Parkplatzsuche vor dem Supermarkt Ich war aber zuerst da!

Wo ist bitteschön ein Parkplatz frei?
Getty Images/ iStockphoto

Wo ist bitteschön ein Parkplatz frei?

Von Jens Tanz


In den großen Städten des Landes gibt es zu viele Autos und zu wenig Parkplätze. Kein Wunder also, dass es um die Stellflächen absurde Kämpfe gibt - wie unser Autor leidvoll erfahren musste.

Kalter Regen am Freitagabend, vor dem hochverdienten Wochenende liegt auf dem Heimweg von der Arbeit noch der Einkauf im Supermarkt an. Dort gibt es eine Tiefgarage, sogar kostenfrei. Aber ich mag keine Tiefgaragen, und meine Faulheit lässt mich direkt vor den Eingang fahren. Die Parkbuchten sind rar, aber manchmal habe ich Glück, und es fährt gerade einer raus.

Auto-Blog "Fahrtenbuch"
  • Joy Kroeger
    Wir bewegen Autos und das bewegt uns. Unser Leben auf Rädern ist eine Aneinanderreihung von Erlebnissen, viele nichtig, andere wichtig und erzählenswert. Jens Tanz haben diese besonderen Momente im Mobil schon immer so fasziniert wie die Autos selbst. Von seinen liebsten Episoden, seinen Beobachtungen des Autoalltags erzählt Tanz in diesem Blog.

Heute nicht. Nach zehn Minuten begreife ich, dass diese Shopping-Pole-Position Gold wert ist. Niemand, der hier einmal parkt, wird sie jemals wieder verlassen - oder doch? Hinter mir hält schon der nächste Einkäufer in zweiter Reihe. Aber es tut sich was: Eine junge Frau nestelt direkt neben mir an der hinteren Tür ihres SUV und versucht, ihren schreienden Sohn an den Kindersitz zu fesseln. Ich muss also ein Stück zurücksetzen, damit sie gleich rausfahren kann.

Freundlich gestikulierend und mit eingelegtem Rückwärtsgang bedeute ich meinem ebenfalls wartenden Hintermann mein Anliegen, was der aber ignoriert. Warum nur? Ich will ihn nicht fragen, es regnet zu doll. Mutti hat ihren Sohn besiegt und steigt vorn ein, also fahre ich (anstatt zurück) ein Stückchen vor und markiere mit Blinker und Rückwärtsgang mein Revier. Na? Nichts. Ich rolle langsam wieder zurück und sehe, dass Sie am Steuer in ihrer Parklücke episch gestikulierend telefoniert. Mein Hintermann hupt mehrfach.

Während ich nun doch über die Tiefgarage nachdenke und den pladdernden Regentropfen lausche, beendet die Parklückendame ihr Gespräch und beschließt spontan ihren Aufbruch. Hurra! Jetzt hupt sie ihrerseits ungeduldig, weil ich neben ihrem Auto stehe. Also fahre ich wieder ein Stück vor, sie fährt raus - und mein Hintermann steht nur Millisekunden später auf ihrem Parkplatz.

Es sind genau diese Momente, die einen ansonsten friedliebenden Menschen zur Explosion bringen können. Jetzt ist mir der Regen egal, ich steige aus.

Der Regen läuft in meinen Hemdkragen

Der junge Mann beachtet mich zunächst gar nicht. Erst als ich unüberhörbar frage, was er glaubt, worauf ich hier seit einigen Minuten warten würde, lacht er mich an, zeigt auf mein Auto und sagt: "Wenn ich deine Karre angucke - wohl auf den ADAC. Oder auf einen Parkplatz? Nun, ich war wohl einfach schneller." Dann dreht er sich um, schließt sein Auto ab und geht einkaufen.

Der Regen läuft in meinen Hemdkragen. Ein weiteres Auto in der vorderen Parklücke neben meinem hupt, weil es raus will, und ich schon wieder den Weg versperre. Und vor meinem Wagen steht schon jemand und blinkt mit eingelegtem Rückwärtsgang. Ich kann mein Adrenalin gar nicht richtig genießen, das geht mir alles zu schnell. Tropfnass steige ich ein und fahre in einem großen Bogen in die trockene, fast leere Tiefgarage.

Vielleicht gehe ich vor meinem Einkauf noch einmal kurz zu den Parkbuchten, ohne recht zu wissen, wie meine weltverbessernde Rache aussehen könnte. Vielleicht verbuche ich das auch einfach unter "Erfahrung" und nehme nächste Woche gleich die Tiefgarage.



Diskutieren Sie mit!
75 Leserkommentare
098 20.05.2018
mazzmazz 20.05.2018
bexxka 20.05.2018
DJ Doena 20.05.2018
dipl.inge83 20.05.2018
dragondeal 20.05.2018
sissibu 20.05.2018
Roccapina 20.05.2018
sirraucheinviel 20.05.2018
killerkralle 20.05.2018
alrich21 20.05.2018
belein 20.05.2018
trulala 20.05.2018
stumpen89 20.05.2018
xcountzerox 20.05.2018
Peter Meyer01 20.05.2018
Giesinger 20.05.2018
Atkins 20.05.2018
dasfred 20.05.2018
Crom 20.05.2018
Andreas-Schindler 20.05.2018
zeisig 20.05.2018
trompetenmann 20.05.2018
AlexC 20.05.2018
likaner 20.05.2018
anselmwuestegern 20.05.2018
tonkopf 20.05.2018
wiescheid 20.05.2018
Geissenpeter 20.05.2018
neue_mitte 20.05.2018
langenscheidt 20.05.2018
Stäffelesrutscher 20.05.2018
Sueme 20.05.2018
Leser161 20.05.2018
wiescheid 20.05.2018
Wiedereinaussteiger 20.05.2018
noregrets 20.05.2018
herkurius 20.05.2018
ptb29 20.05.2018
Seraphan 20.05.2018
bluebill 20.05.2018
krypton8310 20.05.2018
fx33 20.05.2018
dodgerone 20.05.2018
heinrich.busch 20.05.2018
krustentier120 20.05.2018
schlauchschelle 20.05.2018
h.weidmann 20.05.2018
plutinowski 20.05.2018
egonv 20.05.2018
Igelnatz 21.05.2018
neutron76 21.05.2018
matthias.hoff 21.05.2018
mazzmazz 21.05.2018
ansv 21.05.2018
scooby11568 21.05.2018
_unwissender 21.05.2018
besserbescheidwisser 21.05.2018
hegri 21.05.2018
HH1960 21.05.2018
Knossos 21.05.2018
Ehrlicher1 21.05.2018
Der solide Kommentar 21.05.2018
Max Dralle 21.05.2018
baghira1 21.05.2018
issernichsüss 22.05.2018
mr.pixel 22.05.2018
tgu 22.05.2018
rennflosse 22.05.2018
Pickle_Rick 22.05.2018
issernichsüss 22.05.2018
schnöpenpöppen 22.05.2018
ulrics 23.05.2018
querulant_99 23.05.2018
leidernein 24.05.2018

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.