Rennen zum Obersalzberg: "Eine Flasche weniger für die Deutschen" Fotos

Rennen zum Obersalzberg "Eine Flasche weniger für die Deutschen"

1945

Zum Ende des Zweiten Weltkrieges lieferten sich Franzosen und Amerikaner einen verbissenen Wettlauf zu Hitlers Obersalzberg. Tausende Flaschen französischen Weins warteten hier auf den Sieger. Am Ende gab es einen gewaltigen Kater. Von Marc von Lüpke mehr...


Freies Wendland: Die Hippie-Republik Fotos

Freies Wendland Die Hippie-Republik

33 Tage Utopia: Im Mai 1980 errichteten Atomkraftgegner im niedersächsischen Lüchow-Dannenberg ein Protestdorf mitten im Wald. Die sich selbst organisierende Republik Freies Wendland wurde zum beliebten Ziel von Butterfahrten - bis die Hubschrauber des Bundesgrenzschutzes kamen. Von Stefanie Maeck mehr...

1980
Survival-Papst Rüdiger Nehberg wird 80: "Ich habe es immer mit dem Teufel gehalten!" Fotos

Survival-Papst Rüdiger Nehberg wird 80 "Ich habe es immer mit dem Teufel gehalten!"

Genug Boas besiegt, Dschungel durchquert, Ureinwohner gerettet: Rüdiger Nehberg hat alles erreicht - bis auf einen letzten großen Traum. Vorher tritt der 80-Jährige nicht ab. Und wenn, dann bitte mit einem kurzen Knall. Von Katja Iken mehr...

1935
Skurrile Adenauer-Erfindungen: Konrad das Brot Fotos

Skurrile Adenauer-Erfindungen Konrad das Brot

Lebensrettendes Viehfutter: Vor 100 Jahren begann der Aufstieg Adenauers - mit einer Sparstulle. einestages erzählt die Erfolgsgeschichte des Backwerks - und präsentiert die genialsten Geistesblitze des Politikers. Von René Schlott mehr...

1915
Versenkung der "Cap Arcona": Schwimmendes Konzentrationslager Fotos

Versenkung der "Cap Arcona" Schwimmendes Konzentrationslager

Tausende KZ-Häftlinge pferchten die Nazis gegen Kriegsende in einem Luxusdampfer zusammen - und kennzeichneten ihn nicht als Gefangenenlager. Am 3. Mai 1945 griffen britische Jagdbomber die "Cap Arcona" an. Von Andreas Spinrath mehr...

1945
Kriegsberichterstatterin Lee Miller: Die Frau in Hitlers Badewanne Fotos

Kriegsberichterstatterin Lee Miller Die Frau in Hitlers Badewanne

Top-Model, Partylöwin, Meisterfotografin: Lee Miller hatte alles erreicht. Und langweilte sich schrecklich. 1944 zog sie als Kriegskorrespondentin in den Zweiten Weltkrieg. Mit einem Bad sollte sie weltberühmt werden. Von Marc von Lüpke mehr...

1945
Musik zum Vietnam-Feldzug: Der Soundtrack zum Krieg

Musik zum Vietnam-Feldzug Der Soundtrack zum Krieg

Knatternde Gewehre, wummernde Beats: Mit Rockmusik vertrieben GIs im Vietnamkrieg ihre Todesangst. In den USA lieferten sich Kriegsgegner und -befürworter musikalische Gefechte. Hören Sie hier in besonders bewegende Songs hinein. Von Marc von Lüpke mehr...

1969

Tallinn in den Achtzigern: Saunapartys im Hotelpool Fotos

Tallinn in den Achtzigern Saunapartys im Hotelpool

Tänzerinnen in Lackbikinis, wilde Feiern in der Hotelsauna und ein Panoramablick vom Tallinner Fernsehturm. Der Schwede Tomas Alexandersson hat Fotos gesammelt, die zu Sowjetzeiten Touristen nach Estland locken sollten. Von Corina Kolbe mehr...

1972
Mussolini-Freundin Clara Petacci: Treu bis in den Tod Fotos

Mussolini-Freundin Clara Petacci Treu bis in den Tod

Devotes Dummchen oder Churchills Spionin? Keine Geliebte hielt es länger mit Mussolini aus als Clara Petacci. In ihrem Tagebuch beschrieb sie jede Äußerung, jeden Schritt des "Duce". Wer das Paar vor 70 Jahren ermorden ließ, bleibt ein Rätsel. Von Katja Iken mehr...

1944
Filmlegende Al Pacino: Sie nannten ihn Zwerg Fotos

Filmlegende Al Pacino Sie nannten ihn Zwerg

Er zählt zu den größten Stars Hollywoods, dabei wollte ihn die Traumfabrik anfangs nur loswerden. Jetzt wird Al Pacino 75. Seine Rollen lebt er, doch manchmal kommt er aus ihnen nicht mehr heraus - mit bizarren Folgen im Alltag. Von Oliver Kaever mehr...

