In eigener Sache S.P.O.N. - Die Kolumnisten starten auf SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE wird noch debatten- und meinungsfreudiger: Ab sofort werden sechs Kolumnisten jeweils von Montag bis Samstag ihre ganz persönliche Sicht auf Themen der Zeit präsentieren - kontrovers, spannend, unterhaltend.


Was taugt die Debatte um den Kommunismus? Wie geht's den Millionären in ihrem Florida-Refugium Palm Beach? Gibt es in unserer digitalisierten Welt die Pflicht zum Nerdismus? Und was können wir von Strebern lernen?

Die sechs Kolumnisten nehmen sich Themen vor, die den gesellschaftlichen Diskurs bestimmen - oder ihren ganz persönlichen. Es sind Randnotizen zum großen Ganzen und zum kleinen Detail. Jeden Tag ein Stück Denkfutter. Zum Grübeln, Staunen, Schmunzeln, Anregen oder Aufregen.

So wollen wir unsere Nachrichten, Analysen, Reportagen und Hintergründe um eine besondere Note anreichern.

Die neue Reihe startet mit SPIEGEL-Autor Jan Fleischhauer. Der Verfasser des Bestsellers "Unter Linken" wird jeden Montag unter der Überschrift "Der Schwarze Kanal" mit seinem ganz eigenen Blick das Weltgeschehen begleiten. Er startet heute mit einem Text zur Kommunismus-Debatte.

Dienstags berichtet die freie Autorin Steffi Kammerer unter der Überschrift "Fame Fatal". Die gelernte Journalistin mit Zweitwohnsitz New York jettet häufig durch die Welt und erspürt neue gesellschaftliche Trends.

Der Mittwoch gehört Sascha Lobo. Der Autor und Strategieberater aus Berlin kommentiert unter dem Titel "Die Mensch-Maschine" Entwicklungen, die im engeren und weiteren Sinne mit der Welt des World Wide Web zu tun haben.

Donnerstags schreibt Jakob Augstein, Verleger der Wochenzeitung "der Freitag", für SPIEGEL ONLINE über aktuelle politische Themen. Titel seiner Kolumne: "Im Zweifel links".

Georg Diez, SPIEGEL-Autor, meldet sich am Freitag zu Wort. In seiner Kolumne mit dem Titel "Der Kritiker" wird er sich mit der Welt der Feuilletons beschäftigen.

Schriftstellerin Sibylle Berg beendet die Woche mit ihrer ganz speziellen Lebenshilfe: "Fragen Sie Frau Sibylle" lautet der Titel ihrer Kolumne, in der sie sich mit den Widrigkeiten des Lebens beschäftigt.

Alle Kolumnisten werden mit ihren Texten auch bei Facebook und Twitter vertreten sein. Außerdem können Leser wie gewohnt im SPIEGEL-ONLINE-Forum die Texte direkt kommentieren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre.

Die Redaktion



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 73 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
kundennummer 10.01.2011
1. Boah Neee
Zitat von sysopSPIEGEL ONLINE wird noch debatten- und meinungsfreudiger:*Ab sofort*werden sechs Kolumnisten jeweils von Montag bis Samstag ihre ganz persönliche Sicht auf Themen der Zeit präsentieren - kontrovers, spannend, unterhaltend. http://www.spiegel.de/dienste/0,1518,738667,00.html
Nich den Freitag-Augstein. Oder hat die EU die Förderung für sein "Proukt" gestrichen daß er die Kohle braucht?
Hardliner 1, 10.01.2011
2. Bin gespannt
Zitat von sysopSPIEGEL ONLINE wird noch debatten- und meinungsfreudiger:*Ab sofort*werden sechs Kolumnisten jeweils von Montag bis Samstag ihre ganz persönliche Sicht auf Themen der Zeit präsentieren - kontrovers, spannend, unterhaltend. http://www.spiegel.de/dienste/0,1518,738667,00.html
Solange es sechs Kolumnisten und nicht sechs Kommunisten sind, soll es mir recht sein. Bin gespannt auf die Beiträge.
semper fi, 10.01.2011
3. -
Zitat von sysopSPIEGEL ONLINE wird noch debatten- und meinungsfreudiger:*Ab sofort*werden sechs Kolumnisten jeweils von Montag bis Samstag ihre ganz persönliche Sicht auf Themen der Zeit präsentieren - kontrovers, spannend, unterhaltend. http://www.spiegel.de/dienste/0,1518,738667,00.html
Hoffentlich nicht zu persönlich. Das hatte in der Vergangenheit immer so etwas messianisches. Schau'n mer mol.
Rockaxe 10.01.2011
4. Auch im neuen Jahr gegen Titelzwang
Warten wir in freudiger Erregung ab, in wie weit dieser Geschichte Respekt und Beachtung gezollt werden darf und wird.
missesmuggles 10.01.2011
5. oh bitte nicht sascha lobo!
Danke!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.