Artikel von Johanna Lutteroth
Genscher auf dem Prager Balkon: "...dass heute Ihre Ausreise möglich geworden ist"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 01.04.2016, 16:04 Uhr

Diese legendäre Szene machte Hans-Dietrich Genscher zum Helden: Vom Balkon der Prager Botschaft beendete er im September 1989 ein Fluchtdrama und entließ 4000 DDR-Bürger in die Freiheit. Der Rest ist Geschichte. mehr...

Helmut Schmidts Raucherkarriere: Sie nannten ihn Smoky
SPIEGEL ONLINE - einestages - 11.11.2015, 13:42 Uhr

Helmut Schmidt ohne Kippe? Nie. Rauchend wurde der Altkanzler zum beliebtesten Staatsmann außer Dienst. Die Zigarette blieb sein Markenzeichen, als Rauchen in Deutschland längst geächtet war. mehr...

Hoover-Talsperre: "Vision in der Wüste"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 24.09.2015, 05:27 Uhr

1935 wurde sie als Bezwingerin der Natur gefeiert: Mit der Eröffnung der größten Talsperre der Welt hofften die USA, die Wüste in blühende Landschaften zu verwandeln. Heute zeigt das moderne Weltwunder katastrophale Folgen. mehr...

Hollywoodstreifen "Die Brücke von Remagen": "Heute kein Dreh wegen Schießereien"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 06.03.2015, 10:35 Uhr

Mitten im "Prager Frühling" ließ ein US-Filmteam 1968 die Panzer rollen: Dreharbeiten für das Weltkriegsdrama "Die Brücke von Remagen". Doch der Anblick vermeintlicher US-Soldaten mit schwerem Kriegsgerät machte die Sowjets nervös. mehr...

Mauthausen-Ausbruch: "Sind beim Antreffen sofort umzulegen"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 02.02.2015, 18:08 Uhr

Im Februar 1945 überwältigten KZ-Häftlinge in Mauthausen ihre Bewacher und flohen in die Freiheit. SS-Männer und ganz normale Bürger jagten und ermordeten die Flüchtlinge gnadenlos. mehr...

US-Operation gegen Diktator Noriega: "Ich habe Bush an den Eiern"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 19.12.2014, 12:27 Uhr

1989 marschierten die USA in Panama ein und stürzten Diktator Noriega. Offiziell, um US-Bürger zu beschützen. Tatsächlich entledigte sich die Supermacht ihres größten außenpolitischen Problems - das sie selbst geschaffen hatte.  mehr...

Kriminalgeschichte: Der Menschenfresser von Münsterberg
SPIEGEL ONLINE - einestages - 08.04.2014, 14:04 Uhr

Mehr als 20 Jahre lang meuchelte, schlachtete und aß der Schlesier Karl Denke Menschen. Im Dezember 1924 flog er zufällig auf, doch bis heute lässt der Kriminalfall die wichtigste Frage offen. mehr...

Erste elektrische Christbaumkerzen: Weihnachtswunder aus der Steckdose
SPIEGEL ONLINE - einestages - 18.12.2013, 12:29 Uhr

Knips mal die Tanne an! 1882 sorgte der Vizepräsident der Edison Electric Light Company für Aufsehen zum Fest: Der Strompionier schmückte seinen Christbaum mit der weltersten Lichterkette. Für die meisten war der neue Schein unbezahlbar - andere erfüllte das besinnliche E-Licht mit Angst. mehr...

"Free Willy"-Star Keiko: Der Wal, der nicht frei sein wollte
SPIEGEL ONLINE - einestages - 12.12.2013, 09:35 Uhr

Im Film sprang er in die Freiheit, in Wahrheit vegetierte er im Becken. 1993 starteten Fans von Keiko, dem Wal aus dem Film "Free Willy", eine Rettungsaktion gigantischen Ausmaßes: Zehn Jahre lang kämpften sie mit allen Mitteln für seine Auswilderung - obwohl die von Anfang an aussichtslos war. mehr...

