

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.