Holocaust in Rumänien: "Alle Judenmänner raus"

Holocaust in Rumänien "Alle Judenmänner raus"

1941

Vor 75 Jahren befahl Rumäniens Diktator, die Stadt Iasi "von Juden zu säubern". 15.000 Menschen wurden erschlagen oder erschossen, sie erstickten oder verdursteten in Todeszügen. Einer der letzten Überlebenden berichtet. Von Keno Verseck mehr...


Lou Andreas-Salomé: Die Frau mit der Peitsche Fotos

Lou Andreas-Salomé Die Frau mit der Peitsche

Sie verschmähte Nietzsche, verstieß Rilke, fesselte Freud. Wer war Lou Andreas-Salomé? Erstmals porträtiert ein Film die russisch-deutsche Schönheit. Von Katja Iken mehr...

1861
Jugoslawien 1991: Warum bricht ein Krieg aus, den niemand will? FotosVideo

Jugoslawien 1991 Warum bricht ein Krieg aus, den niemand will?

Vor 25 Jahren spielten die wichtigsten Musiker Jugoslawiens in Sarajevo. Alle waren so sicher: Zum Krieg kann, darf, wird es nicht kommen. Und dann brach die Hölle los. Ein neues Projekt sucht Zeitzeugen. Von Carolyn Braun, Marcus Pfeil und Danijel Visevic mehr...

1991
Das Bud-Spencer-Experiment: Der Backpfeifen-Picasso Fotos

Das Bud-Spencer-Experiment Der Backpfeifen-Picasso

Bud Spencer ist gestorben. Er prägte ganze Generationen. Was können wir von ihm lernen? 2011 griffen Hendrik Ternieden und Oliver Trenkamp sich DVDs mit seinen Haudrauf-Filmen - eine Zeitreise in die Jugend. mehr...

1970
Götz George im "Tatort": Schimanski, der Ruhrpott, meine Familie und ich Video

Götz George im "Tatort" Schimanski, der Ruhrpott, meine Familie und ich

Er prügelte, soff, schrie "Scheiße" - vor 35 Jahren gab Kommissar Schimanski sein "Tatort"-Debüt. Die Nation war empört, aber für einen Duisburger Jungen in den Achtzigerjahren war Götz George der Größte. Von Dirk Brichzi mehr...

1981
Deutsche Luftangriffe auf die Ukraine: "Flugzeuge werfen Bomben und töten dich" Fotos

Deutsche Luftangriffe auf die Ukraine "Flugzeuge werfen Bomben und töten dich"

Als die Sturzkampfbomber kamen, waren die Menschen in Kamenez-Podolsk schutzlos. Die deutsche Luftwaffe zerstörte die Stadt 1941. Briefe aus der Ukraine zeigen das Grauen des Luftkriegs im Osten. Von Klaus Wiegrefe mehr...

1941
Deutsch-britisches Ehepaar: "Sie akzeptierten mich, den jungen Deutschen"

Deutsch-britisches Ehepaar "Sie akzeptierten mich, den jungen Deutschen"

Vor 54 Jahren heiratete der Deutsche Uwe Siemon-Netto eine Engländerin - und probte seitdem das europäische Projekt im Kleinen. Mit Entsetzen verfolgten sie den Brexit und wie damit eine historische Chance verspielt wurde. mehr...

1946

Einzigartige Kuba-Fotos: Fidel Castro, Weltmeister der XXL-Ansprache Fotos

Einzigartige Kuba-Fotos Fidel Castro, Weltmeister der XXL-Ansprache

Er wollte sich selbst ein Bild von Kuba machen. Der US-Fotograf Lee Lockwood kam Fidel Castro nahe wie kaum ein anderer. Lange drängte er auf ein Interview - es wurde ein siebentägiger Gesprächsmarathon. Von Simon Broll mehr...

1965
Stalins Sohn: "Schaffte es nicht einmal, sich zu erschießen" Fotos

Stalins Sohn "Schaffte es nicht einmal, sich zu erschießen"

Millionen Rotarmisten nahm die deutsche Wehrmacht nach dem Überfall auf die Sowjetunion gefangen - auch Stalins Sohn Jakow. 1943 starb er im KZ Sachsenhausen. Suchte er in seiner Verzweiflung selbst den Tod? Von Marc von Lüpke mehr...

