Benetton-Fotograf Toscani: "Pullover sind mir scheißegal!"

Benetton-Fotograf Toscani "Pullover sind mir scheißegal!"

1995

Darf man mit Aidskranken und ölverschmierten Enten für Klamotten werben? 1995 verbot der BGH drei Benetton-Motive. "Tattergreise!", schimpft Fotograf Oliviero Toscani - und verrät, warum die Welt ihm, dem Künstler, zu Dank verpflichtet sei. Ein Interview von Katja Iken mehr...


Karriere im Kalten Krieg: Judenhasser auf dem Bischofssitz

Karriere im Kalten Krieg Judenhasser auf dem Bischofssitz

Im faschistischen Rumänien hetzte Viorel Trifa gegen Juden. In den USA machte er später eine steile Karriere in der Kirche - protegiert von J. Edgar Hoover. Bis seine dunkle Vergangenheit endgültig zum Vorschein kam. Von Gerhard Köpernik mehr...

1941
Verbot des Frauenfußballs: "Decken, decken! Nicht Tisch decken! Mann decken!"

Verbot des Frauenfußballs "Decken, decken! Nicht Tisch decken! Mann decken!"

Grätschende Frauen und wackelnde Busen waren den alten Herren ein Gräuel. 1955 verbot der DFB den Frauenfußball. Anne Droste und Christa Kleinhans kickten unverdrossen weiter. Gegen alle Widerstände. Von Marc von Lüpke mehr...

1955
Koreaner empört über Japans Welterbe-Pläne: "Einfach ins Meer springen und mich ertränken" Fotos

Koreaner empört über Japans Welterbe-Pläne "Einfach ins Meer springen und mich ertränken"

Zwangsarbeiter mussten hier unter furchtbaren Qualen schuften: Hashima, eine winzige Insel in Japan. Heute sind die Schauplätze des Leids Industrie-Ruinen - und sollen zum Unesco-Welterbe erklärt werden. Für Koreaner, die dort arbeiten mussten, eine unerträgliche Vorstellung. Von Christoph Gunkel mehr...

1910
Staatsbesuch in Deutschland 1965: Wie Zeitzeugen die junge Queen filmten

Staatsbesuch in Deutschland 1965 Wie Zeitzeugen die junge Queen filmten

Vor 50 Jahren bereiste Königin Elizabeth II. erstmals Deutschland. SPIEGEL TV hat Zeitzeugen gesucht, die damals den Besuch filmten - und über einestages gefunden. mehr...

Fotos von Kaugummiautomaten: Für 10 Pfennig Glück Fotos

Fotos von Kaugummiautomaten Für 10 Pfennig Glück

In den frühen Neunzigerjahren sah Stefan Neubauer zum ersten Mal seit seiner Kindheit wieder einen Kaugummiautomaten. Seitdem sucht und fotografiert er sie - mit einer alten Linhof-Ausziehkamera. Von Kevin Witzenberger mehr...

1990
Heldinnen der Leinwand: Misses in Action Fotos

Heldinnen der Leinwand Misses in Action

Jungfrau in Nöten war vorgestern: Seit Ripley gegen das Alien kämpfte, brechen im Kino immer toughere Kämpferinnen auf, die Welt zu retten. Die härtesten Action-Heldinnen aus Film und TV. Von Christian Neeb mehr...

1979

Menschenexperimente im Frauen-KZ Ravensbrück: Vom Mut der Kaninchen Fotos

Menschenexperimente im Frauen-KZ Ravensbrück Vom Mut der Kaninchen

Polnische Frauen schmuggelten Beweise aus dem KZ Ravensbrück, die grausame medizinische Experimente belegen. Jahrzehntelang lag ein Teil dieser Dokumente in einem Wald verscharrt. Nun sind sie erstmals auf Deutsch zu lesen. Von Katja Iken mehr...

1943
James-Bond-Vorbild William Stephenson: Der wahre 007 Fotos

James-Bond-Vorbild William Stephenson Der wahre 007

James Bond hatte viele Vorbilder - der berühmteste war William Stephenson. 1940 entsandte Winston Churchill den Meisterspion nach New York. Seine Mission: Die USA in den Zweiten Weltkrieg zu zwingen. Um jeden Preis. Von Eva C. Schweitzer mehr...

