In eigener Sache einestages - jetzt noch stärker!

Größere Bilder, verbesserte Navigation, schönere Optik: einestages, das Zeitgeschichte-Magazin von SPIEGEL ONLINE, präsentiert seine spannenden Geschichten jetzt in neuem Look. Sehen Sie selbst!

Der Auftritt der starken Männer - Posing im Freibad von Oberhausen.

Liebe Leserinnen und Leser,

schauen Sie mal! einestages zeigt sich in neuem Gewand. Seit mittlerweile sechs Jahren präsentiert das Zeitgeschichte-Magazin von SPIEGEL ONLINE täglich die spannendsten, berührendsten und skurrilsten Storys der vergangenen Jahrzehnte.

Ab sofort sollen unsere Artikel noch schöner werden. Dafür haben wir nicht nur unser Layout für Sie aufgeräumt, sondern auch noch einige neue Funktionen integriert, mit denen wir unsere Geschichten noch besser erzählen können.

So können wir unsere Fotoschätze ab sofort größer zeigen - und Sie können leichter und schneller durch unsere Bildergalerien navigieren.

Sehen Sie zum Beispiel hier einige der eindrucksvollsten Bilder aus dem einestages-Archiv - und die spannenden Geschichten dahinter:

Mauer unter Tage: Berlins verbotene Geisterbahnhöfe

Robert Conrad/Lumabytes

Nächster Halt: nicht mehr da. Um Flüchtlinge aufzuhalten, vermauerte die DDR 1961 in Ost-Berlin etliche U-Bahn-Zugänge und schuf Geisterbahnhöfe. Der Fotograf Robert Conrad ist 1989 heimlich zu den verbotenen Gleisen hinabgestiegen. Auf einestages zeigt er seine Bilder aus der Unterwelt. mehr...

Ein Foto und seine Geschichte: Der Tag, an dem die Erde aufging

NASA

Die Astronauten trauten ihren Augen kaum - und drückten auf den Auslöser. 1968 wurde ein Schnappschuss der "Apollo 8"-Mission zur Bild-Ikone aus dem All. einestages erinnert an die Entstehung des Fotos, das unser Weltbild veränderte, und zeigt die berühmtesten Aufnahmen des Blauen Planeten. mehr...

Erstaunliche Bilderserie: Das Rätsel des roten Ford Taunus

Andreas Möller

Über Jahrzehnte hat ein Autofan jeden Schnipsel zu seinem Traumwagen gesammelt - und dabei einen skurrilen Fund gemacht: Auf mehr als 20 Ansichtskarten aus den Niederlanden, Belgien und Dänemark entdeckte er ein und denselben roten Ford. Wie kann das sein? Und wo ist das Auto heute? mehr...

Morbide Modellhäuser: Blutbad in der Puppenstube

Susan Marks/ofdollsandmurder.com

Handgeschreinerte Bettchen, selbstgemalte Mini-Kalender. Und überall Blut. In den dreißiger Jahren schuf eine Millionärin detailgetreue Nachbildungen realer Gewaltverbrechen - in Puppenhäusern. Damals revolutionierten die Miniaturen die Forensik. Bis heute bereiten sie uns eine Gänsehaut. mehr...

Motorsport-Legende: Sie nannten ihn "Raketen-Müller"

Egon Müller

"Der tosende Applaus war das Geilste!" In den siebziger und achtziger Jahren machte Motorrad-Profi Egon Müller das Bahnrennen in Deutschland populär. Sein krasser Fahrstil bescherte ihm 33 Rekorde, etliche zertrümmerte Knochen und eine Zweitkarriere - als Schlagersänger. mehr...

Flugzeugwrack-Fotograf: Die Schönheit nach dem Crash

Dietmar Eckell

120.000 Kilometer für ein bisschen Schrott: Vier Kontinente bereiste Fotograf Dietmar Eckell auf der Jagd nach abgestürzten Flugzeugen. In Wüsten, Sümpfen und Dschungeln entdeckte er die Anmut verfallender Maschinen. Morbid? Keinesfalls. Denn er folgte einem ganz besonderen Codex. mehr...