1941
Deutscher Überfall auf die Sowjetunion: "Stark aufgeräumt, ohne Gnade" FotosVideo

Deutscher Überfall auf die Sowjetunion "Stark aufgeräumt, ohne Gnade"

Sie nannten es "Unternehmen Barbarossa" - vor 75 Jahren begann Hitlers Feldzug gegen die Sowjetunion. Minutiös beschrieb der deutsche General Gotthard Heinrici den Kriegsverlauf. Ein Dokument des Grauens. Von Marc von Lüpke mehr...

1941
Erstes britisches Europa-Referendum 1975: Nörgeln, drohen, Rabatte fordern - wie alles begann Fotos

Erstes britisches Europa-Referendum 1975 Nörgeln, drohen, Rabatte fordern - wie alles begann

Die Briten und der Brexit - es ist kompliziert. War es auch 1975 schon, beim ersten Europa-Referendum. Gerade erst waren sie drin, da wollten sie schon wieder raus. Auch Helmut Schmidt mischte sich ein. Von Thomas Birkner mehr...

1975
Turnvater Jahn: Doping fürs Deutschtum

Turnvater Jahn Doping fürs Deutschtum

Volkstümelei statt "Ausländerei", Mobilmachung am Stufenbarren: Friedrich Ludwig Jahn war ein früher Nationalist. Der Sportsfreund entwarf ein Rundumprogramm in Patriotismus, von Spracherziehung bis zur Waffenfertigkeit. Von Stefan Berg, SPIEGEL Geschichte mehr...

1811
Armut in den USA: In Lumpen aufs Baumwollfeld Fotos

Armut in den USA In Lumpen aufs Baumwollfeld

Spaten und Hacke statt Spielzeug - Tausende Kinder mussten auf Farmen schuften, als die USA in den Dreißigern in der Krise steckten. Herausragende Fotografen zeigten das ländliche Elend. Von Corina Kolbe mehr...

1930

Soweto-Aufstand: "Zur Hölle mit Afrikaans" Fotos

Soweto-Aufstand "Zur Hölle mit Afrikaans"

Vor genau 40 Jahren rebellierten Schüler in Soweto gegen das südafrikanische Regime. Ihr Aufstand wurde blutig niedergeknüppelt. Trotzdem war es ein Wendepunkt - der Anfang vom Ende der Apartheid. Von Thilo Thielke mehr...

1976
Fußball-Maskottchen: Ich war Goleo Fotos

Fußball-Maskottchen Ich war Goleo

Teletubbies auf Speed, eine Orange mit Stummelbeinen, zwei Horrorhasen: Warum sind Fußballmaskottchen nur so hässlich? Puppenspieler Martin Paas kennt Goleo von innen. Und erlebte ein plüschiges Debakel. Von Christoph Gunkel mehr...

2006
Sturz von den Niagarafällen: "Entweder du packst es oder du stirbst" Fotos

Sturz von den Niagarafällen "Entweder du packst es oder du stirbst"

Den Anfang machte eine Frau: Annie Taylor stürzte sich als erster Mensch in einem Fass die Niagarafälle hinab. Der Kanadier Dave Munday tat es sogar zweimal. Was steckt hinter dem Wasserfall-Wahnsinn? Von Katja Iken mehr...

1901
Die Zeugen Paninis: Leben und kleben Fotos

Die Zeugen Paninis Leben und kleben

Gegen das Erwachsenwerden kann man sich nicht wehren. Aber man kann ein Leben lang Panini-Sticker sammeln. Genau das macht André Tucic - eine Zeitreise mit Fußballklebebildern von der WM 1986 bis zur EM 2016. mehr...

1986
Ein Brite über deutsche Geschichte: "Deutschland ist ein kulturelles Kraftwerk"

Ein Brite über deutsche Geschichte "Deutschland ist ein kulturelles Kraftwerk"

Ein Engländer liebt Deutschland, ausgerechnet. Mit großer Neugier widmet sich Simon Winder den Deutschen - ihrem nationalen Größenwahn, ihrer historischen Komik. Ansichten eines eigenwilligen Liebhabers. mehr...

1916
Boxer Jack Johnson: "Ein Neger ist Boxchampion. Ist der Weiße erledigt?" Fotos

Boxer Jack Johnson "Ein Neger ist Boxchampion. Ist der Weiße erledigt?"

