Historischer Brief an Winston Churchill: "Bitte tritt nicht zum Islam über"

Historischer Brief an Winston Churchill "Bitte tritt nicht zum Islam über"

Winston Churchill war vom Islam fasziniert. So sehr, dass seine Familie fürchtete, er würde konvertieren. Das geht aus einem jetzt entdeckten Brief hervor. mehr...


Annemarie Wendl: Hier herrscht eine Ordnung und das gilt für einen jeden! Fotos

Annemarie Wendl Hier herrscht eine Ordnung und das gilt für einen jeden!

Techno-Göttin und Haustyrann: Als Else Kling tyrannisierte sie die "Lindenstraße", nebenbei machte sie Bairisch salonfähig: Vor hundert Jahren wurde Annemarie Wendl geboren. Von Marc von Lüpke mehr...

1985
Bibel-Skandalfilme: Splatter-Jesus und die nackte Maria Fotos

Bibel-Skandalfilme Splatter-Jesus und die nackte Maria

"Gotteslästerlich", "blasphemisch", "Teufelswerk": Unkonventionelle Bibelfilme wurden in der Filmgeschichte immer wieder von Gläubigen kritisiert und bekämpft. Mal mit mahnenden Worten, mal mit Schlagstöcken und Bombendrohungen. Von Stefan Volk mehr...

Magazin-Cover zu Weihnachten: O Pannenbaum Fotos

Magazin-Cover zu Weihnachten O Pannenbaum

Axtschwingende Weihnachtsmänner und liebesbedürftige Beatles: Jedes Jahr müssen die Titelbilder der Magazine das Weihnachtsfest zelebrieren. Hier eine Auswahl der schrägsten und skandalträchtigsten Cover. Von Marc von Lüpke mehr...

Sexistische Weihnachtswerbung: "Warum schenkst du ihr keinen Hoover?" Fotos

Sexistische Weihnachtswerbung "Warum schenkst du ihr keinen Hoover?"

Eine streichelt ihren Staubsauger, eine schwärmt im Negligé fürs Schuheputzen: Weihnachtsanzeigen der Fünfziger vermittelten Hausfrauen antiquierte Rollenbilder zum Fest. Bis eine Feministin mit dem "Weiblichkeitswahn" aufräumte. Von Stefanie Maeck mehr...

1950
Misslungene Weihnachtsfeste im Film: Das Grauen unterm Tannenbaum Fotos

Misslungene Weihnachtsfeste im Film Das Grauen unterm Tannenbaum

Ente angebrannt, Geschenk vergessen, Schwiegermutter vor der Tür - Heiligabend wird die Hölle. Aber es geht noch schlimmer: einestages erinnert an die fiesesten Weihnachtsfeste aus Film und Fernsehen - inklusive Kernschmelze auf dem Gabentisch. Von Stefanie Maeck mehr...

1983
Personenkult im 20. Jahrhundert: Der Turmbau zu Bismarck Fotos

Personenkult im 20. Jahrhundert Der Turmbau zu Bismarck

Studenten riefen 1899 zum landesweiten Turmbau auf: Mit Feuerschalen gekrönte Denkmäler für Reichsgründer Otto von Bismarck sollten Deutschland in ein Lichtermeer verwandeln. Doch ausgerechnet bei diesem Projekt war es mit der nationalen Einheit nicht weit her. Von Marc von Lüpke mehr...

1899

Jugend in der DDR: "Dann sind Sie im Arsch!"

Jugend in der DDR "Dann sind Sie im Arsch!"

Erst Wehrdienstverweigerung, dann der Ausreiseantrag: Uwe Romanski lehnte sich schon als Teenager gegen das DDR-Regime auf. Drei Monate vor Mauerfall ließ ihn der Staat ziehen. mehr...

Depeche Mode-Auftritt in der DDR: "Beim vierten Lied bekam ich keine Luft mehr" Fotos

Depeche Mode-Auftritt in der DDR "Beim vierten Lied bekam ich keine Luft mehr"

Um Depeche-Mode-Sänger Martin Gore ähnlicher zu sein, ließ sich Marko Schubert sogar eine Dauerwelle legen. Als die Kultband schließlich nach Ost-Berlin kam, riss er sich um die wenigen Karten - und erlebte den schönsten Kuss seiner Jugend. mehr...