1940
Schweiz im Zweiten Weltkrieg: Der Mann, der die Wolken lesen konnte Fotos

Schweiz im Zweiten Weltkrieg Der Mann, der die Wolken lesen konnte

Im Frühjahr 1943 befürchtete die Schweiz eine Invasion von Nazi-Deutschland. Hohe Offiziere planten eine wichtige Besprechung auf einem Berg bei Luzern. Dafür brauchten sie unbedingt freie Sicht - und vertrauten einem jungen Leutnant. Von Corina Kolbe mehr...

1943
35 Jahre "Blues Brothers": Zwei im Auftrag des Herrn Fotos

35 Jahre "Blues Brothers" Zwei im Auftrag des Herrn

Ihr Outfit: schwarz. Ihre Mission: das Comeback des Blues. Als singende Brüder schrieben John Belushi und Dan Aykroyd Kinogeschichte. Beim Dreh musste die Bürgermeisterin von Chicago intervenieren - und ein Drogen-Bodyguard. Von Simon Broll mehr...

1980
Paddeln auf der Donau 1961: "Ja, haben Sie denn nicht gehört, was los ist?" Fotos

Paddeln auf der Donau 1961 "Ja, haben Sie denn nicht gehört, was los ist?"

Auf einer Faltboottour in Ungarn erfuhr das Ehepaar Schreck 1961 vom Bau der Berliner Mauer. Ihre kleine Tochter war bei der Oma zu Hause geblieben. Tagelang wussten Inge und Lothar nicht, ob das Kind im Westen oder im Osten war. Von Daniel Weißbrodt mehr...

1961
Red Adair: Der Mann, der das Feuerzeug des Teufels löschte Fotos

Red Adair Der Mann, der das Feuerzeug des Teufels löschte

Er bekämpfte brennende Ölquellen mit kiloweise Dynamit, 1962 erstickte er so das berüchtigste Feuer der Welt. Was für ein Mann war Brandbekämpfer Red Adair? Von Marc von Lüpke mehr...

1915

Windsurf-Pioniere: Ziiiiisch! Fotos

Windsurf-Pioniere Ziiiiisch!

Mal eben über den Ärmelkanal surfen? Kein Problem! Anfang der Siebziger war Deutschland im Windsurf-Fieber - dank eines Werbers und zweier kauziger Zwillinge. Ein Treffen mit den Männern, die das Lebensgefühl einer Generation prägten. Von Christoph Gunkel mehr...

1972
Eddy Merckx wird 70: Kannibale mit Knieschmerzen Fotos

Eddy Merckx wird 70 Kannibale mit Knieschmerzen

Er ist der bis heute erfolgreichste Radprofi, in seiner Heimat Belgien genießt Eddy Merckx Heldenstatus - trotz Dopingvergangenheit. Und auch im Alter fährt er rund 7000 Kilometer pro Jahr. Ein Rückblick zum 70. Geburtstag. Von Jürgen Löhle mehr...

1945
Volksaufstand in der DDR: "Erzähl bloß nicht, worüber wir zu Hause sprechen" Fotos

Volksaufstand in der DDR "Erzähl bloß nicht, worüber wir zu Hause sprechen"

In einem alten Schrank fand Siegfried Wittenburg einen belichteten Film unbekannter Herkunft - Aufnahmen aus der Rostocker Warnowwerft. Er stellte Vergrößerungen her und entdeckte Bilder, die ihn an Geheimnisse seiner Kindheit erinnerten. Von Siegfried Wittenburg mehr...

1953
Gewaltexzess gegen Demonstranten: "Sie haben mich fast totgeprügelt" Fotos

Gewaltexzess gegen Demonstranten "Sie haben mich fast totgeprügelt"

Wer eine Brille trug, wurde zusammengeschlagen: 1990 ließ Präsident Ion Iliescu antikommunistische Studenten in Bukarest von Bergarbeitern niederknüppeln. Viorel Ene kam dabei fast ums Leben - und kämpft bis heute für eine Bestrafung der Täter. Von Keno Verseck mehr...