1940
25 Jahre Hubble-Teleskop: Das Auge der Menschheit Fotos

25 Jahre Hubble-Teleskop Das Auge der Menschheit

Vor 25 Jahren startete "Hubble" seine Reise ins All. Nach anfänglichen Problemen lieferte das orbitale Teleskop Bilder des Universums, wie sie die Menschheit nie gesehen hatte. Hier sind die schönsten Aufnahmen. Von Christian Neeb mehr...

1990
Kriegsende in Leipzig: Die Teilung

Kriegsende in Leipzig Die Teilung

Der Kampf um Leipzig dauert drei Tage, erst am 21. April 1945 ergeben sich die letzten Hitler-Treuen den US-Truppen. Auf dem Rückzug vor der Roten Armee fliehen Tausende Wehrmachtssoldaten über die Elbbrücke bei Tangermünde, darunter auch Hans-Dietrich Genscher. Eine Multimedia-Story von Jule Lutteroth, Michael Kloft, Hendrik Behrendt, Chris Kurt und Michael Niestedt mehr...

Frontverläufe im Zweiten Weltkrieg: Der Vormarsch der Anti-Hitler-Allianz

Frontverläufe im Zweiten Weltkrieg Der Vormarsch der Anti-Hitler-Allianz

Deutschland 1945: Wo und wie drangen die Alliierten vor? Ein Atlas der US-Armee dokumentiert das Ende des Hitler-Regimes. Wir zeigen den Vormarsch der westlichen Verbündeten und der Roten Armee ab Januar 1945. Von Jule Lutteroth mehr...


Kriegsende in Pilsen: Flucht und Vertreibung

Kriegsende in Pilsen Flucht und Vertreibung

Auf grausame Weise rächt sich die Rote Armee in den letzten Kriegswochen für die Verbrechen der Nationalsozialisten. In Panik versuchen die Deutschen zu fliehen. Doch bei Danzig werden Hunderttausende eingekesselt - darunter die junge Ingrid van Bergen. Eine Multimedia-Story von Jule Lutteroth, Michael Kloft, Hendrik Behrendt, Chris Kurt und Michael Niestedt mehr...

Kriegsende in Nürnberg: Die Fanatiker

Kriegsende in Nürnberg Die Fanatiker

Die Nazi-Hochburg Nürnberg wird während des Zweiten Weltkriegs 44-mal von den Alliierten bombardiert. Doch erst nach blutigem Häuserkampf ergeben sich die letzten Fanatiker am 20. April 1945 den US-Truppen. Die mittelalterliche Altstadt ist fast restlos vernichtet. Eine Multimedia-Story von Jule Lutteroth, Michael Kloft, Hendrik Behrendt, Chris Kurt und Michael Niestedt mehr...

Völkermord an den Armeniern: Auf dem Todesmarsch Fotos

Völkermord an den Armeniern Auf dem Todesmarsch

Ihr ganzes Leben fühlte sich Fethiye Cetin als Türkin - bis ihre Großmutter ein jahrzehntelang gehütetes Geheimnis enthüllte. Es reicht zurück bis zum 24. April 1915. Von Hasnain Kazim, Istanbul mehr...

1915
Kriegsende in Köln: Verblendung

Kriegsende in Köln Verblendung

"Der Trümmerhaufen Köln wurde dem Feind überlassen", meldet der Reichssender, als US-Truppen im März 1945 in die zerbombte Stadt einrücken. Dass Nazi-Deutschland den Krieg wirklich verloren hat, glaubt Ruth Zündorf erst Wochen später. Eine Multimedia-Story von Jule Lutteroth, Michael Kloft, Hendrik Behrendt, Chris Kurt und Michael Niestedt mehr...

Hollywood-Stars: Erst Reklame, dann Karriere Fotos

Hollywood-Stars Erst Reklame, dann Karriere

Sie entblößten sich für Kartoffelchips und tanzten mit Cornflakes-Schachteln: Bevor große Stars in Hollywood Karriere machten, verdienten sie mit Werbeauftritten Geld - und sind heute kaum mehr wiederzuerkennen. Ahnen Sie, wer diese Schauspielerin ist, die für einen Schnellbräter warb? Von Simon Broll mehr...

2013
Anthony Quinn: Der Traumtänzer Fotos

Anthony Quinn Der Traumtänzer

Die Rolle des lebenshungrigen Griechen machte ihn unsterblich und brachte den Sirtaki in die Welt. Vor 100 Jahren wurde Anthony Quinn geboren. Erinnerungen an einen Ausnahmeschauspieler. Von Stefanie Maeck mehr...