US-Operation gegen Diktator Noriega: "Ich habe Bush an den Eiern" Fotos

US-Operation gegen Diktator Noriega "Ich habe Bush an den Eiern"

1989 marschierten die USA in Panama ein und stürzten Diktator Noriega. Offiziell, um US-Bürger zu beschützen. Tatsächlich entledigte sich die Supermacht ihres größten außenpolitischen Problems - das sie selbst geschaffen hatte. Von Johanna Lutteroth mehr...

Schräges Spielzeug: Geigerzähler unterm Tannenbaum Fotos

Schräges Spielzeug Geigerzähler unterm Tannenbaum

Weltraum-Euphorie, Hippie-Bewegung, Atom-Kult: Der Zeitgeist schlägt sich immer auch im Kinderzimmer nieder. In den vergangenen 100 Jahren häufte sich dort einiges an - vom Göring-Püppchen über die Gasmaske bis zum Ebola-Plüschtier. Von Katja Iken mehr...

1938
Kinotechnische Meilensteine: Wie der Film erwachsen wurde Fotos

Kinotechnische Meilensteine Wie der Film erwachsen wurde

Bioskope, Stereoskope, Zoopraxiskope - die Geschichte des Kinos ist auch eine Geschichte komplizierter Gerätschaften und abstruser Erfindungen. einestages erinnert an die größten technischen Durchbrüche des Films. Von Stefan Volk mehr...

75 Jahre "Vom Winde verweht": Schöne alte Sklavenwelt Fotos

75 Jahre "Vom Winde verweht" Schöne alte Sklavenwelt

Das Südstaatenepos "Vom Winde verweht" gilt als erfolgreichster Film der Geschichte - und ist eines der rassistischsten Machwerke Hollywoods. Von Marc Pitzke, New York mehr...


Der Tod Ceausescus: Verfluchter Diktator Fotos

Der Tod Ceausescus Verfluchter Diktator

Im Kugelhagel eines Exekutionskommandos endete am 25. Dezember 1989 die Terrorherrschaft Nicolae Ceausescus. Für viele Rumänen ist die eigentliche Todesursache eine andere: Sie glauben an einen Todesfluch. Von Renate Nimtz-Köster mehr...

Tibet in den Achtzigern: Mit 4000 Liter Benzin an das Tor zum Himmel Fotos

Tibet in den Achtzigern Mit 4000 Liter Benzin an das Tor zum Himmel

Von den Klöstern Tibets standen nach der chinesischen "Kulturrevolution" nur noch Ruinen. Als einer der ersten westlichen Ausländer durchquerte Fotograf Jaroslav Poncar in den Achtzigern auf abenteuerlichen Wegen ein abgeschottetes Land. mehr...

Sowjetische Geheimwaffe Ekranoplan: Angriff der fliegenden Seemonster Fotos

Sowjetische Geheimwaffe Ekranoplan Angriff der fliegenden Seemonster

1967 versetzten Satellitenbilder vom Kaspischen Meer die US-Geheimdienste in Aufruhr. Fotos zeigten ein gewaltiges Flugobjekt, das die Analysten "Kaspisches Seemonster" tauften. Erprobte die Sowjetunion da ein neues Waffensystem? Von Marc von Lüpke mehr...

1967
Wunschzettel vor dem Kapitalismus: Gott statt Gameboy Fotos

Wunschzettel vor dem Kapitalismus Gott statt Gameboy

Von wegen Teddy, Auto, Schaukelpferd! Früher erbaten Kinder auf ihren Wunschzetteln keine materiellen Dinge, sondern Gottes Segen - und gelobten den Eltern Gehorsam. Hier sind besonders schöne Exemplare aus vier Jahrhunderten. Von Katja Iken mehr...

Hakenkreuze in der Bundesrepublik: Die Stunde der Schmierfinken Fotos

Hakenkreuze in der Bundesrepublik Die Stunde der Schmierfinken

Sie beschmierten eine Synagoge mit Hakenkreuzen und fanden Hunderte Nachahmer. 1959 entsetzte eine rechtsradikale Vandalismuswelle in Deutschland ganz Europa. Kanzler Adenauer forderte "eine Tracht Prügel" für die "Lümmel". Von Peter Maxwill mehr...