1990
Deutsch-syrische Freundschaft: Leben und Sterben in Palmyra Fotos

Deutsch-syrische Freundschaft Leben und Sterben in Palmyra

Wo heute IS-Dschihadisten wüten, besichtigte er antike Ruinen: 2004 schloss Fabian Köhler im syrischen Palmyra Freundschaft mit seinem Touristenführer Mahmoud. Dann brach der Bürgerkrieg aus - und Köhler erhielt eine grausame Nachricht. mehr...

2004
Umerziehungsheime in der DDR: Geprügelt, weggesperrt, gedemütigt Fotos

Umerziehungsheime in der DDR Geprügelt, weggesperrt, gedemütigt

Zu "vollwertigen Mitgliedern der sozialistischen Gesellschaft" sollten sie werden - rebellische Jugendliche in der DDR wurden in speziellen Heimen darauf gedrillt, sich ins Kollektiv einzufügen. Besonders gefürchtet: der Jugendwerkhof in Torgau. Von Eva-Maria Schnurr mehr...

1964

Historische Selfies: Kuscheln mit der Kamera Fotos

Historische Selfies Kuscheln mit der Kamera

Von wegen narzisstische Facebooker: Das Selfie gibt es schon seit rund 175 Jahren - als kunstvolles Selbstporträt. Die schönsten Ich-Bilder aus der Foto-Frühzeit: vom Teenie über den Soldaten bis hin zum Selbstmörder. Von Katja Iken mehr...

1900
Agentenaustausch 1985: Die große Show auf der Glienicker Brücke Fotos

Agentenaustausch 1985 Die große Show auf der Glienicker Brücke

25 CIA-Freizeitagenten gegen vier Ost-Spione: Vor 30 Jahren fand der größte Agentenaustausch im Kalten Krieg statt. Er war das Ergebnis von acht Jahren Verhandlung. Doch der Mann, dem die Verhandlungen ursprünglich galten, war auf der Brücke nicht dabei. Von Norbert F. Pötzl mehr...

1985
Interview mit Snoop Dogg: "Wir flüchteten im Kugelhagel" Fotos

Interview mit Snoop Dogg "Wir flüchteten im Kugelhagel"

Als Gangsta-Rapper wurde Snoop Dogg in den Neunzigern weltberühmt - dabei begann seine Karriere im Kirchenchor. Im Gespräch erinnert sich der Ex-Dealer an seine Zeit in der berüchtigten Crips-Gang. Von Alex Gernandt mehr...

1992
Method-Acting: Knochenbrüche für den Oscar Fotos

Method-Acting Knochenbrüche für den Oscar

Sie lebten in der Wildnis, schlugen sich oder magerten bis auf die Knochen ab: Um eins mit ihren Rollen zu werden, gingen viele berühmte Schauspieler bis zum Äußersten. Manche fanden nach dem Dreh nur schwer zu sich selbst zurück. Von Urs Arnold mehr...

1990
DDR-Werbung: Wolpryla, das wollige Wunder Fotos

DDR-Werbung Wolpryla, das wollige Wunder

Werbung in der DDR? Eigentlich ein Widerspruch, denn viele Produkte, die mit ulkigen Slogans angekündigt wurden, gab es in den Geschäften gar nicht zu kaufen. Reklame diente eher der Propaganda - heute wirkt das ziemlich lustig Von Martin U. Müller mehr...

DDR-Übersiedler: "Geht doch nach drüben!" Fotos

DDR-Übersiedler "Geht doch nach drüben!"

Millionen Menschen wollten die DDR verlassen, doch es gab auch eine Gegenbewegung: Rund 500.000 zogen es von West nach Ost, darunter Prominente wie Ralph Giordano, Wolf Biermann und Stefan Heym. Von Hans-Ulrich Stoldt mehr...

