Der persönliche Jahresrückblick: Ich sollte Flugzeuge testen

Zum Jahresende ziehen die Auto- und Motorrad-Leute von SPIEGEL ONLINE eine ganz persönliche Bilanz. Im siebten Teil staunt Jochen Vorfelder über die Umtriebigkeit und Kreativität der BMW-Tochter Husqvarna und erinnert sich an eine Reise um die halbe Welt, um ein umweltfreundliches Motorrad zu testen.

Ducati-Testfahrt am Ätna: Drei Stunden Fahrzeit abzüglich lästiger Fotostopps und Staus Zur Großansicht
Jochen Vorfelder

Ducati-Testfahrt am Ätna: Drei Stunden Fahrzeit abzüglich lästiger Fotostopps und Staus

Beginnen wir mit Bruce Chatwin: ""Einen Pass zu verlieren war das geringste aller Übel - ein Notizbuch zu verlieren war eine Katastrophe." Meine Notizen aus dem Jahr 2011 sind Gott sei Dank noch alle vorhanden; werfen wir einen Blick darauf.

Das erstaunlichste Motorrad der letzten Monate war mit Abstand die Husqvarna Nuda 900. Beeindruckend sind nicht nur die Technik und die Leichtigkeit, mit der die BMW-Tochter ein eigenständiges Design aus dem Ärmel geschüttelt hat. Frappierend ist vor allem die Taktzahl, mit der in Varese spannende Straßenmodelle geboren werden.

Wesentlich längere Zeit brauchen da Kleinhersteller wie Zero Motorcycles in Kalifornien. Dafür gebührt den Amis der Preis für die längsten Flugreise zu einer Präsentation: Hamburg - San Francisco und zurück - das ist rekordverdächtig für ein Zweirad, das mit dem Label "Umweltfreundlich" verkauft wird.

Fotostrecke

16  Bilder
Das Autojahr 2011: Die bewegendsten Momente
Wenigsten dürfte man die Zeros vor Ort ausgiebig fahren - im Gegensatz zu der Ducati Monster 110EVO. Die geliftete Mutter alle Naked Bikes wurde im April auf Sizilien vorgestellt. Zur Testfahrt am Ätna blieben gerade mal drei Stunden abzüglich lästiger Fotostopps und Staus. Super Timing - vielleicht sollte ich Flugzeuge testen.

Länger dauerte Anfang Juli der Trip zu den BMW Garmisch Days und dem Treffen mit den Jungs von der GS Trophy auf einer Aprilia Dorsoduro 1200. Insgesamt 1500 Kilometer auf einer knüppelharten Supermoto bei strömendem Regen - da freut man sich über 13-Liter-Tank und zehn Liter Verbrauch. Auch wenn die Autobahnraststätten so speckig sind wie Kassel-West.

Apropos Garmisch Days. Der deutsche Motorradfahrer ist konservativ und hört abends im Festzelt am liebsten Abends ein Medley, das mit "Highway to Hell" beginnt und mit "Born to Be Wild" endet. Das hatten die Berliner Schnösel von BossHoss nicht drauf und wurden erbarmungslos ausgepfiffen.

Europäer als Avantgarde

Applaus dagegen erntete KTM. Die Österreicher stellten im Frühsommer die Duke 125 vor, ein Fahrzeug für die Generation Facebook. Der Plan - einen scharfen Feger für die Novizen - ist aufgegangen; inzwischen sind knapp zehntausend Stück verkauft.

Gut verkauft hat auch Harley-Davidson, was darauf hinweist, dass es doch eine Menge Zahnärzte, Rechtsanwälte und Amtsleiter mit Hang zum Outlaw-Lifestyle gibt. So richtig durchreiten konnte sie dieses Jahr allerdings nicht: Anfang Oktober wurden weltweit mehr als 300.000 Maschinen wegen eines Defekts in die Werkstätten zurückgerufen.

Wie man Technik richtig macht, zeigte Honda im November auf der Mailänder Motorradmesse Eicma. Der 700-Kubik-Motor in den NC 700-Modellen, ein lange entwickelter Reihenzweizylinder mit extrem niedrigem Verbrauch, hat das Zeug, eine gesamte neue Mittelklasse zu befeuern.

Feuer brennt auch im lukrativen Markt der Großroller. BMW steigt mit der Vorstellung von zwei Maxi-Scootern ein, will nächsten Jahr eine Elektro-Variante bringen und hat den Platzhirschen von Yamaha und Suzuki damit den Fehdehandschuh hingeworfen. Gefahren werden sollen die Hightech-Roller ab nächstes Jahr.

Aber wer will eigentlich so viel Elektro-Großmarkt auf Rädern? Am besten geht man zu Fuß - wie weiland Bruce Chatwin - oder besinnt sich zumindest auf die Retro-Bikes, die nur eins können: fahren. Einfach nur fahren.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Auto
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fahrkultur
RSS
alles zum Thema Motorräder
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte
  • Kommentieren


Aktuelles zu