NS-Täterkinder: "Wie hätte ich ihn fragen sollen?" Fotos

NS-Täterkinder "Wie hätte ich ihn fragen sollen?"

1939

Ihr Vater sei bloß ein Mitläufer gewesen: Mit dieser Version wuchs Barbara Brix auf. Erst spät machte sie sich auf die Suche nach der wahren Geschichte ihres Vaters - und stieß dabei auf eine Verbindung zu einem blutrünstigen Sonderkommando der Nationalsozialisten. mehr...


Hitlers letzte Getreue: Mein Vater, ein Werwolf

Hitlers letzte Getreue Mein Vater, ein Werwolf

Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Willi Rogge erschossen. Die Mörder legten ein Schild auf seinen Rücken: "Wer sein Volk verrät, stirbt!" Der Bauer hatte sich zu sehr darauf gefreut, von Engländern befreit zu werden. Die Täter waren sogenannte Werwölfe, Hitlers fanatische Getreue - mit dabei war mein Vater Georg Schnibben. Schalten Sie bitte den Ton ein. Eine Multimedia-Story von Cordt Schnibben, Jens Kuppi und Chris Kurt (Grafik) mehr...

Charlie Chaplin und die Frauen: "Geiler Köter" Fotos

Charlie Chaplin und die Frauen "Geiler Köter"

Lita Grey war 15, als sie von Charlie Chaplin schwanger wurde. Ehe, Schlammschlacht, Scheidung. So lief das Drama auch mit Mildred Harris, nur dass diese 16 war. Die Menschen ergötzten sich an den vielen Affären des Hollywood-Stars. Auch das FBI schlachtete sie aus. Von Marc von Lüpke mehr...

1924
NS-Täterkinder: Spuren der Vergangenheit

NS-Täterkinder Spuren der Vergangenheit

Eher zufällig entdeckt Almut Siebel, dass ihr Vater ein einflussreicher Nationalsozialist gewesen sein könnte. Die Erkenntnis schockiert sie. Sie beginnt einen schmerzhaften Prozess von Nachforschungen. mehr...

1933
Österreichs größter Pflegeskandal: "Wer mich ärgert, bekommt ein Gratisbett beim lieben Gott" Fotos

Österreichs größter Pflegeskandal "Wer mich ärgert, bekommt ein Gratisbett beim lieben Gott"

Hilfsschwestern, die nicht halfen, sondern mordeten: Vor 25 Jahren schockierte der Fall der "Todesengel von Lainz" die Weltöffentlichkeit. In einem Wiener Krankenhaus waren Dutzende Patienten auf grausame Weise ums Leben gekommen. Von Lazar Backovic mehr...

1989
Hungerkatastrophe in Äthiopien 1984: Zu Gast beim Diktator

Hungerkatastrophe in Äthiopien 1984 Zu Gast beim Diktator

Erst fotografierte er Kinderleichen, dann ging es zum festlichen Gelage mit Staatsfunktionären: Als Reporter begleitete Uwe Gerig 1984 den Bundesentwicklungsminister nach Äthiopien. Die Reise blieb ihm unvergessen - und verfolgte ihn in seinen Träumen. mehr...

1984
DDR-Abenteurer: Fotos einer verbotenen Reise

DDR-Abenteurer Fotos einer verbotenen Reise

Sie trampten durch die Wüste Gobi, schliefen in der Wildnis und überlisteten sowjetische Kontrollposten: Mit gefälschten Papieren erkundeten im Sommer 1987 zwei Ost-Berliner Studenten die Mongolei und China. Ihr Abenteuer dokumentierten sie auf rund 5000 faszinierenden Fotos. Von Peter Wensierski mehr...

1987

Kriminalgeschichte: Der Menschenfresser von Münsterberg Fotos

Kriminalgeschichte Der Menschenfresser von Münsterberg

Mehr als 20 Jahre lang meuchelte, schlachtete und aß der Schlesier Karl Denke Menschen. Im Dezember 1924 flog er zufällig auf, doch bis heute lässt der Kriminalfall die wichtigste Frage offen. Von Johanna Lutteroth mehr...

1924
Hitler-Postkarte von 1916: 19 Zähne weniger Fotos

Hitler-Postkarte von 1916 19 Zähne weniger

In Bayern ist eine bislang unbekannte Karte von Adolf Hitler aus dem Jahre 1916 aufgetaucht. Aus dem gelblichen Stück Papier geht hervor: Der spätere Diktator sehnte sich nach der Front - und hatte unsagbar schlechte Zähne. mehr...

Zwangsverpflichtete der Waffen-SS: Hitlers Kindersoldaten Fotos

Zwangsverpflichtete der Waffen-SS Hitlers Kindersoldaten

Sie waren das letzte Aufgebot der Nazis: 15-Jährige, in Kurzlehrgängen ausgebildet, wurden in SS-Uniformen gesteckt und in den Kampf gegen die übermächtige Rote Armee geworfen. Die Überlebenden fühlten sich als Opfer, wurden aber als Täter geächtet. Von Harald Stutte mehr...

