Rudolf Augstein über den SPIEGEL-Beginn "So wurden wir angefangen"

Die SPIEGEL-Gründerjahre konnte keiner besser erklären als der Gründer: In einem Rückblick beschrieb Rudolf Augstein, was die Briten sich vom Nachrichtenmagazin versprachen und welcher eiserne Grundsatz die Redaktion einte. mehr...

Skilegende und Modemann Bogner Wo ein Willy ist, ist auch ein Weg

Er war Skirennfahrer, Modedesigner, Unternehmer und machte mit Filmen wie "Feuer und Eis" Extremsport populär. Heute wird Willy Bogner 75. Hier erzählt er von Traumpisten - und wie er einen frühen Walkman erfand. Ein Interview von Florian Kinast mehr...


Aids-Berichterstattung im SPIEGEL "Untergangsstimmung, Panik"

Früh in den Achtzigerjahren hat der SPIEGEL vor der Krankheit Aids gewarnt und damit auch viel Kritik ausgelöst. Die Berichterstattung ärgert Bernd Aretz, 68, bis heute. Er ist Rechtsanwalt im Ruhestand, langjähriger Aktivist der Aidshilfe, HIV-infiziert. Ein Interview von Barbara Supp mehr... Video | Forum ]

Holocaust: Das geplante Massensterben auf Madagaskar

Holocaust Das geplante Massensterben auf Madagaskar

Vor 75 Jahren koordinierten Hitlers Bürokraten bei der Wannsee-Konferenz den Mord an Millionen Juden. Damit endete ein anderer wahnwitziger Plan - die Deportation aller Juden in ein "Großghetto" auf Madagaskar. Von Christoph Gunkel mehr...


SPIEGEL-Quiz "7 mal 10": Warum lag dieser Revolver in der Post?

SPIEGEL-Quiz "7 mal 10" Warum lag dieser Revolver in der Post?

Ein Brief mit einer geladenen Waffe plus Munition, da staunte die Redaktion. Wer schickte die Knarre? Raten Sie sich durch 70 Jahre SPIEGEL-Geschichte - und gewinnen Sie zum Jubiläum einen von über 100 Preisen. mehr...


70 SPIEGEL-Jahre: Kalter Krieg - das lange Ringen zwischen Ost und West

70 SPIEGEL-Jahre Kalter Krieg - das lange Ringen zwischen Ost und West

In den Fünfzigerjahren war Deutschland Schauplatz des Konflikts der Großmächte. Heute erlebt die Welt das wieder - ein lauerndes Gegenüberstehen, im Bewusstsein, dass die Explosion möglich ist: die Rückkehr des Kalten Krieges. Von Konstantin von Hammerstein mehr...

Denkwürdige Amtseinführungen: Glückwunsch, Mr President - die Pannenparade

Denkwürdige Amtseinführungen Glückwunsch, Mr President - die Pannenparade

Nicht immer gilt dem neuen US-Präsidenten zum Machtwechsel die volle Aufmerksamkeit. Donald Trumps Vorgänger wurden oft böse überrascht - von berittenen Suffragetten, Schneestürmen, einem lallenden Vize. Von Katja Iken mehr...


Geheimes Protokoll: François Mitterrand lobte Hitlers Vize Rudolf Heß

Geheimes Protokoll François Mitterrand lobte Hitlers Vize Rudolf Heß

Frankreichs Präsident François Mitterrand bewunderte Hitlers Stellvertreter Rudolf Heß. Das belegt das geheime Protokoll eines Gesprächs mit Kanzler Helmut Kohl. Kein Wunder: Mitterrand war als junger Mann rechtsradikal. Von Klaus Wiegrefe mehr...

Mord an Hrant Dink in der Türkei Schuld ohne Sühne

Wie kaum ein anderer Journalist hat sich Hrant Dink für Demokratie und Menschenrechte in der Türkei eingesetzt. Vor zehn Jahren wurde er in Istanbul erschossen. Bis heute ist der Mord nicht aufgeklärt. Von Maximilian Popp mehr...

70 Jahre SPIEGEL "Man kann sich ein Butterbrot ins Handschuhfach legen"

Hans Detlev Becker war Rudolf Augsteins rechte Hand und ein strenger SPIEGEL-Chefredakteur. Hier erklärt er, was es mit der roten Mütze auf sich hat und warum die SPIEGEL-Affäre 1962 einen Durchbruch bedeutete. Ein Interview von Britta Sandberg mehr...

