Archiv einestages

Jüdische Nazi-Kollaborateurin in Rom: Die schwarze Pantherin

Jüdische Nazi-Kollaborateurin in Rom: Die schwarze Pantherin

03.08.2017, 11:14 Uhr

Mit einem Kopfnicken entschied sie über Leben und Tod: Ohne Skrupel lieferte die jüdische Römerin Celeste Di Porto während des Zweiten Weltkriegs Bewohner des Ghettos in Rom an die Nazis aus. Reue zeigte sie nie. Von Corina Kolbe mehr...


Vergessene Sütterlinschrift: Ururomas Liebesbriefe

Vergessene Sütterlinschrift: Ururomas Liebesbriefe

02.08.2017, 12:02 Uhr

Sie retten die Geheimnisse unserer Vergangenheit: Hamburger Senioren entziffern alte, für Laien unleserliche Schriften. Der weltweit angefragte Verein fördert Schockierendes zutage - aber auch Wunderschönes. Von Katja Iken mehr...

Schock-Rocker Alice Cooper: "Ich wollte der erste Bösewicht im Rock'n'Roll sein"

Schock-Rocker Alice Cooper: "Ich wollte der erste Bösewicht im Rock'n'Roll sein"

01.08.2017, 10:30 Uhr

Seine Rockhymne "School's Out" ist weltberühmt, unzählige Bands kopierten seine Outfits und Show. Alice Cooper über Saufgelage mit Janis Joplin, Karate-Lektionen von Elvis - und die Suche nach seinem Gehirn. Ein Interview von Alex Gernandt mehr...


Olympische Spiele 1936: Schnappschüsse hinter den Kulissen

Olympische Spiele 1936: Schnappschüsse hinter den Kulissen

31.07.2017, 10:28 Uhr

Frei von jeder Zensur durften Fotoamateure bei den Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin fast alles knipsen, was ihnen vor die Linse kam. Denn die Nazis versuchten, das beliebte Hobby für ihre Ziele auszuschlachten. Von Corina Kolbe mehr...

RAF-Terrorismus: Der Tag, als Jürgen Ponto starb

RAF-Terrorismus: Der Tag, als Jürgen Ponto starb

29.07.2017, 20:59 Uhr

Sie kamen mit Rosen und Pistolen. Am 30. Juli 1977 wollte die RAF den Bankier Jürgen Ponto entführen - und erschoss ihn. Peter-Jürgen Boock plante die "Aktion Daisy" mit. Hier spricht er über das schlimmste deutsche Terrorjahr. Ein Interview von Jochen Leffers mehr...


Seenotretter-Schicksal im Zweiten Weltkrieg: Mein Feind, mein Retter

Seenotretter-Schicksal im Zweiten Weltkrieg: Mein Feind, mein Retter

28.07.2017, 14:29 Uhr

Im Zweiten Weltkrieg griff Erwin Ernest Barnes an Bord eines britischen Bombers Hamburg an. Das Flugzeug wurde abgeschossen und musste in der Wesermündung notlanden. Deutsche Seenotretter bewahrten ihn vor dem Tod. mehr...

Holocaust: Der Whistleblower gegen die Nazis

Holocaust: Der Whistleblower gegen die Nazis

27.07.2017, 16:08 Uhr

Vor 75 Jahren warnte der deutsche Industrielle Eduard Schulte als Erster vor den Vernichtungslagern der Nazis. Doch kaum jemand glaubte ihm: Die Nachricht über den Holocaust sollte zu den Akten gelegt werden. Von Christoph Gunkel mehr...


Anonyme DDR-Hörerbriefe entdeckt : "Schreiben Sie uns, wo immer Sie sind"

Anonyme DDR-Hörerbriefe entdeckt : "Schreiben Sie uns, wo immer Sie sind"

26.07.2017, 13:56 Uhr

Schriftvergleiche, Speichelproben, Hausaufgaben-Tests: Die Stasi verfolgte jeden, der heimlich an die BBC schrieb. Anonyme DDR-Briefe, die es trotzdem ins britische Radio schafften, schienen verschollen - bis Susanne Schädlich ihre Spur aufnahm. Von Susanne Schädlich mehr...

Detroit Riots 1967: Als Motor City in Flammen stand

Detroit Riots 1967: Als Motor City in Flammen stand

25.07.2017, 14:13 Uhr

Tagelange Krawalle hielten im Juli 1967 die Bewohner Detroits in Atem. Die schwarze Bevölkerung fühlte sich von weißen Polizisten schikaniert. Schließlich schickte US-Präsident Johnson das Militär in die Stadt. Von Jannik Deters mehr...


40 Jahre Rockpalast: Grateful Dead bei dir im Wohnzimmer

40 Jahre Rockpalast: Grateful Dead bei dir im Wohnzimmer

24.07.2017, 13:42 Uhr

Rockstars im Rausch auf der Bühne, Partys in den Wohnstuben. Vor MTV und Internet gab es die Rockpalast-Nächte des WDR: Fünf Stunden Livefernsehen, in denen alles passieren konnte. Von Alexander Sarovic mehr...