1959
Absurde Sci-Fi-Monster: Hilfe, ein Alien hat meine Frau verführt! Fotos

Absurde Sci-Fi-Monster Hilfe, ein Alien hat meine Frau verführt!

Killerclowns, Weltraum-Wackelpudding und Kuschelbälle aus dem All - immer wieder lassen Regisseure Weltraumbestien auf die Menschheit los, die so sonderbar wie mordlüstern sind. einestages zeigt die bizarrsten Monster. Von Marc von Lüpke mehr...


KZ-Schicksal: Der Brotschmuggler von Reichenbach Fotos

KZ-Schicksal Der Brotschmuggler von Reichenbach

Jeden Tag versteckte er in seiner Manteltasche eine Brotschnitte: Ein junger Fabrikangestellter riskierte im Zweiten Weltkrieg aus Mitgefühl mit KZ-Häftlingen sein Leben. Josef Königsberg vergaß es ihm nie. mehr...

1942
Illegaler Bergbau in Polen: Die Kohle-Wilderer von Walbrzych Fotos

Illegaler Bergbau in Polen Die Kohle-Wilderer von Walbrzych

Hier war einst das Zentrum des niederschlesischen Steinkohlereviers, doch Ende der Neunzigerjahre schlossen die Gruben von Walbrzych. Seither schuften die Bergleute illegal - in selbst gebauten Schächten. Von Matthias Kneip mehr...

Legenden zu Kinofilmen: Die Wahrheit hinter den größten Filmmythen Fotos

Legenden zu Kinofilmen Die Wahrheit hinter den größten Filmmythen

Echte Sexszenen, Amputationen vor der Kamera, mysteriöse Todesfälle: Über den Dreh großer Filme entstehen oft wilde Gerüchte. Was verbirgt sich wirklich hinter den Legenden? Von Yvonne Schymura mehr...

Comic-Klassiker "Little Nemo": Eine Riesengeschichte Fotos

Comic-Klassiker "Little Nemo" Eine Riesengeschichte

Drachen, Eisriesen, Marsianer: 1905 revolutionierte ein kleiner Junge die Comicwelt. In seinen Träumen erlebt "Little Nemo" von Winsor McCay die bizarrsten Abenteuer. Ein Bildband versammelt nun alle Folgen des Comic-Klassikers. Von Marc von Lüpke mehr...

1905
"Fernsehsender Paris": Wehrmachts-TV aus dem Eiffelturm Fotos

"Fernsehsender Paris" Wehrmachts-TV aus dem Eiffelturm

Die Wehrmacht besetzte Paris und übernahm damit auch den damals stärksten TV-Sender der Welt. Jetzt hat ein französischer Fernsehpionier unbekannte Bilder der längst vergessenen Programms entdeckt. Von Petra Truckendanner mehr...

Stalins "Säuberungen": "Wir erschießen zu wenig" Fotos

Stalins "Säuberungen" "Wir erschießen zu wenig"

Tod und Terror: Vor 80 Jahren erschoss ein Attentäter den Leningrader KP-Chef Sergej Kirow. Danach entfachte Sowjetdiktator Josef Stalin eine gnadenlose Massenmord-Kampagne. Von Marc von Lüpke mehr...


Szeneviertel vor der Wende: Als der Prenzlauer Berg noch wild war Fotos

Szeneviertel vor der Wende Als der Prenzlauer Berg noch wild war

Heute gilt der Prenzlauer Berg als das Spießerviertel Deutschlands. Dabei ist es noch nicht lange her, dass hier Künstler, Punks und Oppositionelle Wohnungen besetzten, laute Partys feierten - und ganz nebenbei die friedliche Revolution vorbereiteten. Von Peter Wensierski mehr... Video | Forum ]

1989
Finnischer Scharfschütze Simo Häyhä: Der weiße Tod Fotos

Finnischer Scharfschütze Simo Häyhä Der weiße Tod

Ein Schuss, ein Treffer - der Finne Simo Häyhä gilt als einer der sichersten Scharfschützen der Geschichte. Im sowjetisch-finnischen Winterkrieg, der vor 75 Jahren begann, fielen ihm mehr als 500 Rotarmisten zum Opfer. Von Marc von Lüpke mehr...

