Umfrage zu besten Autofahrern Europas Bella Italia - aber nicht auf den Straßen

Die leidenschaftlichen Italiener sind die gefährlichsten Autofahrer, die kühlen Schweden die besten. Das geht aus einer aktuellen Umfrage unter 10.000 Europäern hervor. Und die deutschen?

Straßenverkehr: Umfrage nennt Schweden als beste Autofahrer
DPA

Straßenverkehr: Umfrage nennt Schweden als beste Autofahrer


Hamburg - Die Italiener sind für ihr Temperament bekannt - auf der Straße hilft ihnen das leider nicht weiter. Zumindest geht das aus einer aktuellen Umfrage hervor. 31 Prozent der Befragten waren der Ansicht, dass Italien das Land mit den verantwortungslosesten Fahrern sei. Davon scheint auch ein Großteil der Italiener selbst überzeugt zu sein: 58 Prozent der Italiener selbst nannten hier ihr eigenes Land.

Für die repräsentative Umfrage des französischen Meinungsforschungsinstituts Ipsos wurden 10.000 Europäer aus zehn Ländern im Internet befragt. Demnach landeten die Griechen auf dem zweiten Platz der Raser und Drängler. Sie geben mit 74 Prozent auch am häufigsten zu, andere Autofahrer zu beschimpfen. Europaweit räumten 56 Prozent der Befragten ein, am Steuer manchmal ausfällig zu werden. Entweder sind die anderen Europäer tatsächlich zurückhaltender - oder die Griechen einfach ehrlicher.

Schweden sind die besten Autofahrer

Bei der Frage nach dem Land, in dem sich die Autofahrer am verantwortungsvollsten verhielten, nannten 37 Prozent der Befragten Schweden. Mit 27 Prozent landeten die Deutschen auf Platz zwei der verantwortungsvollsten Autofahrer. Großbritannien und die Niederlande erzielten jeweils elf Prozent.

smh/AFP



insgesamt 101 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Greyjoy 12.02.2015
1. Das kann nicht, darf nicht und ist überhaupt gar nicht wahr!
Oh nein, dass wird den Leuten, die hier regelmäßig Tempolimits und sonstige Regelungen fordern, so gar nicht gefallen. Immerhin ist Deutschland mit seinen angeblich aggressiven Dauerdränglern und Rasern doch quasi Kriegsgebiet und der Rest der Welt ein Paradies automobilen Friedens. Jetzt stehen dem nicht nur Fakten sondern auch die subjektiven Eindrücke unserer Nachbarn entgegen.
taglöhner 12.02.2015
2.
Holland 11%? Aber nur ohne Berücksichtigung von deren Truckern! Rücksichtslos und aggressiv bis zur Gemeingefährlichkeit!
icke44 12.02.2015
3. Kunststück
...ich denke, in einem dünn besiedelten Land ist es auch etwas einfacher cool zu bleiben :-)
jujo 12.02.2015
4. ...
Zitat von icke44...ich denke, in einem dünn besiedelten Land ist es auch etwas einfacher cool zu bleiben :-)
Da ich seit 10 Jahren in Schweden lebe, kann ich schon vergleichen. Dünn besiedelt ist ein wichtiger Faktor, wichtiger ist aber die Geschwindigkeitsbgrenzung, welche zum ruhigen, somit stressfreien, fahren zwingt. Die hohen Bussgelder tun ein übriges, die auch manchmal heissblütigen, Schweden zu disziplinieren! (geblitzt mit 87kmh, statt der erlaubten 80kmh, kosteten 2500 SEK, ca.260€)
noch_ein_neuer_account 12.02.2015
5.
Zitat von GreyjoyOh nein, dass wird den Leuten, die hier regelmäßig Tempolimits und sonstige Regelungen fordern, so gar nicht gefallen. Immerhin ist Deutschland mit seinen angeblich aggressiven Dauerdränglern und Rasern doch quasi Kriegsgebiet und der Rest der Welt ein Paradies automobilen Friedens. Jetzt stehen dem nicht nur Fakten sondern auch die subjektiven Eindrücke unserer Nachbarn entgegen.
Naja, die "Studie" reflektiert wohl eher Vorurteile als Erfahrung - ich fahre gerne in Italien, da die Italiener gerne flott und temperamentvoll, aber eben nicht rechthaberisch, sondern sehr aufmerksam unterwegs sind. Und die gefährlichsten Fahrer in D sind die, die aus stark reguliertem Umfeld kommen, und deshalb - sie fahren ja schließlich 130 km/h, und schneller fährt ja niemand - ohne Spiegelblick nach links rausziehen...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.