Jack Johnson wurde 1908 erster schwarzer Schwergewichtweltmeister. Er protzte mit seinem Reichtum, scherte sich nicht um Rassentrennung und heiratete weiße Frauen - bis das weiße Amerika ihm den Prozess machte. Von Jasmin Lörchner mehr...

1908

Von der Polizei eingekesselt: "Als wären wir Schwerverbrecher" Fotos

Von der Polizei eingekesselt "Als wären wir Schwerverbrecher"

Es war die größte Massenfestnahme der bundesdeutschen Geschichte: Beim "Hamburger Kessel" pferchten Polizisten fast 900 AKW-Gegner ein - 14 Stunden lang. Wer raus wollte, bekam den Schlagstock zu spüren. Von Katja Iken mehr...

1986
Schießplatz Kummersdorf: Deutschlands gefährlichstes Denkmal FotosVideo

Schießplatz Kummersdorf Deutschlands gefährlichstes Denkmal

Hier wurde die Kriegsführung zur Perfektion gebracht: Südlich von Berlin erprobten Militärs Kanonen, Raketen und Panzer, im Kaiserreich wie in der Nazidiktatur. Besuch in einer Sperrzone. Von Solveig Grothe mehr...

1874
Roswell: Hilfe, das Ufo ist weg! Fotos

Roswell Hilfe, das Ufo ist weg!

In der Wüste von New Mexico soll 1947 ein Ufo abgestürzt sein. Das machte Roswell zum Tourismusmagneten mit Alien-Nippes an jeder Ecke. Aber viele Kleinstädter haben die Verschwörungstheorien gründlich satt. Von Steve Przybilla mehr...

1947
Ernst Willimowski, Pole und Deutscher: Der doppelte Wunderstürmer Fotos

Ernst Willimowski, Pole und Deutscher Der doppelte Wunderstürmer

Es waren magische Momente: Bei der WM 1938 traf Ernst Willimowski viermal für Polen gegen Brasilien. Bald darauf spielte er für Deutschland - und trug unter Sepp Herberger das Trikot mit dem Hakenkreuz. Von Diethelm Blecking und Daniel Huhn mehr...

1938
Kreuzberg in den Siebzigern: Der Hinterhof West-Berlins Fotos

Kreuzberg in den Siebzigern Der Hinterhof West-Berlins

Kinder toben durch Bruchbuden, Freaks proben den Aufstand: Kreuzberg war einst Aussteiger-Mekka, Armenviertel und Abenteuerspielplatz in einem. Amateurfotograf Steffen Osterkamp fing den morbiden Charme ein. Von Katja Iken mehr...

1973
Michael Stich in Paris 1996: "Fast perfektes Tennis" Fotos

Michael Stich in Paris 1996 "Fast perfektes Tennis"

Erst wollte er gar nicht antreten, dann stand Michael Stich 1996 plötzlich im Finale. Hier erinnert er sich, wie er den weltbesten Sandplatzspieler zur Verzweiflung trieb - um danach an sich selbst zu verzweifeln. Ein Interview von Christoph Gunkel mehr...

1996

Dschungelstadt Las Pozas: Edward im Wunderland Fotos

Dschungelstadt Las Pozas Edward im Wunderland

Ohne ihn würde man heute weder Salvador Dalí noch René Magritte kennen - Edward James entdeckte die Superstars des Surrealismus. In Mexiko hinterließ der britische Exzentriker eine unmögliche Stadt. Aus Xilitla berichtet Frank Steinhofer mehr...

1928
Wrestling-Legende André the Giant: Der weiche Riese Fotos

Wrestling-Legende André the Giant Der weiche Riese

Fans staunten über das "achte Weltwunder", im Ring erbleichten Gegner, beim Zechen schaffte er 100 Bier. André the Giant prägte mit Getöse das Wrestling - doch er litt sehr unter seinem Riesenwuchs. Von Christian Neeb mehr...

1946
Schriftsteller Gorch Fock: Meeresfreund mit Seekrankheit Fotos

Schriftsteller Gorch Fock Meeresfreund mit Seekrankheit

Er wollte unbedingt aufs Meer hinaus, aber stets wurde ihm speiübel. Darum schrieb Gorch Fock nur über heldenhafte Seefahrer. Kaum war er doch noch Matrose, starb er in der Skagerrak-Schlacht. Von René Schlott mehr...

