Schräge Schilder Untote unter Strom

In Paris sorgen Untote für Verwirrung, Reutlingen zittert vor mutierten Wildschweinen, und in einem ICE hantieren Jongleure mit Tassen. Viel Vergnügen mit den aktuellen Exemplaren aus dem internationalen Schilderwald, eingesandt von den SPIEGEL-ONLINE-Lesern.

Thomas Hillenbrand

Die kleinen Tücken im Alltag sind oft Auslöser für manch witziges Schild. Wenn zum Beispiel ein Parkplatz so unübersichtlich ist, dass man leicht die Orientierung verliert. Auch die Kombination zweier Schilder trägt zuweilen unfreiwillig zur Komik bei. In manchen Fällen ist es hingegen eher die bildliche Darstellung auf dem Schild, die den Betrachter schmunzeln lässt; oder auf gemeine Gedanken bringt, über das, was Strichmännchen und Co. so alles passieren könnte.

Die SPIEGEL-ONLINE-Leser haben wieder einiges vor die Linse bekommen: So enthält die aktuelle Galerie skurrile Exemplare, wie etwa den Hinweis auf 20 Kilometer bis Nirgendwo von der italienischen Halbinsel, eine polnische Dampflok, die mit einem Auto zusammenstößt sowie eine knifflige Straßenlage in der Londoner City.

Haben Sie auch ein Foto von einem schrägen Schild auf der Festplatte? Dann schicken Sie uns Ihr Foto in höchstmöglicher Auflösung (mindestens 300 dpi oder 850 Pixel breit ) an die E-Mail-Adresse schraegeschilder@spiegel.de.

Mit der Einsendung bestätigen Sie, dass Sie die Rechte an dem fraglichen Bild besitzen und stimmen einer Veröffentlichung bei SPIEGEL ONLINE zu. Sie können Ihr Foto alternativ auch auf unserer Facebook-Seite posten.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.