Punk Der Tag, als Green Day meinen Haustürschlüssel klaute

Gerade starten Green Day zur Europatour. Wie macht man Punkrocker so sauer, dass sie sogar ein Konzert unterbrechen? Stefan Moutty hat's geschafft. Per Zwischenruf, 1994. Dann war sein Schlüssel futsch. Und das kam so. mehr...

Bilder von Malick Sidibé Der Afrika-Fotograf

In den 60ern war Afrika im Aufbruch und voller Hoffnung. Malick Sidibé aus Mali fotografierte die Tanz- und Clubszene, stolze Musiker, Straßenschönheiten. Heute zeigen die besten Museen der Welt seine Bilder. Von Thilo Thielke mehr...

Hawaii-Held Duke Kahanamoku Der König der Surfer

Er schwamm Weltrekorde, spielte in Hollywood-Filmen und vermittelte der Welt die Faszination des Surfens. Duke Kahanamoku war so etwas wie ein hawaiianischer Superheld - halb Mensch, halb Fisch. Von Alex Raack mehr...

Entertainer Tony Bennett: "Die Hölle habe ich in der ersten Reihe erlebt"

Entertainer Tony Bennett "Die Hölle habe ich in der ersten Reihe erlebt"

Den "besten Sänger im Business" nannte Frank Sinatra ihn. Tony Bennett, 90, ist einer der populärsten US-Künstler. Hier spricht er über das Kriegsende in Deutschland, über Auftritte mit Lady Gaga und Amy Winehouse. Ein Interview von Alex Gernandt mehr...

"Little Syria" in New York Als man in Manhattan Arabisch sprach

Syrische Flüchtlinge dienen heute dem Trump-Lager als Feindbild. Einst prägten sie New Yorks Geschichte mit: Wo später das World Trade Center emporragte, befand sich vor 100 Jahren das arabische Viertel "Kleinsyrien". Von Fabian Köhler mehr...

Filmklassiker "Metropolis": "Kuddelmuddel über Fortschritt"

Filmklassiker "Metropolis" "Kuddelmuddel über Fortschritt"

Die Vision einer futuristischen Großstadt - "Metropolis" gilt heute als Fritz Langs Meisterwerk. Zur Premiere vor 90 Jahren erntete der Regisseur viel Spott, der spektakuläre Film floppte. Aber Goebbels war begeistert. Von Benjamin Moldenhauer mehr...

SPIEGEL-Quiz "7 mal 10": Wozu brauchte dieser Journalist eine Brechstange?

SPIEGEL-Quiz "7 mal 10" Wozu brauchte dieser Journalist eine Brechstange?

Oft war SPIEGEL-Redakteur Ulrich Schwarz mit Brechstange unterwegs. Die Stasi rätselte: Warum nur? Raten Sie sich durch 70 Jahre SPIEGEL-Geschichte - und gewinnen Sie zum Jubiläum einen von über hundert Preisen. mehr...

Buffalo Bill Der Mann, der den Wilden Westen erfand

Bisontöter, Prahlhans, König der Prärie - blendendes Showtalent machte Buffalo Bill in Amerika wie Europa berühmt. Noch lange nach seinem Tod vor 100 Jahren sorgte der Wildwest-Superstar für Schlagzeilen. Von Stefan Wagner mehr...

Alltag einer Trinkerin: Der Zustand, eine hilflose Person zu sein

Alltag einer Trinkerin Der Zustand, eine hilflose Person zu sein

Mit 32 beginnt ihre Schussfahrt ins Unglück. SPIEGEL-Reporterin Marie-Luise Scherer über den Lebensweg einer Alkoholikerin - eine preisgekrönte Reportage aus dem Jahr 1977, wiederentdeckt zum 70. SPIEGEL-Geburtstag. mehr...

Zeitzeuge des Widerstands gegen Stalin: "Todesstrafe! Mir blieb die Luft weg."

Zeitzeuge des Widerstands gegen Stalin "Todesstrafe! Mir blieb die Luft weg."