1916
Archivfund: Hitlers behinderter Bruder war jünger Fotos

Archivfund Hitlers behinderter Bruder war jünger

Jahrzehntelang lagen Hitler-Biografen in einem Detail falsch: Als Kleinkind erlebte Adolf Hitler den Tod seines Bruders Otto, der mit einem Wasserkopf zur Welt kam. Das belegt der Archivfund eines Lokalhistorikers. mehr...

1892
Skagerrak-Schlacht: "Das Schiff zerstob in Atome" FotosVideo

Skagerrak-Schlacht "Das Schiff zerstob in Atome"

249 Kriegsschiffe eröffneten vor hundert Jahren ein gewaltiges Gefecht in der Nordsee. Fast 9000 Männer starben bei der größten Seeschlacht aller Zeiten. Die deutsche Marine und die Royal Navy - beide feierten sich als Sieger. Von Marc von Lüpke mehr...

1916
Merkels Gedenken in Verdun: "Das Wort Vaterland hat ihr nicht gepasst" Fotos

Merkels Gedenken in Verdun "Das Wort Vaterland hat ihr nicht gepasst"

Gerd Krumeich hat Angela Merkel und François Hollande am Sonntag auf der Gedenkfeier von Verdun begleitet. Hier erzählt der Historiker, warum die Kanzlerin kurz irritiert war. Ein Interview von Katja Iken mehr...

1916

Fotos von Weltkrieg-Schlachtfeldern: Vernarbtes Land Fotos

Fotos von Weltkrieg-Schlachtfeldern Vernarbtes Land

100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg besuchte Michael St Maur Sheil die einstigen Schlachtfelder. Viel Gras ist darüber gewachsen, seine Fotos wirken überwältigend idyllisch - fast zu schön. Von Simon Michaelis mehr...

Politik zum Anschauen: Die großen Gesten der Geschichte Fotos

Politik zum Anschauen Die großen Gesten der Geschichte

Obama in Hiroshima, Merkel und Hollande in Verdun - es sind Tage historischer Begegnungen. einestages erinnert an markante Politik-Momente aus 60 Jahren. mehr...

Die Woche vor 20 Jahren: Goldfische und Praterstimmung

Die Woche vor 20 Jahren Goldfische und Praterstimmung

Fluchtwellen in Europa und deutsche Spieler im EM-Trainingslager, das gab es alles Ende Mai. Schönes, Ernstes und Irres: einestages zeigt, was los war in der letzten Woche - vor 20 Jahren. Von Christian Neeb mehr...

1996
Käpt'n Jürgen Schwandt: Der Ozean, ein Mann, ein Wort Fotos

Käpt'n Jürgen Schwandt Der Ozean, ein Mann, ein Wort

Als junger Matrose heuerte Jürgen Schwandt an, wurde Kapitän und entrann dem Tod oft nur knapp. Seine Biografie "Sturmwarnung" ist die Geschichte eines knorrigen Mannes, der Haltung zeigt - auch an Land und im Internet. Von Simon Michaelis mehr...

1955
Obdachloser Komponist Moondog: Der Wikinger von Manhattan Fotos

Obdachloser Komponist Moondog Der Wikinger von Manhattan

Klassikkomponisten, Jazz- und Popstars priesen ihn als Genie, doch er lebte wie ein Bettler. Der blinde Komponist Moondog war eine Ikone der Musikszene in New York. Und Stadtstreicher in Oer-Erkenschwick in NRW. Von Danny Kringiel mehr...

Seitenspringer: Die amourösen Abenteuer der Promis Fotos

Seitenspringer Die amourösen Abenteuer der Promis

Im Königshaus, im "Oral Office", in der Besenkammer: Affären von Stars und Politikern zertrümmerten Ehen und Karrieren, ganze Regierungen taumelten. Gefährliche Liebschaften und ihre pikanten Details. Von Nadine Helms mehr...


In sieben Schritten: Wie eine fliegende Kuh Viagra salonfähig machte

In sieben Schritten Wie eine fliegende Kuh Viagra salonfähig machte

Im Zickzack durch die Weltgeschichte: Jeden Monat begibt sich Danny Kringiel auf eine absurde Zeitreise - und entdeckt, dass irgendwie alles mit allem zu tun hat. Selbst Paarhufer mit Potenzmitteln. mehr...

1930
Schiffskatastrophe in Afrika: "Sie kamen nur mit Leichen zurück" Fotos

Schiffskatastrophe in Afrika "Sie kamen nur mit Leichen zurück"

Hunderte starben vor 20 Jahren beim Untergang der Fähre "Bukoba" im afrikanischen Victoriasee. Bis heute kursieren Verschwörungstheorien um das Unglück. Weil sich ein weltweit gesuchter Mann unter den Opfern befand. Von Thilo Thielke mehr...

