Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Schräge Schilder: Pissoir-Gymnastik in Thailand

Beinheber auf der Herrentoilette und verbotene Flirts mit Affen, individuelles Wohnen im Atomgebiet und Disco-Baustellen in Japan: So schräge Schilder-Bilder mit asiatischem Touch haben Sie noch nie gesehen. Schauen Sie, staunen Sie in unserer neuen Galerie!

Leser-Fotos: Nicht mit Affen flirten! Fotos
Manfred Brönner

Reisen bildet, das wird niemand bestreiten. Wer viel unterwegs ist, sieht nämlich nicht nur viel von der Welt, sondern er kann aus der Fremde manche nützliche Idee mit heimbringen - wie aus Thailand praktische Tipps zur Pausengymnastik. Dort bekommen Autofahrer am Pissoir Übungen gezeigt, die sie mal eben nebenbei beim Geschäft erledigen können. Das spart Zeit und verbessert die Durchblutung. Schade nur, dass unsere Leserinnen noch keine Toilettengymnastik für Frauen gefunden haben.

Dafür entdeckten SPIEGEL-ONLINE-Freunde manch skurrilen Hinweis an bekannten Sehenswürdigkeiten wie der Chinesischen Mauer. So finden sich in der aktuellen Galerie neben dem Pissoirsport weitere schräge Schilder aus dem nächtlichen Tokio, Shanghai und verschiedenen Landstrichen in China.

Haben Sie auch ein Foto von einem schrägen Schild auf der Festplatte? Dann schicken Sie es uns in höchstmöglicher Auflösung (mindestens 300 dpi oder 850 Pixel breit) an die E-Mail-Adresse schraegeschilder@spiegel.de. Mit der Einsendung bestätigen Sie, dass Sie die Rechte an dem fraglichen Bild besitzen, und stimmen einer Veröffentlichung bei SPIEGEL ONLINE zu. Sie können Ihr Foto alternativ auch auf unserer Facebook-Seite posten.

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Mitmachen
Haben Sie auch ein Foto von einem schrägen Schild auf der Festplatte? Dann schicken Sie uns Ihr Foto mit Namensangabe in größtmöglicher Auflösung an die E-Mail-Adresse schraegeschilder@spiegel.de. Mit der Einsendung bestätigen Sie, dass Sie die Rechte an dem eingesandten Material besitzen, und stimmen einer honorarfreien Veröffentlichung auf SPIEGEL ONLINE sowie auf unseren Flickr- und Facebook-Seiten zu.

Facebook


Aktuelles zu