Vier Jugendliche in der DDR beschimpften Stalin 1949 über einen selbst gebastelten Piratensender als Massenmörder. Es folgte eine gnadenlose Jagd. Jörn-Ulrich Brödel ist der Einzige, der noch davon berichten kann. Von Christoph Gunkel mehr...

Nazi-Verbrecher Klaus Barbie: "Er ist ein wildes Tier"

Nazi-Verbrecher Klaus Barbie "Er ist ein wildes Tier"

Der Gestapo-Mann folterte und mordete mit Vergnügen, sie nannten ihn den "Schlächter von Lyon". SPIEGEL-Reporter Peter Schille über die Opfer von Klaus Barbie - eine preisgekrönte Reportage aus dem Jahr 1987, wiederentdeckt zum 70. SPIEGEL-Geburtstag. mehr...

Hamburg-Fotografin Alice O'Swald: Blickfängerin der Hansestadt

Hamburg-Fotografin Alice O'Swald Blickfängerin der Hansestadt

Sie erkletterte Kräne, zerschlug Kirchturmfenster, immer auf der Jagd nach dem perfekten Motiv. Über Jahrzehnte schoss Alice O'Swald-Ruperti Tausende Fotos ihrer Heimatstadt Hamburg. Von Marc von Lüpke mehr...

70 Jahre SPIEGEL: Was hinter den Kulissen geschah

70 Jahre SPIEGEL Was hinter den Kulissen geschah

Warum waren der SPIEGEL und Franz-Josef Strauß so zerstritten? Was passierte im Schwimmbad des Verlags? Und wie kam es zum Mini-Konzert von Annett Louisan? Eine Visual Story mit großen und kleinen Geschichten aus 70 Jahren. Von Birgit Großekathöfer mehr...

Kultfilm "Blue Velvet" Kitschpostkarten aus der Hölle

1986 riss David Lynch das Kinopublikum in einen Strudel aus Sex, Gewalt, surrealem Schmalz. Sein Horrortrip "Blue Velvet" mit Isabella Rossellini und Dennis Hopper verstörte viele - manche wünschten dem Regisseur den Tod. Von Stefan Volk mehr...

Europe-Sänger Joey Tempest: "The Final Countdown" - die ewige Silvester-Fanfare

Europe-Sänger Joey Tempest "The Final Countdown" - die ewige Silvester-Fanfare

Da-da-da-daaa-da-da-da-da-daaa... was für eine Hymne. Die Band Europe hatte die Haare schön und diesen einen Riesenhit. Joey Tempest, alter Schwede, spricht über "Pudelrocker" und Inspiration durch David Bowie. Ein Interview von Alex Gernandt mehr...

Marianne Faithfull zum Geburtstag: Supergroupie, Superwoman

Marianne Faithfull zum Geburtstag Supergroupie, Superwoman

Sie war Mick Jaggers Freundin, Skandalnudel, It-Girl des Swinging London. Und ist mit 70 heute die Grande Dame des Rock'n'Roll. Marianne Faithfull gelang trotz aller Drogenexzesse ein Erfolg, mit dem niemand rechnete. Von Christoph Dallach mehr...

Vorher-Nachher-Fotos Mensch, hast du dich verändert

In seiner Heimatstadt fotografierte Chris Porsz einst Punks, Teenager, Obdachlose, Liebespaare. Fast 40 Jahre später suchte er nach ihnen, fand sie, porträtierte sie noch einmal. Wie die Zeit vergeht... diese Bilder sind beeindruckend. Von Katja Iken mehr...

Getarnte Schweizer Bergfestungen: Pssstt, streng geheim

Getarnte Schweizer Bergfestungen Pssstt, streng geheim

Im Krieg verschanzte sich die Schweizer Armee in den Alpen. Vom Riesennetz versteckter Gebirgsfestungen sollte niemand etwas erfahren. So viele Sprengungen, großes Getöse - dieser Plan konnte nicht aufgehen. Von Corina Kolbe mehr...

Freistaat Christiania "Kinder sahen ihre Eltern vor die Hunde gehen"

Mitten in Kopenhagen gründeten Aussteiger 1971 einen autonomen Mini-Staat. Für Kinder drogensüchtiger Hippies war Christiania alles andere als ein Paradies. Viele litten unter Vernachlässigung, Angst, Missbrauch. Von Nina Adler, SPIEGEL TV mehr...

