Ford Taunus, Baujahr 1973 Generation Golf oder Generation Pimp?

Nach acht Jahren ohne Auto hatte SPIEGEL-ONLINE-Leser Kai Rühling die Wahl zwischen einem zuverlässigen VW Golf und einem altersschwachen Ford Taunus. Die Entscheidung fiel ihm nicht schwer. Jetzt muss er seinen Oldie manchmal mit dem Hammer starten.


Das Durchschnittsalter der rund 46 Millionen Pkw in Deutschland liegt bei knapp acht Jahren, einige Autos sind noch deutlich älter. SPIEGEL ONLINE testet mit Hilfe der Leser, wo die Stärken und Schwächen des Altmetalls liegen. Diesmal berichtet Kai Rühling über seinen Ford Taunus, Baujahr 1973.

"Ach, du möchtest Dir endlich wieder ein Auto zulegen? Meine Freundin möchte ihren Golf IV verkaufen, kostet nur 3.500", so die Frau meines Bruders, "Das ist doch ein vernünftiges Auto, viel praktischer als der Oldtimer, der Dir im Kopf herumschwirrt". Klar, ich wollte ein Auto, mein erstes seit acht Jahren Abstinenz. Aber nun war eine Entscheidung fällig: Generation Golf oder Generation Pimp? Erwachsen werden oder den Rückfall ins Matchbox-Alter?

Ford Taunus, Baujahr 1973: Giftgrünes Traumgeschoss
Kai Rühling

Ford Taunus, Baujahr 1973: Giftgrünes Traumgeschoss

Ich habe den Großteil meiner Kindheit auf der Rückbank eines V6 Ford Granada Kombi verbracht und von "Rockford", den "Dukes of Hazard" oder "Bullit" geträumt. All diese Filme, in denen amerikanische PS-Schleudern wie der Dodge Charger die Hauptrolle spielen. Oder das cineastische Ruhrpott-Meisterwerk "Bang Boom Bang". Hier fährt Oliver Korittke alias "Keek" jeden Tag mit seinem Ford Taunus zur Videothek 30 Meter die Strasse herunter.

Statt des schnöden Golf entschied ich mich für einen Ford Taunus GXL aus dem November 1973, mit einem 2.0 Liter OHC Motor und 89 PS. Zugelassen war der Taunus die letzten 34 Jahre im südfranzösischen Perpignan und wies daher keine nennenswerten Rostspuren auf.

Hammer für den Anlasser

Ansonsten gab es allerdings viel. zu tun. Was französische Zulassungsbehörden unter TÜV verstehen, ist mir schleierhaft; das Fernlicht funktionierte nicht, die Elektrik war garantiert nicht von Profis verlegt worden.

Die sieben Stunden Fahrtzeit nach München konnte ich mir mit einer Tankpause abwechslungsreich gestalten, denn das Geschoss wollte einfach nicht wieder anspringen, der Anlasser war schuld. Fortan wusste ich, wo ich den Taunus seicht traktieren musste, damit er auch bei Kälte und Nässe seinen Dienst verrichtet.

Ein Gummihammer, wie ihn Flieseneger benutzen, eignet sich am besten dafür, erklärte der Pannenhelfer vom ADAC. Bei mir tut es auch das über 30 Jahre alte Original-Ford-Radkreuz.

Beim einer Kfz-Werkstatt ließ ich den Wagen renovieren. Die Lagerbuchsen wurden erneuert, das Getriebe sowie der Motor abgedichtet und die Bremsen überholt. "Jetzt stinkt es auch nicht mehr nach Abgasen im Innenraum", bemerkte meine Mutter neulich während einer Spritztour.