1949

Kult-Kinderfilm "Die Goonies": Bälger des verlorenen Schatzes Fotos

Kult-Kinderfilm "Die Goonies" Bälger des verlorenen Schatzes

Nichts weniger als einen Indiana Jones für die Kleinsten wollte Steven Spielberg vor 30 Jahren mit den "Goonies" erfinden. Doch der Chaos-Dreh mit nasebohrenden Kinderdarstellern brachte Regisseur Richard Donner an seine Grenzen. Von Simon Broll mehr...

1985
Sklaven der US-Kriegswirtschaft: Das Leid der Gummi-Soldaten Fotos

Sklaven der US-Kriegswirtschaft Das Leid der Gummi-Soldaten

Schwerstarbeit, Schlangenbisse und Malaria-Attacken: Im Zweiten Weltkrieg mussten Zehntausende im Amazonasgebiet unter Lebensgefahr für die USA Kautschuk zapfen. Im Urwald starben mehr Brasilianer als auf Europas Schlachtfeldern. Von Corina Kolbe mehr...

1943
Magazine in der DDR: "Einzig amtlich zugelassene Nackte der Republik" Fotos

Magazine in der DDR "Einzig amtlich zugelassene Nackte der Republik"

Plötzlich wurde in der DDR gespottet, kritisiert und über Koitusdauer gesprochen: Die streng reglementierte Staatspresse suchte ab den Fünfzigern Erfolge mit bunten, frischen Unterhaltungsblättern - und einer Prise Sex. Von Christoph Gunkel mehr...

1953
RAF in der DDR: "Die wichtigsten Jahre in meinem Leben" Fotos

RAF in der DDR "Die wichtigsten Jahre in meinem Leben"

Vor 25 Jahren verhafteten ostdeutsche Kriminalpolizisten zehn ehemalige RAF-Mitglieder in der DDR. Die Aussteiger hatten jahrelang versteckt im sozialistischen Exil gelebt. Wie kam es dazu? Von Michael Sontheimer mehr...

1990
Chiles sozialistisches Internet: Die Stunde der Kommunistenmaschine Fotos

Chiles sozialistisches Internet Die Stunde der Kommunistenmaschine

Planwirtschaft im Cyberspace: Fast zwei Jahrzehnte vor dem World Wide Web schuf ein Engländer im sozialistischen Chile das erste landesweite Computernetz der Geschichte. Das System bewährte sich - dank US-Präsident Nixon. Von Sascha Reh mehr...

1971
DFB-Pokalfinale 1989: "Scheiße! Ich muss hier raus, nach Berlin!" Fotos

DFB-Pokalfinale 1989 "Scheiße! Ich muss hier raus, nach Berlin!"

Lungenabriss? Intensivstation? Egal! Nach einer Notoperation fuhr Michael Budde 1989 direkt aus der Klinik zum DFB-Finale. Er traf zufällig seinen Chef, der ihn todkrank wähnte, kollabierte - und erlebte trotzdem seinen schönsten Fußballmoment. mehr...

1989

Regielegende Akira Kurosawa: Der Kaiser und das Chaos Fotos

Regielegende Akira Kurosawa Der Kaiser und das Chaos

200 Pferde, 1000 Statisten, 12.000.000 Dollar: Mit "Ran" schuf Akira Kurosawa 1985 den teuersten Film, der je in Japan gedreht worden war. Für das Meisterwerk ließ er sogar ein Schloss bauen - und brannte es wieder ab. Von Christian Neeb mehr...

1985
Ruinenfotograf Will Ellis: Geisterstadt New York Fotos

Ruinenfotograf Will Ellis Geisterstadt New York

Fotograf Will Ellis liebt das Kaputte: Mitten in New York ist er auf der Jagd nach Ruinen - Fabriken, Lagerhallen, Sanatorien. Seine eindringlichen Gruselbilder frieren die Vergangenheit einer Stadt ein, die sonst immer nur nach vorne starrt. Von Marc Pitzke, New York mehr...

2012
Umweltsongs der Achtzigerjahre: "Wir waren empört!"

Umweltsongs der Achtzigerjahre "Wir waren empört!"