Erstes deutsch-deutsches Skatturnier: Ost ist Trumpf Fotos

Erstes deutsch-deutsches Skatturnier Ost ist Trumpf

Im Kalten Krieg gab es zwei deutsche Staaten - aber ein Kartenspiel, das Ost und West verband: Skat. Vor 25 Jahren machte sich Hans Jäschke mit vier Skatbrüdern im Wartburg auf über die Grenze, um an einem historischen Wettkampf teilzunehmen. Von David Weyand mehr...

Reklame vor und nach dem Mauerfall: Solarium statt Sozialismus Fotos

Reklame vor und nach dem Mauerfall Solarium statt Sozialismus

Wo früher sozialistische Parolen prangten, war plötzlich Erotikwerbung plakatiert: Hans-Jörg Schönherr hat dokumentiert, wie sich in Dresden Werbeplakate veränderten. Er fotografierte dieselben Plätze 1986 und 1996. Von Katja Iken mehr...

Verrückte Sportarten: Hilfe, die Zombies kommen! Fotos

Verrückte Sportarten Hilfe, die Zombies kommen!

Der Ball - eine brennende Klopapierrolle. Der Gegner - ein blutverschmierter Untoter. Das Ziel - Frauen durch Schlammlöcher schleppen. Der Fotograf Sol Neelman porträtiert kuriose Randsportarten. Hier sind die abseitigsten Wettkämpfe. Von Christoph Gunkel mehr...

2011
Tina Turners 75. Geburtstag: Die Überlebenskünstlerin Fotos

Tina Turners 75. Geburtstag Die Überlebenskünstlerin

Elvis starb mit 42, Michael Jackson mit 50 - und Tina Turner wird nun 75. Dabei hätte kaum einer der "Queen of Rock" ein langes Leben vorausgesagt: Zu viele Tragödien spielten sich ab auf ihrem Weg zum Ruhm. Von Alex Gernandt mehr...

1939

Deutsche Geheimmission in Persien: Hauptmann Kleins Heiliger Krieg Fotos

Deutsche Geheimmission in Persien Hauptmann Kleins Heiliger Krieg

Er hetzte zum Dschihad auf und ließ Ölpipelines sprengen: Hauptmann Fritz Klein führte im Orient einen Guerillakrieg gegen die Feinde des Kaiserreichs. Ein Historiker hat bislang unbekannte Dokumente des vergessenen Offiziers ausgewertet. Von Christoph Gunkel mehr...

1914
Sci-Fi-Schreckensszenarien: Zurück in die Zukunftsangst Fotos

Sci-Fi-Schreckensszenarien Zurück in die Zukunftsangst

Schwarzsehen ist wieder in! Mit Kassenschlagern wie "Die Tribute von Panem" feiern Dystopien im Science-Fiction-Film ihr Comeback. Dabei war die Zukunft auch früher schon hoffnungslos: einestages erinnert an die finstersten Filme von "Soylent Green" bis "1984". Von Stefan Volk mehr...

1984
Unterwegs im Kriegsgebiet: "Genau ein Schuss" Fotos

Unterwegs im Kriegsgebiet "Genau ein Schuss"

Mit seinem Kollegen James Foley war Reporter Simon Klingert im August 2009 in Afghanistan unterwegs, als sie ins Visier eines Heckenschützen gerieten. Auf einestages berichtet er, wie ihn fünf Jahre später ein grausames Video an diesen Moment erinnern sollte. mehr...

2009
Sowjetische Elitenforschung: Lenins Hirn in Scheiben Fotos

Sowjetische Elitenforschung Lenins Hirn in Scheiben

1924 bettete die Sowjetunion den Revolutionsführer Lenin zur letzten Ruhe. Doch dem Leichnam fehlte das beste Stück - ein deutscher Professor zerlegte Lenins Gehirn in mehr als 30.000 Teile. Von Marc von Lüpke mehr...

1924
Erfindung der Jukebox: Jailhouse Rock im Sachsenklang Fotos

Erfindung der Jukebox Jailhouse Rock im Sachsenklang

Es hätte ein Diktiergerät werden sollen, doch dann kam Musik raus: Vor 125 Jahren begann die Karriere eines schrankartigen Kastens namens "Jukebox", der per Knopfdruck Ohrwürmer erzeugte - tödlich, zumindest in einem Fall. Von Katja Iken mehr...

