Modell Touran VW ruft 6000 Erdgasautos in die Werkstätten

Volkswagen ruft Touran-Modelle mit Erdgasantrieb in die Werkstätten - der Rostschutz der Gastanks sei bei Beschädigungen nicht mehr gewährleistet.

VW Touran TSI EcoFuel
Volkswagen

VW Touran TSI EcoFuel


Volkswagen ruft weltweit knapp 6000 Erdgas-Fahrzeuge vom Typ Touran in die Werkstätten zurück. In Deutschland seien etwa 3800 Fahrzeuge betroffen, teilte der Autobauer mit.

In der Werkstatt müssten die Gasflaschen getauscht werden, da die Außenhaut bei Beschädigungen nicht mehr den nötigen Korrosionsschutz bieten könne. "Eine reduzierte Wandstärke der Gasflaschen durch Korrosion kann zum Bersten eines Gastanks und so zu einer erheblichen Verletzungsgefahr führen", teilte das Unternehmen mit. Das Problem sei bei internen Untersuchungen erkannt worden.

Betroffen seien Autos der Modelljahre 2006 bis 2009. Die Besitzer würden direkt von Volkswagen kontaktiert. Die Fahrzeuge sollten bis zur Umrüstung nur im Benzinbetrieb genutzt werden.

sun/Reuters/dpa



insgesamt 37 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
meinerseiner 06.07.2016
1. Das ist bekannt
es gab auch schon ein toten als die Flaschen explodiert sind. Und nicht bei Internen Ermittlung, die Besitzer machen sich schon längere Zeit über die Sicherheit ihrer Fahrzeuge. Wurden aber von VW vertröstete. Alles halb so schlimm.
Ursprung 06.07.2016
2. Mit Diesel betruegen
Fuhr ein Erdgasauto jahrelang, billiger und umweltfreundlicher geht die Mobilititaet allenfalls mit dem Fahrrad. Aber nicht mit einem VW-Auto. Deren Benzintank fuer einen sinnvollen Dualbetrieb ist viel zu klein. Bei einem Fiat hatte ich mit 2 vollen Tanksysteme eine tankfreie Streckenkapazitaet 750 km. Die 2 Gasflaschen waren unankratzbar eingedeckelt. VW war fuer Erdgas keine Alternative. Die wollten halt lieber mit Diesel Kunden und Umwelt betruegen....
sachsenzetti 06.07.2016
3. Bekannt ?
Könnte es sein, daß Sie das mit der ?Explosion? von unsachgemäß umgerüsteten bzw. unsachgemäß gewarteten Flüssiggasautos verwechseln ?
daniellamar 06.07.2016
4. 600 Fahrzeuge?
Das ist ja peanuts. Hab noch nie etwas über eine Rückrufaktion mit so geringer Stückzahl gelesen. VW dürfte im Moment sowieso deutlich grössere Probleme haben.
mtroeller 06.07.2016
5. Und wieder VW
Mensch, und das fällt denen erst 10 Jahre nach Markteinführung auf? Winterkorn&Consorten+KBA+Umweltbehörde. Wieviel Umschläge haben die haben die sich zugeschoben? Oder waren es schon Aktenkoffer?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.