1996
Türkische Ruinenstadt Kayaköy: Das verlorene Paradies Fotos

Türkische Ruinenstadt Kayaköy Das verlorene Paradies

Einst war das türkische Kayaköy ein lebendiger Ort, heute pfeift dort der Wind durch die leeren Gassen einer Geisterstadt. Schuld ist ein Abkommen zwischen Athen und Ankara, das Tausenden ihre Heimat nahm. Von Christoph Gunkel mehr...

1922
Verirrter Beluga: Das weiße Wunder vom Rhein Fotos

Verirrter Beluga Das weiße Wunder vom Rhein

Deutschland im Walfieber: Vor 50 Jahren tauchte aus dem Nichts bei Duisburg ein vier Meter großer Beluga auf. "Moby Dick" wurde zum Gejagten - und zum Star. Der für einen kurzen Moment sogar die Weltpolitik sprengte. Von Simon Michaelis mehr...

1966
Furor der Folk-Fans: Warum Bob Dylan als "Judas" verflucht wurde Fotos

Furor der Folk-Fans Warum Bob Dylan als "Judas" verflucht wurde

Es war der wohl berühmteste Zwischenruf der Musikgeschichte: "Judas!" Vor 50 Jahren stand Bob Dylan vor seinen Fans in Manchester - und wusste nicht, wie ihm geschah. Von Willi Winkler mehr...

1966
Augenblick mal! Riese spielt Murmeln

Augenblick mal! Riese spielt Murmeln

Das war so was von knapp: Um Haaresbreite verfehlte die riesige rollende Gesteinskugel das Wohnhaus in den Weinbergen. Was war da los? einestages erzählt die Geschichten hinter verblüffenden Fotos. Von Solveig Grothe mehr...


Kasernenort in Polen: Die Geisterstadt, die keine mehr ist Fotos

Kasernenort in Polen Die Geisterstadt, die keine mehr ist

Erst waren die Deutschen da, dann die Russen. Bis 1992 war dieser Ort auf keiner polnischen Landkarte eingezeichnet: Jahrzehntelang existierte Borne Sulinowo nur im Geheimen. Aus gutem Grund. Von Matthias Kneip mehr...

1993
Fliegerfilm "Top Gun": Rockstars der Lüfte Fotos

Fliegerfilm "Top Gun" Rockstars der Lüfte

Actionspektakel und Militärwerbung in einem - nie sahen Piloten und Waffen so gut aus wie in "Top Gun" mit Tom Cruise 1986, gedreht in echten Kampfjets. Ein Deal mit dem Pentagon ließ den Regisseur fast verzweifeln. Von Simon Broll mehr...

1986
Erste ESC-Siegerin Lys Assia: "Ich war die Beste!" Fotos

Erste ESC-Siegerin Lys Assia "Ich war die Beste!"

Sie tourte mit Frank Sinatra, sprang für Josephine Baker ein und posierte mit 83 nackt für ein Frauenmagazin. Lys Assia, erste ESC-Gewinnerin von 1956, würde glatt noch mal für die Schweiz antreten - unter einer Bedingung. Ein Interview von Katja Iken mehr...

1956
Doppelspion Horst Hesse: Der James Bond des Ostens Fotos

Doppelspion Horst Hesse Der James Bond des Ostens

Superman oder Loser? Vor 60 Jahren klaute Doppelspion Horst Hesse für die DDR eine komplette US-Agentendatei. Der Coup wurde von der Defa verfilmt. Doch Glück brachte ihm das nicht. Von Katja Iken mehr...

1956
Musikfoto-Pionier Terry O'Neill: "Ohne die Stones ist Mick Jagger nichts!" Fotos

Musikfoto-Pionier Terry O'Neill "Ohne die Stones ist Mick Jagger nichts!"

Die Beatles und die Rolling Stones, David Bowie und Amy Winehouse - er hat sie alle fotografiert. Terry O'Neill erzählt, wie er sein Lieblingsmotiv heiratete, warum er Musikerpartys mied und Kameras hasst. Ein Interview von Alex Gernandt mehr...