Ende der Sowjetunion "Adieu, rote Flagge. Du warst uns Feind und Bruder"

Vor 25 Jahren trat Michail Gorbatschow als sowjetischer Staatschef zurück. Der Reformer wurde selbst vom Wandel überrollt. Das rote Weltreich zerfiel im Chaos, viele Russen empfinden das heute als Demütigung. Von Benjamin Bidder mehr...

Judenretter Helmut Kleinicke: Der stille Held von Chrzanów

Judenretter Helmut Kleinicke Der stille Held von Chrzanów

Josef Königsberg überlebte den Holocaust und suchte lange nach Helmut Kleinicke, der ihn 1942 vor dem KZ bewahrte. Nun hat SPIEGEL ONLINE die Tochter des Ingenieurs gefunden - und Belege, dass er weit mehr Juden rettete. Von Christoph Gunkel mehr...

Wie Clärenore Stinnes um die Welt fuhr: "Sie muss aus Stahl gemacht sein"

Wie Clärenore Stinnes um die Welt fuhr "Sie muss aus Stahl gemacht sein"

Mit drei Revolvern und 128 Eiern gen China: Vor 90 Jahren umrundete Clärenore Stinnes als erster Mensch im Auto die Erde. Die zähe Industriellentochter bezwang Räuber, Wölfe, Stürme - bis zum Drama in den Anden. Von Katja Iken mehr...

Öff Öff, der Aussteiger: Der Wald ist nicht genug

Öff Öff, der Aussteiger Der Wald ist nicht genug

Seit 25 Jahren lebt Jürgen Wagner alias Öff Öff ohne Staat und Geld, dafür mit einer großen Utopie. Ihn treibt die Sehnsucht nach naturnahem Leben. Oft sucht Öffi die Öffentlichkeit - ein faustischer Pakt. Von David Krenz mehr...

Berühmte falsche Zitate: "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser"
Getty Images

Berühmte falsche Zitate "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser"

Wer steckt im Detail - der Teufel oder Gott? Kommen die Russen? Oder die Briten? Viele berühmte Aussprüche sind verfremdet oder werden falsch zugeordnet. Testen Sie im Quiz Ihr Zitate-Wissen: Wer hat es so nie gesagt? Von Jasmin Lörchner mehr...

Computer-Kultmarke Atari King Pong

Jetzt oder nie, Nostalgie: Spielekonsolen und Heimcomputer machten Atari ganz groß. Umso übler war der Absturz. 25 Jahre später stehen Atarianer noch immer treu zur Retro-Marke - sie findet sogar neue Fans. Von Christoph Stehr mehr...

US-Nazi Rockwell Der amerikanische Hitler

Er kämpfte gegen Hitlerdeutschland und wurde später selbst zum glühenden Nazi: George Lincoln Rockwell, "Führer" der American Nazi Party, wollte ein Amerika ohne Schwarze, Juden, Kommunisten. Sein Begräbnis endete im Eklat. Von Jasmin Lörchner mehr...

Techno-Queen wird 50 Umzz umzz umzz umzz... Marusha!

Von der Schuhverkäuferin zur Königin der Raver: Zum 50. Geburtstag spricht Techno-DJane Marusha über ihre Zeit als Berliner Hausbesetzerin und ihre Kindheit im griechischen Bergdorf, über Drogen und männliche Groupies. Ein Interview von Alex Gernandt mehr...

Tauch- und Filmpionier Jacques Cousteau "Ich bin das Meer, und das Meer ist in mir"

Er wollte "selbst Fisch werden" und riskierte alles für spektakuläre Unterwasser-Aufnahmen. War Jacques Cousteau ein Genie und Umweltschützer - oder Fantast und Tierquäler? Ein neuer Kinofilm zeigt sein Leben. Von Christoph Gunkel mehr...

Berliner Punk-Zentrum SO36: Bier, Schweiß, Lärm und Freiheit

Berliner Punk-Zentrum SO36 Bier, Schweiß, Lärm und Freiheit

Hier kollabierte Iggy Pop an der Bar, stritt Kippi mit Ratten-Jenny, spielten Fehlfarben und die Dead Kennedys. Das SO36 ist ein Magnet der Subkultur in Kreuzberg. Ein Bildband zeigt die wildesten Geschichten seit 1978. Von Michael Sontheimer mehr...