1889
Fotograf Manfred Hamm: Mauertheater Fotos

Fotograf Manfred Hamm Mauertheater

Hase, Pferd und Grenzsoldaten: Über Jahrzehnte fotografierte Manfred Hamm die Berliner Mauer. Und schoss Bilder, die absurd wirken und traurig. Eine Ausstellung in Berlin zeigt seine besten Fotos. Von Hilmar Schmundt mehr...

1989

Lufthansa-Unglück 1974: Absturz nach 35 Sekunden Fotos

Lufthansa-Unglück 1974 Absturz nach 35 Sekunden

Es war das erste Unglück mit einem Jumbojet in der Geschichte der Luftfahrt: Vor 40 Jahren stürzte eine Lufthansa-Boeing 747 direkt nach dem Start in Nairobi ab. Augenzeugen berichten, wie sie dem Inferno entkamen. Von Andreas Spaeth mehr...

1974
Kultserie "Captain Future": Weltraumskipper mit Rehaugenbonus Fotos

Kultserie "Captain Future" Weltraumskipper mit Rehaugenbonus

Photonenantrieb, sphärische Frauengesänge und heiße Flirts im Weltall: Stefanie Maeck verliebte sich 1980 in Captain Future - der sie aus der Langeweile des Waldorfkindergarten-Universums rettete. mehr...

1980
Deportation in der Sowjetunion: Der Eishölle entronnen Fotos

Deportation in der Sowjetunion Der Eishölle entronnen

Mit 14 wird Dalia Grinkeviciute nach Sibirien deportiert. Wie durch ein Wunder gelingt ihr Jahre später die Flucht. Doch als sie über die unmenschlichen Zustände im Gulag berichten will, kommt ihr der KGB auf die Spur. Von Friederike Kenneweg mehr...

1941
Arecibo-Botschaft: Aliens, bitte melden! Fotos

Arecibo-Botschaft Aliens, bitte melden!

Vor 40 Jahren schickten Forscher eine Nachricht an Außerirdische in den Weltraum. Das spektakuläre Projekt sorgte für Begeisterung - trotz der Warnungen eines Nobelpreisträgers vor Menschenfressern aus dem All. Von Anja Reumschüssel mehr...

1974
Chaos Computer Club 1984: Der legendäre Klack-klack-Hack Fotos

Chaos Computer Club 1984 Der legendäre Klack-klack-Hack

134.694,70 DM in einer Nacht: Vor 30 Jahren luchsten zwei Computerfreaks der Hamburger Sparkasse eine empfindliche Geldsumme ab. Die Aktion machte den Chaos Computer Club berühmt - auch wenn es bald Zweifel an ihrer Echtheit gab. Von Julia Erdogan mehr...

1984
Untergang der "Tirpitz": Churchills Sieg über die Bestie Fotos

Untergang der "Tirpitz" Churchills Sieg über die Bestie

Die "Tirpitz" galt als unbezwingbare Festung aus Stahl, doch dann versenkte das britische Militär das größte deutsche Schlachtschiff im Zweiten Weltkrieg. Albert Russow überlebte den Untergang nur knapp. Von Claus Hecking mehr...

1944

Sexsymbole der Neunziger: Pop und Porno Fotos

Sexsymbole der Neunziger Pop und Porno

Cindy Crawford, Naomi Campbell, Leonardo DiCaprio: Die Neunziger waren schillernd, ironisch und oft widersprüchlich, genau wie ihre Sexsymbole. Die erotischsten Stars dieser Zeit - und was aus ihnen wurde. Von Stefanie Maeck mehr...

1990
Berlin: Das wahre Sozialistenparadies lag im Westen Fotos

Berlin Das wahre Sozialistenparadies lag im Westen

Für Eva C. Schweitzer hieß das sozialistische Paradies West-Berlin. Vor dem Fall der Mauer war das Bier dort billig, die Mieten günstig und es musste niemand arbeiten, der nicht wollte. mehr...

1989
25 Jahre Mauerfall: Die wahren Revoluzzer Fotos

25 Jahre Mauerfall Die wahren Revoluzzer

Wer brachte Deutschland den Mauerfall? Viele Helden waren damals gerade Anfang 20, SPIEGEL ONLINE hat sie getroffen. Ein Multimediaspezial von Nicola Kuhrt und Peter Wensierski mehr...

