Archiv einestages

Zeitzeugen der Nachkriegszeit: Brennnesselsuppe und scharfe Munition

Zeitzeugen der Nachkriegszeit: Brennnesselsuppe und scharfe Munition

01.04.2018, 19:27 Uhr

Knappe Lebensmittel, blühender Schwarzhandel: Eric Keppel floh mit seiner Familie gegen Kriegsende vor der Roten Armee. Hier erzählt er von dem langen Weg aus Ungarn in ein neues Leben in Frankreich. mehr...


CIA: Deutschland hätte im Kalten Krieg Atomwaffe herstellen können

CIA: Deutschland hätte im Kalten Krieg Atomwaffe herstellen können

30.03.2018, 18:08 Uhr

Ein erst jetzt veröffentlichtes CIA-Papier zeigt: Laut SPIEGEL-Informationen traute der US-Geheimdienst der Bundesrepublik bereits 1966 zu, nuklearwaffenfähige Raketen herzustellen. Ziel: die Sowjetunion. Von Klaus Wiegrefe mehr...

Dirk Nowitzkis Durchbruch: "Nimm die Pille, zieh durch, ramm das Ding da oben rein"

Dirk Nowitzkis Durchbruch: "Nimm die Pille, zieh durch, ramm das Ding da oben rein"

29.03.2018, 08:46 Uhr

An einem Märzmorgen vor 20 Jahren stahl Dirk Nowitzki sich davon, flog von Franken nach Texas und brillierte unter den besten jungen Basketballern der Welt. "Döörk from Wörtsbörg" wurde zum Superstar. Von Frank Joung mehr...


Amerikas mutigste Briefträger: "Dürre Kerle gesucht, Waisen bevorzugt"

Amerikas mutigste Briefträger: "Dürre Kerle gesucht, Waisen bevorzugt"

28.03.2018, 11:32 Uhr

Sie ritten um die Wette mit dem Steppenwind, trotzten Indianern, sengender Sonne und Schneestürmen: Mit einer Teenager-Truppe startete 1860 der legendäre Pony Express. Ein unsichtbarer Rivale brachte das jähe Ende. Von Stefan Wagner mehr...

Diven-Duelle beim Dreh: Filmstars, die einander hassten

Diven-Duelle beim Dreh: Filmstars, die einander hassten

27.03.2018, 11:13 Uhr

Auf der Leinwand sprühten sie Funken, hinter den Kulissen krakeelten sie: Wenn Filmpartner einander nicht ausstehen können - vom vergifteten Streit bei "Sex and the City" bis zu Bissen bei Bettszenen. Von Jasmin Lörchner mehr...


Ost-Berliner Fotos: Aus der DDR in die Südsee

Ost-Berliner Fotos: Aus der DDR in die Südsee

26.03.2018, 15:18 Uhr

In den Achtzigern fotografierte Harf Zimmermann seine Ost-Berliner Nachbarn in der Hufelandstraße. Hinter maroden Altbaufassaden entdeckte er exotische Gegenwelten zum grauen sozialistischen Alltag. Von Corina Kolbe mehr...

Zeitzeugen der Nachkriegszeit: Mit der Seifenkiste zur Demokratie

Zeitzeugen der Nachkriegszeit: Mit der Seifenkiste zur Demokratie

23.03.2018, 12:59 Uhr

Die Mutter repariert Nylonstrümpfe der GI-Frauen, der Sohn trägt die "Stars and Stripes" aus: Diether Sieghart landete 1946 im bayerischen Moosburg und lernte als Elfjähriger den "American Way of Life" lieben. mehr...


Vor Gericht in Moabit: "Wenn's der Wahrheitsfindung dient"

Vor Gericht in Moabit: "Wenn's der Wahrheitsfindung dient"

22.03.2018, 15:12 Uhr

Der Justizkoloss in Berlin-Moabit spiegelt ein Stück deutscher Geschichte. Hier wurde 1967 Todesschütze Karl-Heinz Kurras freigesprochen. Und hier veralberte Fritz Teufel nach Kräften die Richter. Von Michael Sontheimer und Peter Wensierski mehr...

Chefagentinnen: Frauen mit Geheimnissen

Chefagentinnen: Frauen mit Geheimnissen

21.03.2018, 12:20 Uhr

Mit Gina Haspel soll künftig eine Frau an der Spitze der CIA stehen. Bei deutschen Nachrichtendiensten sind Frauen in Führungspositionen eher die Ausnahme. Zweifel gab es an Haspels Eignung als Agentin. Von Christopher Nehring mehr...


Kim Wilde: "Ich hatte genug von der Glitzerwelt"

Kim Wilde: "Ich hatte genug von der Glitzerwelt"

20.03.2018, 11:08 Uhr

Ihr Hit "Kids in America" machte sie zu einer Popikone der Achtziger - dabei verdankte sie ihn vor allem ihrer musikalischen Familie. Die britische Sängerin Kim Wilde über Ruhm, Ufos und Landschaftsgärtnerei. Ein Interview von Alex Gernandt mehr...