Mercedes SL 55 AMG Mit Pauken und Trompeten

Wagner lässt grüßen. Zuerst ein feines Säuseln, dann raumfüllender Bariton und donnerndes Grollen zum Finale. Nicht vom Ritt der Walküre ist die Rede, sondern von einem Achtzylinder-Kompressor-Motor. Der Interpret heißt Mercedes-Benz SL 55, die Komposition stammt vom Haustuner AMG.

Von Frank Wald


Mit 700 Newtonmetern Drehmoment der stärkste Mercedes-Pkw aller Zeiten

Mit 700 Newtonmetern Drehmoment der stärkste Mercedes-Pkw aller Zeiten

Wer das Etikett "stärkster Mercedes-Pkw aller Zeiten" trägt, darf nun mal auch akustisch auf die Pauke hauen. Denn unter der lang gestreckten Motorhaube des SL 55 AMG steckt reichlich Musik. Der neu entwickelte V8-Zylindermotor schöpft aus 5,5 Liter Hubraum eine Leistung von 476 PS (350 kW). Möglich wird das durch den Kompressor, der dem Motor durch zusätzliche Luftzufuhr ordentlich Druck macht. Auf der Straße heißt das: anschnallen und festhalten. Denn die geballte Kraft lässt erstaunliche Fahrleistungen zu.

Wer es drauf anlegt, erreicht in 4,7 Sekunden die Hunderter-Marke, die Höchstgeschwindigkeit beträgt elektronisch abgeriegelte 250 km/h. Die 300 km/h-Marke auf der Tachoscheibe deutet an, dass es auch noch schneller ginge.

Reichlich Sicherheitsausrüstung soll den SL 55 AMG auch für weniger geübte Sportfahrer lenkbar machen

Reichlich Sicherheitsausrüstung soll den SL 55 AMG auch für weniger geübte Sportfahrer lenkbar machen

Das Besondere an diesem Auto sind die 700 Newtonmeter Drehmoment, die schon bei vergleichsweise niedrigen 2650 Umdrehungen erreicht und deutlich spürbar werden. Der Rückstoß beim Beschleunigen aus unteren Geschwindigkeitsbereichen gleicht einem startenden Jet. Leichtes Schwindelgefühl macht sich breit, wenn der Top-Roadster von dem kaum merkbaren Fünfgang-Automatikgetriebe wie von einem Expander gezogen auf die 200 km/h zurast.

Dabei kann der Wagen auch von weniger versierten Fahrern sehr sportlich und sehr sicher bewegt werden. Das Fahrwerk und die dazugehörigen elektronischen Regelsysteme teilt sich die AMG-Version mit den "zahmen" SL-Brüdern. Zum Sicherheitspaket gehören die aktive Fahrwerksregelung (Active Body Control), das elektronische Stabilitätssystem ESP sowie das elektrohydraulische Bremssystem (Sensotronic Brake Control), allerdings mit fast doppelt so großen Bremsscheiben wie im SL 500.

Fahrzeugschein
Hersteller: Mercedes
Typ: SL 55 AMG Kompressor
Karosserie: Cabrio/Roadster
Motor: V8-Benziner
Hubraum: 5.493 ccm
Leistung: 476 PS (350 kW)
Drehmoment: 700 Nm
Von 0 auf 100: 4,7 s
Höchstgeschw.: 250 km/h
Verbrauch (ECE): 14,2 Liter
CO2-Ausstoß: 337 g/km
Kofferraum: 235 Liter
umgebaut: 317 Liter
Versicherung: 20 (HP) / 40 (TK) / 36 (VK)
Preis: 124.236 EUR
Auch Achsen, Räder, Reifen und den gesamten Antriebsstrang haben die Ingenieure aus dem schwäbischen Affalterbach auf die höhere Motorleistung abgestimmt.

Und auch optisch signalisiert der SL 55 AMG seine Spitzenposition im Programm. Ein neu geformter Stoßfänger mit Frontspoiler lassen die Karosserie breiter und wuchtiger erscheinen. Auch die zusätzlichen Seitenschweller sowie die 18-Zoll-Vielspeichenfelgen unterstützen die athletische Linie.

Am Heck schließlich finden sich dunkel getönte Rückleuchten und nicht zu vergessen die beiden Doppel-Auspuff-Trompeten, die der Konkurrenz den Marsch blasen sollen.

Moll-Töne sind allerdings an der Zapfsäule zu erwarten. Die von Mercedes angegebenen 14,2 Liter im EU-Mix sind bestenfalls als unverbindlicher Richtwert zu sehen. Bei unseren ersten "Fahrstunden" zeigte der Bordcomputer jedenfalls 19,2 Liter im Schnitt an. Doch wer dieses Auto sein Eigen nennt, gehört ohnehin nicht zu denen, die sich über Spritkosten Gedanken machen. Und davon scheint es nicht wenige zu geben.

... da fährt er dahin

... da fährt er dahin

Für den über 240.000 Mark (124.236 Euro) teuren SL 55 AMG liegen bereits 4000 Bestellungen vor. Das ist die gesamte Produktion fürs nächste Jahr. AMG-Chef Ulrich Bruhnke sieht dennoch keine Lieferprobleme. "Wir können sehr flexibel reagieren. Und wenn der Markt mehr will, dann bauen wir eben mehr."



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.