Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Neue Studie: Klimaanlagen können Spritverbrauch extrem steigern

Die Sonne knallt aufs Wagendach - aber innen ist es angenehm kühl. Immer mehr Autokäufer leisten sich eine Klimaanlage. Das könnte sich bald ändern: Laut einer neuen Studie erhöhen die Kühlungsgeräte den Benzinverbrauch um bis zu 30 Prozent.

Dübendorf - Klimaanlagen im Auto verbrauchen Energie, folglich benötigt das Auto bei eingeschalteter Kühlung mehr Benzin. Das ist seit langem bekannt, aber die Dimensionen waren unklar. Ein Forscherteam um Martin Weilenmann von der Empa, einer Forschungsinstitution für Materialwissenschaften und Technologie in der Schweiz, hat jetzt den Spritverbrauch mit und ohne Aircondition unter hochsommerlichen Bedingungen getestet. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass Klimaanlagen den Spritverbrauch um bis zu 30 Prozent erhöhen könnten, teilt die Empa mit.

Die Forscher untersuchten für ihre Studie sechs Autos. Alle waren benzinbetrieben, entsprachen der Euro-3-Abgasnorm und reichten vom Kleinwagen bis zum Sportflitzer. Für den Test ließ Weilenmanns Team buchstäblich die Sonne ins Haus - allerdings eine künstliche. Bei 30 Grad Celsius wurden verschiedene Fahrzyklen simuliert: unter anderem der pulsierende Verkehr in einer Großstadt und eine Autobahnfahrt mit gleichmäßiger Geschwindigkeit.

Den tatsächlichen Benzinverbrauch errechneten die Forscher aus den Abgasemissionen. Das Ergebnis: Bei sommerlichen 30 Grad führen eingeschaltete Klimaanlagen im Stadtverkehr zu einem Mehrverbrauch von 1,8 bis 3,7 Liter pro 100 Kilometer. Dies entspricht zusätzlichen 14 bis 30 Prozent. Auf der Autobahn sind es immerhin noch 0,3 bis ein Liter pro 100 Kilometer, also zwischen drei und 13 Prozent. "Dass Klimaanlagen zu einem Mehrverbrauch führen, war klar. Aber das Ausmaß hat uns dann doch überrascht", so Weilenmann.

Doch damit nicht genug. Auch bei 13 Grad Außentemperatur innerhalb einer Ortschaft verbrauchen die Autos bei laufender Klimaanlage noch acht Prozent mehr Kraftstoff als nötig. Der Grund: Die Luft wird durch die Klimaanlage entfeuchtet, um eventuell anlaufende Scheiben zu trocknen.

har/ddp

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Aktuelles zu