Der Ford Taunus ist jetzt mein treuer Begleiter, und er kommt gut an: Eine Unbekannte war unlängst so begeistert, dass sie mit tatsächlich ihre Telefonnummer an die Windschutzscheibe klemmte und um eine Probefahrt bat.



insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
jimKn0pfEnhanced, 16.04.2008
1. Niemals!
Zitat von sysopNach acht Jahren ohne Auto hatte SPIEGEL-ONLINE-Leser Kai Rühling die Wahl zwischen einem zuverlässigen VW Golf und einem altersschwachen Ford Taunus. Die Entscheidung fiel ihm nicht schwer. Jetzt muss er seinen Oldie manchmal mit dem Hammer starten. http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/0,1518,528665,00.html
Mich würde intressieren wie die Abgaswerte sind - die Belastung der Umwelt. Was hier so niedlich dargestellt wird ist doch in Wirklichkeit ein weiterer Tropfen zur Klimakatastrophe. Der SPiegel sollte sich echt überlegen ob er solche Artikel auch weiterhin bringt - aber anscheinend ist es dafür noch nicht heiss genug! Oldtimers gehören verboten und schon gar nicht in Innenstädte! Pfui Autos mit emissionen! Ich steig da nicht ein!
hansxxl 16.04.2008
2. ???Ernsthaft???
Zitat von jimKn0pfEnhancedMich würde intressieren wie die Abgaswerte sind - die Belastung der Umwelt. Was hier so niedlich dargestellt wird ist doch in Wirklichkeit ein weiterer Tropfen zur Klimakatastrophe. Der SPiegel sollte sich echt überlegen ob er solche Artikel auch weiterhin bringt - aber anscheinend ist es dafür noch nicht heiss genug! Oldtimers gehören verboten und schon gar nicht in Innenstädte! Pfui Autos mit emissionen! Ich steig da nicht ein!
Die Produktion eines Neuwagens dürfte wohl mehr Dreck verursachen... Ich find den Ford Taunus toll und kann den Verfasser gut verstehen. Mein Onkel hatte damals einen Knudsen-Taunus. Für mich heute noch eines der schönsten Fahrzeuge, die Ford jemals gebaut hat.
Jörn, 16.04.2008
3. schöne zeiten warns
meine Eltern hatten genau so einen. sogar die farbe stimmt. wenn ich mir wieder ein auto anschaffen sollte (habe keins seit sogar 9 jahren) dann wirds auch soetwas in der art. abgaswerte? pffff wir menschen sollten uns nicht zu wichtig nehmen. ... wenns spass macht... =) ich kann den verfasser auch gut verstehen. ein auto ohne elektrische fensterheber. einfach toll
hansxxl 16.04.2008
4. ....
Zitat von Jörnmeine Eltern hatten genau so einen. sogar die farbe stimmt. wenn ich mir wieder ein auto anschaffen sollte (habe keins seit sogar 9 jahren) dann wirds auch soetwas in der art. abgaswerte? pffff wir menschen sollten uns nicht zu wichtig nehmen. ... wenns spass macht... =) ich kann den verfasser auch gut verstehen. ein auto ohne elektrische fensterheber. einfach toll
Jaja... der ganze technische Schnickschnack, den man nicht braucht... aber in unser Heimatstadt braucht man(n) nicht unbedingt ein Auto. ;-)
99erFiesta 16.04.2008
5. Youngtimer, Oldtimer, ich liebe sie!
Zitat von jimKn0pfEnhancedMich würde intressieren wie die Abgaswerte sind - die Belastung der Umwelt. Was hier so niedlich dargestellt wird ist doch in Wirklichkeit ein weiterer Tropfen zur Klimakatastrophe. Der SPiegel sollte sich echt überlegen ob er solche Artikel auch weiterhin bringt - aber anscheinend ist es dafür noch nicht heiss genug! Oldtimers gehören verboten und schon gar nicht in Innenstädte! Pfui Autos mit emissionen! Ich steig da nicht ein!
Simpel gesagt: RUHE AUF DEN BILLIGEN PLÄTZEN!!! :-D Oldtimer wie der Taunus sind einfach ein schönes Stück Geschichte und wenigstens hier sollte das Gerede von der Umwelt mal ganz abgestellt werden. Und dem Auto des Artikels gratulier ich zu seiner weisen Wahl, statt VW Ford zu nehmen :-) So ein Old- oder Youngtimer ist einfach was feines, mein Herz schlägt immer gleich ein kleines Stück fröhlicher und schneller wenn ich einen sehe.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.