Mandela auf Robben Island: Die Hölleninsel
SPIEGEL ONLINE - einestages - 06.12.2013, 09:16 Uhr

Prügel, Erniedrigung und Hunger gehörten zum Alltag. 1964 wurde Nelson Mandela auf der gefürchteten Gefängnisinsel Robben Island eingesperrt. 18 Jahre blieb er in Gefangenschaft, kämpfte friedfertig gegen die Haftbedingungen - und verwandelte das Zuchthaus in eine Kaderstätte für Freiheitskämpfer.  mehr...

Vergessene Mode-Designerin: Die Frau, die Paris ohrfeigte
SPIEGEL ONLINE - einestages - 13.11.2013, 12:22 Uhr

Andere machten Mode, sie designte Kunst zum Anziehen: In den zwanziger Jahren entwarf Elsa Schiaparelli Hummerkleider mit Salvador Dalí und Strickpullis in "Shocking Pink". Ihre irren Entwürfe ließen Coco Chanel plötzlich ganz schön alt aussehen. Trotzdem ist die Mode-Schockerin heute fast vergessen. mehr...

Soldatensender Calais gegen Hitler: "Deckung, Deckung, Schmutz"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 24.10.2013, 10:35 Uhr

Perfekte Tarnung: 1943 tauchte ein deutschsprachiger Radiosender auf, der im Nazi-Jargon Nachrichten brachte und zugleich die NSDAP bloßstellte. Was viele für deutschen Frontfunk hielten, war ein Glanzstück psychologischer Kriegsführung der Briten. mehr...

Erster Freideutscher Jugendtag: Woodstock auf Wilhelminisch
SPIEGEL ONLINE - einestages - 09.10.2013, 15:23 Uhr

Jahrhundertfeier mit mystischem Flair: Im Oktober 1913 trafen sich etwa 3000 Jugendliche auf dem Hohen Meißner, einem Bergrücken östlich von Kassel. Ohne Kleiderordnung und wie im Rausch tanzten und sangen sie gemeinsam - eine Provokation für ihre konservativen Zeitgenossen. mehr...

Jom-Kippur-Krieg: Kugelhagel am Versöhnungstag
SPIEGEL ONLINE - einestages - 01.10.2013, 17:13 Uhr

Sie riefen "Gott ist groß!" und griffen an: Völlig unerwartet überfielen arabische Truppen 1973 Israel - an Jom Kippur, dem heiligsten jüdischen Feiertag. Hektisch holten die Überrumpelten zum Gegenschlag aus, doch erst mit Hilfe der USA konnten sie das Blatt wenden. mehr...

Putschversuch in Bayern 1923: Rechtsruck für die Republik
SPIEGEL ONLINE - einestages - 25.09.2013, 15:40 Uhr

Ein Land im Wahn: Im Herbst 1923 schien die Weimarer Republik am Ende. Die rasende Inflation ruinierte das Reich, Kommunisten und Rechtsradikalen schmiedeten Umsturzpläne. Als Bayern zum Alleingang blies, rief die Reichsregierung verzweifelt den Notstand aus - und rettete die junge Republik. mehr...

Imaginärer CIA-Maulwurf: Hetzjagd auf ein Hirngespinst
SPIEGEL ONLINE - einestages - 20.09.2013, 09:17 Uhr

Seine Paranoia kannte keine Grenzen: 1961 erhielt der Chef der CIA-Gegenspionage den zweifelhaften Hinweis auf einen Sowjet-Maulwurf. 13 Jahre lang durchkämmte er den Geheimdienst, feuerte Agenten und zerstörte Leben. Am Ende verdächtigte er selbst Willy Brandt, für den KGB zu arbeiten. mehr...

Eklat bei erster Miss-Wahl in Europa: "Wie wilde Bestien"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 19.09.2013, 11:26 Uhr

Zertrampelte Blumen und eine bespuckte Siegerin: Die erste Wahl zur Miss Europa am 19. September 1888 endete im Chaos. Der Veranstalter hatte Exotik und Glamour versprochen, aber kaum hübsche Kandidatinnen gefunden - dennoch profitierte er von dem Skandal. mehr...

