Schräge Schilder Parken für Dummies

Wie war das noch mal mit dem Einparken? In Passau geben Schilder Hilfestellung - meist hängen sie am Frauenparkplatz. In Litauen gibt es freundliche Tannen und gefährliche schwarze Löcher. Die Auflösung und weitere skurrile Beispiele gibt es in der aktuellen Bildergalerie der Schrägen Schilder.

Susanne Meier

Es ist die alte Streitfrage: Können Männer wirklich besser einparken als Frauen? Lange beschränkte sich die Aussage auf reine Vorurteile, doch die Forscher der Ruhr-Universität Bochum führten eine geschlechts-sensitive Studie durch, die dem Thema auf den Grund ging. Sie ließen Männer und Frauen parken, testeten ihr räumliches Vorstellungsvermögen und fragten ihre Selbsteinschätzung ab.

Das Ergebnis: Männer kamen nicht nur schneller in die Lücke, sondern platzierten das Fahrzeug auch genauer. Die Ursache liegt aber weniger am Unvermögen als im geringeren Selbstvertrauen der Frauen. Testpersonen, die als Fahranfängerin weniger Misserfolge beim Einparken und Autofahren erlebt hatten, schnitten deutlich besser ab. Schilder wie das aus einem Passauer Parkhaus tragen sicher nicht zur Verbesserung der Situation bei.

Wer in Litauen mit dem Auto unterwegs ist, dem dürften einige Schilder auffallen, deren Bedeutung sich erst nach einer Weile erschließt. Eins davon zeigt eine Tanne, die sich freundlich zur Seite neigt - in Richtung eines kleinen Pi-Zeichens. Es braucht mehrere Ausfahrten, bis man kapiert, dass das Pi-Zeichen eine Bank darstellen soll, und das Schild auf einen Rastplatz hinweist.

Länger zu knacken gibt die ebenfalls im litauischen Straßenverkehr gesichtete Warnung vor Schwarzen Löchern. Meint es vielleicht die verstärkt auftretenden Schlaglöcher? Kann nicht sein. Die ziehen sich über die gesamte Fahrstrecke. Das Schild taucht jedoch nur hin und wieder auf, da muss es wohl etwas anderes bedeuten. Die Auflösung finden Sie in unserer aktuellen Galerie, wie immer zusammengestellt aus den merkwürdigen Fundstücke der SPIEGEL-ONLINE-Leser.

Haben Sie auch ein Foto von einem schrägen Schild auf der Festplatte? Dann schicken Sie uns Ihr Foto in höchstmöglicher Auflösung (mindestens 300 dpi oder 850 Pixel breit ) an die E-Mail-Adresse schraegeschilder@spiegel.de. Mit der Einsendung bestätigen Sie, dass Sie die Rechte an dem fraglichen Bild besitzen, und stimmen einer Veröffentlichung bei SPIEGEL ONLINE zu. Sie können Ihr Foto alternativ auch auf unserer Facebook-Seite posten.

ajo

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.