1989
Eine Nacht im November: Maueröffnung verpennt Fotos

Eine Nacht im November Maueröffnung verpennt

Als am Abend des 9. November 1989 die Berliner Mauer fiel, trank Marko Schubert auf einem Hausdach in Friedrichshain ahnungslos bulgarischen Rotwein. Auch als er am nächsten Morgen allein im Bus saß, wusste er noch nicht, was passiert war. mehr...

1989
Mauerschützenprozesse: Die Grenze des Rechtsstaats Fotos

Mauerschützenprozesse Die Grenze des Rechtsstaats

270 Tote, 112 Gerichtsverfahren, viele Bewährungsstrafen: Vor zehn Jahren saßen letztmals ehemalige DDR-Grenzsoldaten auf der Anklagebank. In den Prozessen um die Todesschüsse an der innerdeutschen Grenze wird Recht gesprochen, aber keine Gerechtigkeit. Von Eike Frenzel mehr...

2004
25 Jahre Mauerfall: Ode an die Ossis

25 Jahre Mauerfall Ode an die Ossis

Am Wochenende werden die Gedenkfeiern zum 25. Jahrestag des Mauerfalls in Pathos und Selbstgewissheit erstickt. Die wahren Helden des vergangenen Vierteljahrhunderts bleiben vergessen. Ein sehr persönlicher Essay. Von Janko Tietz mehr...

1989
Mein Mauerfall: Wenders' Wende Fotos

Mein Mauerfall Wenders' Wende

Weiter weg von Berlin konnte er kaum sein: Als die Mauer fiel, war Regisseur Wim Wenders im australischen Outback. Erst beim wöchentlichen Einkauf erfuhr er von der Wende. mehr...

1989
Anschläge auf Berliner Mauer: "Die DDR-Grenzer sind einfach getürmt" Fotos

Anschläge auf Berliner Mauer "Die DDR-Grenzer sind einfach getürmt"

Sie wurden von der DDR schikaniert, reisten aus - und schlugen zurück: Anhänger der Metal-Szene verübten 1989 Brandanschläge auf die Berliner Mauer und fotografierten ihr Werk. einestages hat mit den einstigen Attentätern gesprochen und zeigt ihre Aufnahmen. Von Christoph Gunkel mehr...

1989
Mauerfall 1989: Die letzte Flucht Fotos

Mauerfall 1989 Die letzte Flucht

Wenige Stunden nachdem die Mauer geöffnet wurde, wurde H. H. an der Grenze geschnappt - mit zwei DDR-Bürgern in seinem Kofferraum. Der Bayer wurde als letzter Fluchthelfer in der DDR verurteilt und eingesperrt. Hier erzählt er seine Geschichte. mehr...

1989
Berlin von den Neunzigern bis heute: Geteilte Stadt, geheilte Stadt Fotos

Berlin von den Neunzigern bis heute Geteilte Stadt, geheilte Stadt

Keine deutsche Stadt hat ihr Gesicht in den vergangenen 25 Jahren so verändert wie Berlin. Der Fotograf Michael Lange hat die Metamorphose dokumentiert. Von Michael Sontheimer mehr...

1990
Madonnas "Like a Virgin": Der Skandal macht den Star Fotos

Madonnas "Like a Virgin" Der Skandal macht den Star

Dieser Song ging von Null auf eins: Die bis dahin unbekannte Madonna stürmte vor 30 Jahren mit "Like a Virgin" die Charts. Was nicht an der Qualität des Liedchens lag - sondern an nur einem einzigen TV-Auftritt. Von Stefanie Maeck mehr...

1984
Das Ende der DDR: "Unser Leben war ausgefüllt, erfüllte sich aber nicht" Fotos

Das Ende der DDR "Unser Leben war ausgefüllt, erfüllte sich aber nicht"

Billige Wohnung, eigenes Auto, Garten mit Laube: Warum eigentlich gingen DDR-Bürger im Herbst 1989 auf die Straße? Siegfried Wittenburg fotografierte die Revolution in seiner Heimatstadt Rostock und schildert, warum er dabei war. Von Siegfried Wittenburg mehr...