Bodybuilding-Welle: Brathähnchen im eigenen Schweiß

Karlheinz Jardner

Schinderei im Hinterhof: Bevor Bodybuilding in den achtziger Jahren seine Glanzzeit in glitzernden Fitnessstudios erlebte, war es eine raue Randsportart. Fotograf Karlheinz Jardner hielt die Anfänge des neuen Körperkults damals auf seinen Bildern fest - ebenso wie manchen späteren Weltstar. mehr...

Ufo-Häuser in Taiwan: Die Geisterstadt der Außerirdischen

Cypherone

Eine echte Alien-Landung könnte kaum mysteriöser sein: An der Nordküste Taiwans steht seit über 30 Jahren eine ruinöse Ferienanlage mit futuristischen Appartements. Michail Hengstenberg suchte die Erbauer - und stieß auf eine Story zwischen Web-Legende und japanischem Horrorfilm. mehr...

Amerikas Rache für Pearl Harbor: Hagelsturm aus Feuer und Stahl

Adam Horwood

Der Schiffsfriedhof von Chuuk ist heute ein Taucherparadies. Doch der Schrott in der Lagune erzählt die Geschichte einer grausamen Revanche im Zweiten Weltkrieg. Die U.S. Navy überzog das von den Japanern kontrollierte Pazifik-Atoll mit Tausenden Bomben - und ließ die Bewohner hungernd zurück. mehr...

Dazzle-Schiffstarnung: Krieg im Karnevalskostüm

Verwirren statt verstecken: Im Ersten Weltkrieg bemalte die britische Marine Tausende Schiffe zum Schutz vor U-Booten mit wilden geometrischen Mustern. Kaum zu glauben - die quietschbunte Tarnung funktionierte. Wenn auch nicht ganz wie gedacht. mehr...

Verlassenes Detroit: Die Wrack-Stadt

Yves Marchand, Romain Meffre/Steidl

Mit Vollgas in den Niedergang: Detroit war bis Mitte des 20. Jahrhunderts die bedeutendste Industriestadt der Welt - und Albert Kahn ihr Architekt. Der Sohn deutscher Einwanderer baute Fabriken und Wolkenkratzer wie am Fließband. Doch so schnell, wie "seine" City wuchs, wurde sie verlassen. einestages zeigt Fotos aus der verwaisten Metropole. mehr...

Zudem können wir jetzt besser Videos, Bildergalerien und Themen zeigen, die zu einer Geschichte passen:

Ebenso können wir spannende historische O-Töne nun ganz einfach präsentieren:

Wir haben außerdem unser Fundbüro für Sie aufpoliert. Das heißt ab jetzt "Bild sucht Geschichte". Dort können Leser noch schneller und einfacher historische Fotos hochladen und die einestages-Community fragen, was die Bilder wirklich zeigen.

Natürlich können Sie unsere Geschichten auch weiterhin mit Sternen bewerten. Die Funktion finden Sie unter den Texten und ganz oben rechts im Artikel. Dort können Sie auch Ihre Lieblingsgeschichten auf Twitter, Facebook und vielen weiteren sozialen Netzwerken teilen.

Auf das einestages-Archiv mit mehr als 4000 Artikeln müssen Sie natürlich nicht verzichten. Im Suchfeld ganz oben rechts auf der Seite können Sie Ihre SPIEGEL ONLINE-Suche auf einestages beschränken und unseren Artikelschatz durchstöbern.

Und das ist erst der Anfang! In den nächsten Monaten wollen wir Ihnen immer wieder Geschichten präsentieren, die Sie mit ihrer Mischung aus Fotos, Bewegtbild, Tondokumenten und weiteren Elementen begeistern.

Wir hoffen, dass Ihnen unser neuer Look gefällt. Und wünschen auch weiterhin viel Spaß mit Ihrem Zeitgeschichte-Magazin auf SPIEGEL ONLINE!

Ihre einestages-Redaktion

P.S.: Hier kommen Sie direkt zum ersten einestages-Artikel in neuer Optik.



© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.