1963
Ulrike Meinhofs Selbstmord 1976: Meisterin des Moralisierens Fotos

Ulrike Meinhofs Selbstmord 1976 Meisterin des Moralisierens

Von der Hamburger Oberschicht in den Untergrund - die linke Journalistin Ulrike Meinhof ging einen tödlichen Weg. Vor 40 Jahren fanden Justizbeamte die RAF-Terroristin erhängt in ihrer Zelle. Von Michael Sontheimer mehr...

1976
Fotohistorie: Wie die Zeit vergeht mit... Yoga
Getty Images

Fotohistorie Wie die Zeit vergeht mit... Yoga

Biegen, dehnen, die Atmung nie vergessen: Yoga ist ein globales Massenphänomen zwischen Turnen und Meditation. Manche Verknotungsübungen wirken in der Foto-Zeitreise von 1900 bis heute ziemlich verrückt. Von Corina Kolbe mehr...

1900
Margot Honecker: Der Tod der starrsinnigen Witwe Video

Margot Honecker Der Tod der starrsinnigen Witwe

Als Bildungsministerin wollte Margot Honecker einst die DDR-Jugend für die kommunistische Zukunft stählen. Was sie am meisten hasste: Gorbatschows Perestroika und seine Frau Raissa. Nun ist sie in Chile gestorben. Von Klaus Taubert mehr...

1927
Erste Regatta über den Atlantik: Der Playboy mit dem Segel-Spleen Fotos

Erste Regatta über den Atlantik Der Playboy mit dem Segel-Spleen

Der US-Millionär Gordon Bennett war ein exzentrischer Partylöwe, berühmt für Wagemut, Wettlust und eine Prise Wahnsinn. Sein größtes Abenteuer: das legendäre Segelrennen 1866 von New York nach England. Von Arne Molfenter mehr...

1866
Schräge historische Automaten: Konsum auf Knopfdruck Fotos

Schräge historische Automaten Konsum auf Knopfdruck

Darfs ein Likörchen sein, ein Spritzer Parfüm? Oder ein neuer Lover? Schon früh kamen Tüftler auf die verwegensten Ideen für Automaten. Hier sehen Sie vergessene Münzmaschinen - manche waren tödlich. Von Katja Iken mehr...

1955
"Teddy Girls": Die Alpha-Frauen von London Fotos

"Teddy Girls" Die Alpha-Frauen von London

Die Attitüde: rebellisch. Die Klamotten: aristokratisch. Im Nachkriegs-London sorgten "Teddy Girls" für Aufsehen - spitzer Dolch, weiße Handschuhe. Fotograf Ken Russell porträtierte die lässigen Mädchengangs. Von Christian Neeb mehr...

1953
Legendäre Filmküsse: Wie Hollywood knutschen lernte Fotos

Legendäre Filmküsse Wie Hollywood knutschen lernte

"Schlechthin widerwärtig": Der erste Kuss der Filmgeschichte war für viele ein echter Skandal. Und noch heute empören sich Zuschauer - wenn sich die Falschen küssen. Von Stefan Volk mehr...

1896
U-Boot im Ersten Weltkrieg: "Kalt wie in einem Eiskeller" Fotos

U-Boot im Ersten Weltkrieg "Kalt wie in einem Eiskeller"

Über Wochen war das deutsche U-Boot SM UB-110 im Sommer 1918 vor der Küste Englands auf Tauchstation. Dann wurde es versenkt. Lange vergessene Fotos zeigen das Innere des Wracks. Von Corina Kolbe mehr...

1918
Bodybuilding-Anfänge: Die Pump-Pioniere Fotos

Bodybuilding-Anfänge Die Pump-Pioniere

Geräte aus Leitungsrohren, Gewichte aus Abfall, selbst gemixte Kraftnahrung: Harry Gelbfarb, knapp dem Holocaust entronnen, zog ab 1956 das deutsche Bodybuilding groß. Nur mit den Muskelfrauen hatte er ein Problem. Von Peter Steinmüller mehr...

1956
Tierpräparator Carl Akeley: Ein Leben für die Wildnis Fotos

Tierpräparator Carl Akeley Ein Leben für die Wildnis

Er erdrosselte einen Leoparden, bewunderte Berggorillas und brachte die Wildnis nach New York. Carl Akeley ist der Erfinder der Schaukästen, die noch heute die Besucher des American Museum of Natural History verzaubern. Von Christian Neeb mehr...