1989
Legendärer Boxkampf 1974: "Ali, töte ihn!" FotosVideo

Legendärer Boxkampf 1974 "Ali, töte ihn!"

Foreman gegen Ali: Der scheinbar unbesiegbare Weltmeister gegen den Jahrhundertsportler. Ihr Duell im Boxring von Kinshasa wurde zu einer Legende des Sports - auch weil Ali den finalen Treffer nicht setzte. Von Andreas Spinrath mehr...

1974
Fotos von Hitlers Atlantikbunkern: Größenwahn in Stahlbeton Fotos

Fotos von Hitlers Atlantikbunkern Größenwahn in Stahlbeton

Die Küsten im besetzten Europa wollte Hitler mit riesigen Bunkern und Schutzanlagen sichern. Hunderttausende schufteten auf den Großbaustellen, mittendrin Fotograf Gerd Wipfler. Hier sehen Sie die nie veröffentlichten Aufnahmen. Von Christoph Gunkel mehr...

1941
Berlin in den Siebzigern: Kreuzberger Lieblinge Fotos

Berlin in den Siebzigern Kreuzberger Lieblinge

Freaks, Zuwanderer, Hausbesetzer - eine große Gemeinschaft nahe der Mauer: Vor 40 Jahren fotografierte Siebrand Rehberg Berlin in Aufbruchstimmung. Die Bilder erzählen die Geschichte eines ganz besonderen Wir-Gefühls. mehr...

1974
Interview mit Sven Väth zum 50. Geburtstag: Klassensprecher, Schlosser, Techno-Papst Fotos

Interview mit Sven Väth zum 50. Geburtstag Klassensprecher, Schlosser, Techno-Papst

DJ-Legende, Clubbetreiber, Techno-Galionsfigur: Sven Väth wird 50. Auf einestages erinnert er sich, wie er im Pub seiner Eltern das DJ-Handwerk erlernte, und spricht über Erfolge, Niederlagen, Drogen und Ayurveda. mehr...

1964
Mein Mauerfall: Fahrt in die Freiheit

Mein Mauerfall Fahrt in die Freiheit

In der Nacht des 9. November 1989, auf dem Weg zur Grenze - und plötzlich ist der Tank leer. Nur weil Wildfremde ihr Benzin schenkten, kam Fotografin Ute Mahler nach West-Berlin. Und erlebte an der Mauer die Menschen im Glückstaumel. mehr...

1989
100 Jahre Leica: Klein, sieht aber alles Fotos

100 Jahre Leica Klein, sieht aber alles

1914 erfand ein Amateurfotograf die Kamera im Miniformat. Mit der Leica lichteten seither unzählige Fotografen das Zeitgeschehen ab. Hier, zum hundertsten Geburtstag der Ur-Leica, einige der eindrucksvollsten Bilder, die je mit einer solchen Kamera geschossen wurden. Von Marc von Lüpke mehr...

1914
Mein Mauerfall: "Keiner konnte fassen, was da passiert" Fotos

Mein Mauerfall "Keiner konnte fassen, was da passiert"

Am Abend des 9. November waren Christian Liebig und seine Bandkollegen von Karat im Studio, sie glaubten die Fernsehnachrichten nicht. Statt sich auf den Weg zu einem Grenzübergang zu machen, spielten sie "Über sieben Brücken" ein. Von Christian Liebig mehr...

1989
Mysteriöse Sichtungen: Der ewige Spuk in Schwedens Seen Fotos

Mysteriöse Sichtungen Der ewige Spuk in Schwedens Seen

Ganz Schweden sorgt sich derzeit um ein unbekanntes Objekt im Wasser. Nicht zum ersten Mal: Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg sahen hunderte Schweden sogenannte Geisterraketen in verschiedene Seen stürzen. Bis heute wird nach den Überresten gesucht. Von Marc von Lüpke mehr...

1946
Eklats bei Preisverleihungen: Nobelpreis? Nö, danke! Fotos

Eklats bei Preisverleihungen Nobelpreis? Nö, danke!

Sie zerhackten ihre Trophäe, ignorierten die Gala-Einladung oder beschimpften ihre Gönner: Immer wieder lehnten Promis Würdigungen und Ehrentitel ab. Ein Rückblick auf groteske Eklats bei Preisverleihungen. Von Peter Maxwill mehr...