Zornig protestierten Bands in den Achtzigerjahren gegen die Umweltverschmutzung, Lieder wie "Karl der Käfer" wurden zu Hits. Ein Gespräch mit "Karl"-Mitkomponist Dieter Roesberg - und eine Sammlung der schönsten Öko-Songs. mehr...

1980
Britischer Kriegsheld "Mad Jack": Mit Pfeil und Bogen im Zweiten Weltkrieg Fotos

Britischer Kriegsheld "Mad Jack" Mit Pfeil und Bogen im Zweiten Weltkrieg

John Churchill soll mit Dudelsack, Schwert und Langbogen in den Kampf gegen die Wehrmacht gezogen sein. Ein Verrückter? Alles nur erfunden? Spurensuche nach dem verwegensten Offizier der britischen Armee. Von Christoph Gunkel mehr...

1940
Krieg mit Nachwehen: Was wurde aus dem Falkland-Konflikt? Fotos

Krieg mit Nachwehen Was wurde aus dem Falkland-Konflikt?

Das British Empire ist längst Geschichte, wirkt aber noch nach. Wie der Streit um die Falkland-Inseln, um die Großbritannien und Argentinien 1982 Krieg führten. Der Konflikt schwelt bis heute - alte Begehrlichkeiten sind wieder da. Von Dyfed Loesche mehr...

1982
Ausnahme-Athlet Jesse Owens: Die Pistolenkugel von Ohio Fotos

Ausnahme-Athlet Jesse Owens Die Pistolenkugel von Ohio

Sechs Weltrekorde in 45 Minuten: 1935 feierte der US-Sportler Jesse Owens einen historischen Triumph. Ein Jahr später demütigte er bei den Olympischen Spielen in Berlin Hitler - doch zu Hause blieb er Opfer der Rassentrennung. Von Simon Broll mehr...

1935

Geisel in Iran: In den Händen der Mullahs Fotos

Geisel in Iran In den Händen der Mullahs

1997 wollte ein Hamburger in Iran Geschäfte machen - doch plötzlich drohte ihm die Steinigung. Helmut Hofer erinnert sich an zwei Jahre Todesangst im Gottesstaat. mehr...

1997
30 Jahre Rock am Ring: Wer zum Henker ist dieser Bono? Fotos

30 Jahre Rock am Ring Wer zum Henker ist dieser Bono?

Jedes Jahr ist Christof Graf bei "Rock am Ring", seit 1985 fotografierte er dort legendäre Musikgeschichte. Er hat miterlebt, wie sich das Festival verändert hat - und trägt mit Fassung, dass die Kids die großen Namen von früher nicht mehr kennen. Von Christof Graf mehr...

1985
Horrorfilm-Klassiker "Shining": Verdammte Axt! Fotos

Horrorfilm-Klassiker "Shining" Verdammte Axt!

Blutfontänen im Fahrstuhl, endlose Korridore und ein Hausmeister als Axtmörder. Vor 35 Jahren verstörte Stanley Kubricks "Shining" das Kinopublikum. Für den perfekten Horrortrip gingen seine Darsteller durch die Hölle. Von Christian Neeb mehr...

1980
Skandal um DDR-Band Pankow: Brisanter Punk im Palast der Republik Fotos

Skandal um DDR-Band Pankow Brisanter Punk im Palast der Republik

Plötzlich Stille im Palast der Republik: André Herzberg und seine Gruppe Pankow schockieren bei einem FDJ-Konzert mit Klartext über die DDR. Das Fernsehen bricht die Übertragung ab, im Radio quasseln die Moderatoren über den Auftritt hinweg. Doch Herzberg singt immer weiter. Von Peter Wensierski mehr...

1983
Erste Allgemeine Verunsicherung: "Unsere Kraft kommt aus der Bosheit" Fotos

Erste Allgemeine Verunsicherung "Unsere Kraft kommt aus der Bosheit"

Seit über 30 Jahren provoziert Klaus Eberhartinger als Sänger der Ersten Allgemeinen Verunsicherung Politik, Kirche und Rechtsextreme. Im Interview verrät er, wie alles mit der Beleidigung eines Professors begann. mehr...

1981