1945
Blitz-Fußballtreffer: Auf die Plätze, fertig, Tooor!!! Fotos

Blitz-Fußballtreffer Auf die Plätze, fertig, Tooor!!!

Das schnellste Tor der Fußballgeschichte? Fiel im April 2004 auf der englischen Isle of Wight, nach genau 2,5 Sekunden Spielzeit. einestages erinnert an weitere Tore, die nicht nur einschlugen wie der Blitz - sondern auch genauso schnell waren. Von Broder-Jürgen Trede mehr...

2004
Marlon Brando: 13 Ausraster in Bildern Fotos
ddp images

Marlon Brando 13 Ausraster in Bildern

Er war der Schrecken der Regisseure und Produzenten. Marlon Brando galt nicht nur als bester, sondern auch als schwierigster Schauspieler seiner Zeit. Eine Sammlung seiner größten Eskapaden. mehr...

1941
Umstrittene Grenzverläufe in Atlanten: Politik mit roten Pünktchen Fotos

Umstrittene Grenzverläufe in Atlanten Politik mit roten Pünktchen

Wie soll die Krim künftig in Atlanten aussehen? Putin dürfte sie sich auch kartografisch schnell einverleiben, auf ukrainischen Karten wird das anders aussehen. einestages erinnert an gezeichnete Grenzlinien, mit denen Politik gemacht wurde. Von Christoph Gunkel mehr...

1914

200 Jahre Gaslaterne: Es wurde Licht! Fotos

200 Jahre Gaslaterne Es wurde Licht!

Ihr zartes Flackern und ihr warmes Licht entzückten Millionen, nun droht ihr das Ende: Die Gaslaterne wird 200 - und ist in immer mehr Städten vom Aussterben bedroht. Genau wie ein Beruf, der einst untrennbar mit ihr verbunden war. Von Lazar Backovic mehr...

1814
Mode in Science-Fiction-Filmen: Weltraumhelden im Schlafanzug Fotos

Mode in Science-Fiction-Filmen Weltraumhelden im Schlafanzug

Spike Jonzes Film "Her" zelebriert den Hipster-Chic der Zukunft - doch die Film- und Fernsehgeschichte ist voller Sci-Fi-Modesünden, ohne die die Zukunft nur halb so schön wäre. einestages erinnert an die Absurdesten. Von Hannah Pilarczyk und Danny Kringiel mehr...

1966
Mysteriöser Tod eines US-Ministers: Der Sonderling im Pentagon Fotos

Mysteriöser Tod eines US-Ministers Der Sonderling im Pentagon

James Forrestal war der erste US-Verteidigungsminister. Kurz nach seinem erzwungenen Rücktritt vor 65 Jahren stürzte er aus dem Fenster eines Sanatoriums. Bis heute wird über seinen Tod spekuliert - Selbstmord oder Mord? Von Marc Pitzke mehr...

1949
Alaska-Katastrophe 1964: Das Beben, das Amerika weckte Fotos

Alaska-Katastrophe 1964 Das Beben, das Amerika weckte

Berge rutschten zu Tal, Häuser zerplatzten, 169 Menschen starben: Ein massives Beben erschütterte vor 50 Jahren die Südküste Alaskas - als "Karfreitagsbeben" ging die Katastrophe in die Geschichte ein. Noch Wochen danach vibrierte der Erdball. Von Marc Pitzke mehr...

1964
In sieben Schritten: Warum Putin seine Macht den Cherokee-Indianern verdankt

In sieben Schritten Warum Putin seine Macht den Cherokee-Indianern verdankt

Per Wikipedia durch die Weltgeschichte: Jeden Monat wühlt sich Danny Kringiel durch die uferlose Online-Enzyklopädie - und entdeckt auf einer absurden Zeitreise, dass absolut alles mit absolut allem zu tun hat. mehr...

1492
40 Tage mitten im Meer: Ein Mann, ein Fels Fotos

40 Tage mitten im Meer Ein Mann, ein Fels

40 Tage lebte der Brite Tom McClean Mitte der achtziger Jahre auf dem winzigen Felsen Rockall im Atlantik. Der Ex-Soldat suchte das Abenteuer - und hatte eine Mission. Von Marc von Lüpke mehr...

1985

Duelle Mensch gegen Maschine: Kampf dem Computer Fotos

Duelle Mensch gegen Maschine Kampf dem Computer

Wer kann besser scrabbeln? Wer spielt genialer Fußball? Und wer schreibt den smarteren Sportartikel? Seit mehr als hundert Jahren messen sich Menschen und Maschinen in mitunter schrägen Disziplinen. einestages präsentiert die größten Duelle in einem Wettkampf über 14 Runden. Von Lazar Backovic mehr...

1979
Alltag in der DDR: Sauforgie nach Bulettenschlacht Fotos

Alltag in der DDR Sauforgie nach Bulettenschlacht

An Mutters Eierlikör durfte man als Kind öfters nippen. Als der Vater dann zur Jugendweihe ein Pils einschenkte, wollte man sich benehmen wie die Erwachsenen. Doch das erste offizielle Trinkgelage geriet völlig außer Kontrolle. Von Marko Schubert mehr...

1985