1915

Vergänglichkeitskünstler Dieter Roth: Der Picasso des Schimmels Fotos

Vergänglichkeitskünstler Dieter Roth Der Picasso des Schimmels

Seine Kunst schlug auf den Magen: Statt mit Pinsel und Leinwand arbeitete der Schweizer Dieter Roth am liebsten mit Maden, Käfern und vergammeltem Käse. Am Ende schuf er ein ganzes Museum des Verderbens. Doch er hatte die Rechnung ohne die Nachbarn gemacht. Von Friederike Kenneweg mehr...

1977
Videointerview: Wie Peter Petersen aus Hitlers Armee desertierte Video

Videointerview Wie Peter Petersen aus Hitlers Armee desertierte

Dieser Befehl hätte wohl seinen Tod bedeutet: Peter Petersen sollte in den letzten Kriegswochen als Fallschirmjäger hinter den feindlichen Linien abspringen. Also entschied er sich, zu desertieren. Im Videointerview erzählt Petersen, wie ihm die Flucht gelang. mehr...

1945
Historische Kochbücher: Überbackenes Opossum Fotos

Historische Kochbücher Überbackenes Opossum

Karamellbonbons mit Hasch und Känguru für Honecker: In alten Kochbüchern finden sich pikante Rezepte, die viel über den Zeitgeist verraten. Was empfehlen die Rolling Stones? Wer verlieh dem Dessert "Pêche Melba" seinen Namen? Eine kulinarische Zeitreise. Von Anne Haeming mehr...

1849
Der letzte Film der Nazis: Lindenstraße 1943 Fotos

Der letzte Film der Nazis Lindenstraße 1943

Tagsüber surrte die Kamera, nachts griff der Feind an: Bis zum Schluss ließ das NS-Regime einen millionenteuren Propagandafilm drehen, über den es immer mehr die Kontrolle verlor. Dann verschwand das letzte Werk der Nazis plötzlich. Von Christoph Gunkel mehr...

1945
Künstliche Intelligenz: Verlötete Liebe Fotos

Künstliche Intelligenz Verlötete Liebe

Sie vernichten die Menschheit, verführen zum Cybersex - oder kochen einfach Tee: Supercomputer haben nicht erst seit dem Film "2001" ihre Spuren in der Popkultur hinterlassen. Hier sind die kultigsten Rechenkästen. Von Christian Neeb mehr...

1968
Olympische Spiele 1936: Besitzen Sie private Filmaufnahmen?

Olympische Spiele 1936 Besitzen Sie private Filmaufnahmen?

Pompös und propagandistisch: 2016 jähren sich die Olympischen Spiele von Berlin zum 80. Mal. Für eine TV-Dokumentation über die erste moderne Großveranstaltung der Neuzeit sucht SPIEGEL TV private Filmaufnahmen zu diesem Ereignis. mehr...

1936

Verschwörungstheorien um Lincolns Tod: "Dann werden sie es mit der Kugel tun" Fotos

Verschwörungstheorien um Lincolns Tod "Dann werden sie es mit der Kugel tun"

Hinterrücks erschoss ein Schauspieler im April 1865 Abraham Lincoln. Doch aufgeklärt ist das Verbrechen für viele Amerikaner bis heute nicht. Zum Tod des US-Präsidenten kursieren absurde Verschwörungstheorien. Von Eva C. Schweitzer mehr...

1865
Skurriles Geheimprojekt "Habakuk": Churchills tiefgefrorenes Monsterschiff Fotos

Skurriles Geheimprojekt "Habakuk" Churchills tiefgefrorenes Monsterschiff

610 Meter lang, 180 Meter breit, unsinkbar: 1942 begeisterten sich britische Militärs für ein absurdes Geheimprojekt - einen gigantischen Flugzeugträger aus Spezialeis. Von Katja Iken mehr...

1942
Alien-Forscher Erich von Däniken: "Die einen kennen mich, die anderen können mich" Fotos

Alien-Forscher Erich von Däniken "Die einen kennen mich, die anderen können mich"

Fliegende Elefanten und Tentakelwesen: Seit mehr als 50 Jahren stellt Erich von Däniken Thesen über außerirdisches Leben auf - und erzielt mit seinen Büchern Millionenauflagen. Zu seinem 80. Geburtstag verrät er, wo das Geld geblieben ist. mehr...

1935
Epidemie im KZ: Läuse gegen Medikamente Fotos

Epidemie im KZ Läuse gegen Medikamente

Ein KZ-Häftling betrieb 1944 einen ungewöhnlichen Handel mit der SS, für einen Laborarzt sammelte er die Läuse seiner Mitgefangenen. Josef Königsberg verdankt diesem Tauschgeschäft sein Leben. mehr...