1964
75 Jahre Marvel Comics: "Mann oder ein Monster?" Fotos

75 Jahre Marvel Comics "Mann oder ein Monster?"

Legionen von Superhelden bevölkern das Marvel-Universum. Und tragen ihre Kämpfe in Heften, Computerspielen und Filmen aus. Zum 75. Geburtstag von Marvel Comics zeigt ein Bildband die besten Szenen aus fast acht Jahrzehnten Comicgeschichte. Von Marc von Lüpke mehr...

1939
Zweiter Weltkrieg: Der Retter im Vatikan Fotos

Zweiter Weltkrieg Der Retter im Vatikan

Der irische Vatikangeistliche Hugh O'Flaherty versteckte nach 1943 mehr als 6.000 Menschen in Rom vor den Nationalsozialisten. Mit seinem deutschen Gegenspieler lieferte er sich eine mörderische Jagd. Von Rüdiger Strempel und Arne Molfenter mehr...

1943
Ungewöhnliche DDR-Fluchten: Surfer im Todesstreifen Fotos

Ungewöhnliche DDR-Fluchten Surfer im Todesstreifen

Mit selbst gebauten Surfbrettern machen Karsten Klünder und Dirk Deckert sich im Herbst 1986 auf eine lebensgefährliche Reise von Hiddensee nach Dänemark. einestages erinnert an die wagemutigsten Fluchtversuche aus der DDR. Von Anja Reumschüssel mehr...

1986
Assistent Harry über TV-Kult "Derrick": "Am schönsten war es, auch mal allein zu ermitteln" Fotos

Assistent Harry über TV-Kult "Derrick" "Am schönsten war es, auch mal allein zu ermitteln"

24 Jahre lang diente Fritz Wepper alias Harry Klein seinem Chef, dem Oberinspektor Stephan Derrick. "Hol schon mal den Wagen, Harry", wurde zum Sprichwort - wie fühlte er sich in der Rolle der ewigen Nummer zwei? mehr...

1974
70 Jahre Weltkriegsende: Kennen Sie diese Zeitzeugen?

70 Jahre Weltkriegsende Kennen Sie diese Zeitzeugen?

Einer Spezialeinheit der US-Luftwaffe gelangen in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs in Europa einzigartige Aufnahmen. 70 Jahre später sucht SPIEGEL TV nach Menschen, die in den Aufnahmen gezeigt werden. mehr...

1945
Welten im Erdinnern: Ganz schön hohl Fotos

Welten im Erdinnern Ganz schön hohl

Vor 150 Jahren schickte Jules Verne drei Entdecker auf die "Reise zum Mittelpunkt der Erde", quer durch eine ausgehöhlte Weltkugel. Wissenschaftlich ist die Idee längst widerlegt - und doch bis heute populär. Von Susanne Wedlich mehr...

1864
Frühe Bildmanipulationen: Als die Fotos lügen lernten Fotos

Frühe Bildmanipulationen Als die Fotos lügen lernten

Bilder geben nicht immer die Wirklichkeit wieder. Schon kurz nach Erfindung der Fotografie wurde kräftig manipuliert - man tauschte Köpfe und Körper aus oder stellte Hinrichtungen nach. einestages zeigt besonders krasse Fälle. Von Marc von Lüpke mehr...

1864
Zeitzeugen gesucht: Päckchen nach drüben Fotos

Zeitzeugen gesucht Päckchen nach drüben

Wenn das West-Päckchen geöffnet wurde, roch es nach Kaffee und Kakao, nach Orangen und Puddingpulver: Millionenfach gingen zu DDR-Zeiten die Sendungen in den Osten. Wie aber haben sich die Beschenkten revanchiert? mehr...

1949
Zweiter Weltkrieg: Hitlers rumänische Ehrenhäftlinge Fotos

Zweiter Weltkrieg Hitlers rumänische Ehrenhäftlinge

Sie waren Brüder im Geiste - doch die jahrelange Freundschaft zwischen der SS und der "Eisernen Garde" endete jäh: 1942 brachte deren Führer Hitler derart in Rage, dass er die rumänischen Faschisten ins Konzentrationslager steckte. Von Gerhard Köpernik mehr...

1943