1909
Bürgerrechtsbewegung in USA: Die Wut der schwarzen Panther Fotos

Bürgerrechtsbewegung in USA Die Wut der schwarzen Panther

Vor 50 Jahren wurden in Kalifornien die Black Panthers gegründet. Bis heute spalten sie die US-Gesellschaft. Bewaffnet, mit schwarzen Lederjacken und Baskenmützen bekleidet, verfolgten sie die Polizei. Von Alexander Sarovic mehr...

1966
Tschernobyl und die Folgen: Die Reise des verstrahlten Molkepulvers Fotos

Tschernobyl und die Folgen Die Reise des verstrahlten Molkepulvers

Belastete Milch war nach der Tschernobyl-Katastrophe schwer zu verkaufen. Also wurde in Bayern Molke draus gemacht und in einem Güterzug eingelagert. Und dann wurde es vollends absurd. Von Matthias Lauerer und Jochen Leffers mehr...

1986
Todeszone um Tschernobyl: "In einem Augenblick kollabierte unser ganzes Leben" Fotos

Todeszone um Tschernobyl "In einem Augenblick kollabierte unser ganzes Leben"

Sie feierten Partys, verliebten sich, bekamen Babys: In Prypjat konnte man glücklich sein - bis zum Super-GAU. 15 frühere Bewohner kehrten mit Fotografin Alina Rudya in ihre zerfallene Heimat zurück. Von Katja Iken mehr...

1986
Tschernobyl-Touren: Zum Gruselreaktor bitte hier entlang FotosVideo

Tschernobyl-Touren Zum Gruselreaktor bitte hier entlang

Blindekuh mit Geigerzähler: Die Strahlenwüste von Tschernobyl ist ein morbides Reiseziel, ein Abenteuerspielplatz fürs Selfie-Publikum. Hier floriert der Schwarze Tourismus - manche nennen es auch "Ruinen-Porno". Eine Tour mit Hilmar Schmundt und Phil Thoma (360°-Videos) mehr...

1986
Rätselhafte Fotos: Was macht die Frau da auf dem Baum? Fotos

Rätselhafte Fotos Was macht die Frau da auf dem Baum?

Ein Hamburger sammelt alte Amateurfotos: Sie zeigen Frauen auf Bäumen. Mal im Bikini, mal im Hosenanzug, mal im Sommerkleidchen. Der Grund für die mysteriösen Aufnahmen? Es gibt nur eine Vermutung. Von Christoph Gunkel mehr...

AC/DC-Sänger in Rente: Das laute Leben des Brian Fotos

AC/DC-Sänger in Rente Das laute Leben des Brian

36 Jahre lang rockte Brian Johnson weltweit, nun droht ihm die Taubheit. Der Sänger von AC/DC hört auf den Arzt und die Vernunft. Vom Aufstieg und Ruhestand eines harten Rock'n'Roll-Arbeiters. Von Alex Gernandt mehr...

1980
Pilgerreise kopfüber: 1070 Kilometer auf Händen zum Papst Fotos

Pilgerreise kopfüber 1070 Kilometer auf Händen zum Papst

Alle Wege führen nach Rom, seiner von Regensburg bis zum Vatikan - kopfüber. 1967 gelang Ludwig Hofmaier eine irre Tour: Er lief, so weit ihn die Hände trugen. Hunderte Handschuhe blieben auf der Strecke. Von Simon Michaelis mehr...

1967
Schwulen-Aktivist Corny Littmann: "Dann habe ich den Hammer genommen" FotosVideo

Schwulen-Aktivist Corny Littmann "Dann habe ich den Hammer genommen"

Mit einem Schlag war es vorbei: 1980 wehrte sich eine Gruppe schwuler Aktivisten in Hamburg gegen Bespitzelung durch den Staat. Der Schauspieler Corny Littmann war dabei. Ein Interview von Marc von Lüpke mehr...

1980
In die Armee gemogelt: Calvin, 12 Jahre alt - Weltkriegsheld Fotos

In die Armee gemogelt Calvin, 12 Jahre alt - Weltkriegsheld

Seine Mutter dachte, er besucht die Oma. Dabei kämpfte Calvin Graham, 12, im Pazifikkrieg. Erst behängte man ihn mit Orden - dann landete das Kind im Gefängnis. Von Danny Kringiel mehr...