1944
Prothesenläufer Terry Fox: Auf einem Bein durch Kanada Fotos

Prothesenläufer Terry Fox Auf einem Bein durch Kanada

Weder Sturm noch eine Amputation konnten ihn von seinem Vorhaben abhalten: Vor 35 Jahren startete der Kanadier Terry Fox einen "Marathon der Hoffnung" über 7000 Kilometer. Mit seinem Lauf wurde er zum Nationalhelden. Von Simon Broll mehr...

1980
Dietrich Bonhoeffer: Mit guten Mächten gegen Hitler Fotos

Dietrich Bonhoeffer Mit guten Mächten gegen Hitler

Vor 70 Jahren wurde der Theologe Dietrich Bonhoeffer im KZ Flossenbürg ermordet. Bis zu seinem Tod hatte der evangelische Geistliche dem NS-Regime erbitterten Widerstand geleistet. Von Christian Neeb mehr...

1945

Kult-Comedygruppe Monty Python: Mit Hase, Gral und Handgranate Fotos

Kult-Comedygruppe Monty Python Mit Hase, Gral und Handgranate

Vor 40 Jahren machte ihr Film "Die Ritter der Kokosnuss" die Komikertruppe Monty Python zu Weltstars. Dabei waren manche der schönsten Gags aus reiner Geldnot geboren - hier die größten Momente der revolutionären Briten. Von Marc Pitzke, New York mehr...

1975
25 Jahre "Twin Peaks": Eine Hölle mit zwei Bergen Fotos

25 Jahre "Twin Peaks" Eine Hölle mit zwei Bergen

Ritualmorde, sexuelle Abgründe und der beste Kirschkuchen der TV-Geschichte - vor 25 Jahren kam die Serie "Twin Peaks" ins Fernsehen. Der Mix aus Horror, Krimi und Seifenoper zerschmetterte Sehgewohnheiten. Von Christian Neeb mehr...

1990
Erste öffentliche Fernsehstelle: 300 Mann in der guten Stube Fotos

Erste öffentliche Fernsehstelle 300 Mann in der guten Stube

Allein vor dem Fernseher? 1935 dachte daran kaum einer: In Deutschlands ersten Fernsehstuben drängten sich die Berliner vor winzigen Bildschirmen - und verfolgten Zaubertricks, Jonglage-Einlagen und Nazi-Propaganda. Von Andreas Spinrath mehr...

1935
Propaganda-Postkarten im Ersten Weltkrieg: Singend in den Tod Fotos

Propaganda-Postkarten im Ersten Weltkrieg Singend in den Tod

Soldaten spielen Akkordeon im Schützengraben, und alle Russen haben ein "finsteres Herz": 1914 stieg die Bildpostkarte zum zentralen Propagandamittel auf. Die Deutschen machten mit - und verschickten zehn Milliarden Exemplare. Von Rainer Traub und Christoph Gunkel mehr...

1914
Auferstehung toter Stars: Man lebt nur zweimal Fotos

Auferstehung toter Stars Man lebt nur zweimal

Die Zarentochter lebt in Amerika und Elvis im Seniorenstift. Sterben Persönlichkeiten der Popgeschichte, erträumen sich Anhänger oft ein Happy End für ihre Helden. Wir haben die schönsten Fantasien zusammengestellt. Von Christian Neeb mehr...

1994
Kriegsende 1945: Polens Vermählung mit dem Meer Fotos

Kriegsende 1945 Polens Vermählung mit dem Meer

Doppelhochzeit: Gleich zweimal "heirateten" die Polen das Meer. 1920 und 1945 bekräftigte die polnische Nation symbolisch ihren Anspruch auf die Ostseeküste. Und ein junger Soldat nahm ein ganzes Meer zur Braut. Von Matthias Kneip mehr...

1945

Jazz-Sängerin Billie Holiday: Tragische Ikone Fotos

Jazz-Sängerin Billie Holiday Tragische Ikone

Callgirl, Junkie, Superstar: Billie Holiday kam aus der Gosse und sang sich in den Olymp des Jazz. Rassismus und Gewalt prägten das kurze Leben der schwarzen Musikerin. Am Ende triumphierte sie über ihre ärgsten Feinde. Von Katja Iken mehr...

1915
Kultautor Edgar Wallace: "Ich schreibe keine guten Bücher, ich schreibe Bestseller" Fotos

Kultautor Edgar Wallace "Ich schreibe keine guten Bücher, ich schreibe Bestseller"

Edgar Wallace brauchte für einen Krimi nicht länger als ein Wochenende. Der Bestsellerautor produzierte wie besessen - und machte keinen Hehl daraus, dass er nur aus einem Grund so schreibwütig war: Geld. Von Marc von Lüpke mehr...

1875