1942
100. Pulitzerpreis: Viel Feind, viel Ehr Fotos

100. Pulitzerpreis Viel Feind, viel Ehr

Joseph Pulitzer begründete den wichtigsten Journalistenpreis der Welt - um seinen eigenen Ruf zu retten. Heute wird die umstrittene Auszeichnung zum 100. Mal verliehen. Von Marc Pitzke, New York mehr...

1916
Goldfieber in der Serra Pelada: Rum und Rausch Fotos

Goldfieber in der Serra Pelada Rum und Rausch

Die Gier nach Gold lockte in den Achtzigerjahren Zehntausende in den Norden Brasiliens. Die meisten Abenteurer gingen leer aus, manche fanden kurzzeitig ihr Glück. Von Corina Kolbe mehr...

1986
Witwen in Indien: "In Jutesäcke gepackt und in den Fluss geworfen" Fotos

Witwen in Indien "In Jutesäcke gepackt und in den Fluss geworfen"

Früher wurden sie verbrannt, heute werden sie diskriminiert: Witwen in Indien leben in erbärmlichen Verhältnissen. Jetzt bekommen sie Hilfe. Der Fotograf Xavier Zimbardo dokumentiert eine bunte Revolution. Von Laura Engels mehr...

2013
Anti-Suffragetten-Kampagne: "Echte Männlichkeit für den Mann, echte Weiblichkeit für die Frau" Fotos

Anti-Suffragetten-Kampagne "Echte Männlichkeit für den Mann, echte Weiblichkeit für die Frau"

Heulende Babys, verzweifelte Ehemänner, soziales Chaos: Sobald Frauen wählen dürfen, bricht die Welt zusammen. Das befürchtete die Anti-Suffragetten-Bewegung - die in England von Frauen losgetreten wurde. Von Katja Iken mehr...

1908
Deep-Purple-Legende Ritchie Blackmore: "Ich habe mich immer aufs Trinken konzentriert!" Fotos

Deep-Purple-Legende Ritchie Blackmore "Ich habe mich immer aufs Trinken konzentriert!"

Seine Gitarrenriffs schrieben Rockgeschichte. Im Interview erzählt Ritchie Blackmore über seinen Hang zum Mittelalter und wie ein Schlossgespenst seine Plattenaufnahmen störte. Von Alex Gernandt mehr...

1945
Tag-für-Tag-Protokoll: Hier war Hitler Fotos

Tag-für-Tag-Protokoll Hier war Hitler

20 Jahre lang spürte Harald Sandner Adolf Hitler nach. Privat und auf eigene Kosten. Jetzt veröffentlicht der Geschichtsforscher auf 2400 Seiten, wo sich der Diktator an jedem einzelnen Lebenstag aufgehalten hat. Von Marc von Lüpke mehr...

1933
26 Jahre um die Welt: Reisen, bis der Tod euch scheidet Fotos

26 Jahre um die Welt Reisen, bis der Tod euch scheidet

Zwei Fremde fahren im selben Auto rund 900.000 Kilometer, sie durchqueren fast alle Länder der Welt, überstehen Wildnis und Malaria - und verlieben sich. Doch nur einer überlebt. Die Geschichte einer unglaublichen Reise. Von Christoph Gunkel mehr...

1992
Noch eine kleine Frage: Wie aus Peter Falk Columbo wurde Fotos

Noch eine kleine Frage Wie aus Peter Falk Columbo wurde

Der eigenwillige Schauspieler Peter Falk interessierte sich vor allem für Kunst, Politik und radikales Independent-Kino. Sein Durchbruch als Columbo war purer Zufall. Von Uwe Killing mehr...

1968
Sagenumwobene Schatzinsel: Das große Graben Fotos

Sagenumwobene Schatzinsel Das große Graben

Gold im Wert von Abermillionen sollen Piraten auf der Isla del Coco vergraben haben. 200 Jahre lang suchten Hunderte von Expeditionen den hier vermuteten Schatz - mit teils abstrusen Mitteln. Von Danny Kringiel mehr...

1821
Streit um Hitlers Geburtshaus: Gelber Kasten, braune Lasten Fotos

Streit um Hitlers Geburtshaus Gelber Kasten, braune Lasten

Außen oll, innen leer - und trotzdem streitet ganz Österreich über dieses Haus: In Braunau kam Adolf Hitler zur Welt, für die Stadt ist das eine schwere Bürde. Jetzt greift die Regierung durch. Aus Braunau am Inn berichtet Peter Maxwill mehr...

1889