Mussolini-Rettung "Unternehmen Eiche": "Duce, der Führer schickt mich. Sie sind frei!"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 12.09.2013, 09:47 Uhr

Mit Lastenseglern landeten deutsche Fallschirmjäger im September 1943 auf einem Berg in den Abbruzzen. Ihre Mission: den gestürzten und inhaftierten Mussolini zu befreien. Die Aktion gelang - doch so spektakulär, wie die Nazis sie in ihrer Propaganda darstellten, war sie gar nicht. mehr...

Technik-Flop BTX: Per Fernbedienung ins digitale Bordell
SPIEGEL ONLINE - einestages - 30.08.2013, 14:18 Uhr

Vom Sessel aus Reisen buchen, Klamotten kaufen oder Überweisungen tätigen: Theoretisch war das schon in den Achtzigern möglich - mit einem Fernseher. 1983 führte die Deutsche Bundespost den Bildschirmtext ein und versprach eine Medienrevolution. Doch der radikale Umbruch endete im Fiasko. mehr...

NSA-Skandal 1960: Geheimnis-Striptease in Moskau
SPIEGEL ONLINE - einestages - 16.08.2013, 12:59 Uhr

Sie waren die Vorgänger von Edward Snowden: Im Sommer 1960 liefen die NSA-Mitarbeiter William Martin und Bernon Mitchell in die UdSSR über und enthüllten, wie skrupellos der geheimste aller US-Geheimdienste Freund und Feind ausspionierte. Damals und heute reagierten die US-Behörden ähnlich. mehr...

No Man's Land Fort: Das verfluchte Niemandsland
SPIEGEL ONLINE - einestages - 13.08.2013, 11:00 Uhr

Schlag ins Wasser: Aus Angst vor Napoleon III. errichteten die Briten im 19. Jahrhundert die Festung No Man's Land Fort. Militärisch blieb die Anlage unbedeutend, und auch spätere Versuche einer zivilen Nutzung scheiterten. Das Bauwerk trieb Investoren in den Ruin - oder an den Rand des Wahnsinns. mehr...

Bertha Benz' große Autofahrt: "Da ist ja eine Frau obbe!"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 02.08.2013, 14:30 Uhr

Den Wagen reparierte sie mit Haarnadel und Strumpfband, getankt wurde in Apotheken: 1888 unternahm Bertha Benz die erste Überlandfahrt mit dem Motorwagen ihres Mannes Carl Benz. Ein Abenteuer - und eine Nacht-und-Nebel-Aktion. Denn weder ihr Gatte noch die Polizei durften etwas erfahren. mehr...

Designer-Kauz Colani: Funktioniert nicht? Interessiert nicht!
SPIEGEL ONLINE - einestages - 01.08.2013, 16:02 Uhr

Sinkende Superboote, Lastwagen im Raumschiff-Look und eine kugelrunde Küche: Luigi Colanis schräge Design-Visionen machten ihn weltberühmt. Dabei sind viele seiner Entwürfe kaum praxistauglich. Gebucht wird der Industriedesigner trotzdem - dank einer radikalen Marketing-Strategie. mehr...

US-Atomspionage-Drama: Gemeinsam in den Tod
SPIEGEL ONLINE - einestages - 18.06.2013, 09:23 Uhr

Ihr Schicksal erschütterte Amerika: 1953 wurden Ethel und Julius Rosenberg hingerichtet, da sie Geheiminformationen über US-Atombomben an den KGB geliefert haben sollten. Bis zuletzt hatte das Ehepaar seine Schuld bestritten - doch eine Falschaussage wurde ihnen zum Verhängnis.  mehr...

Historische Flut in China: Der Gelbe Todesfluss
SPIEGEL ONLINE - einestages - 10.06.2013, 17:42 Uhr

Der Tod kam ohne Vorwarnung: 1938 ließ Chiang Kai-shek, Oberbefehlshaber der chinesischen Truppen, den Deich am Gelben Fluss durchstoßen. Die Wassermassen sollten die japanischen Truppen stoppen, doch die Strategie schlug fehl - und kostete Hunderttausende Chinesen das Leben.  mehr...

Pinkerton-Detektei: Suche Zugräuber, zahle in Blei
SPIEGEL ONLINE - einestages - 05.06.2013, 09:17 Uhr

Legendäre Verbrecher wie Jesse James oder Sundance Kid fürchteten nichts - außer Allan Pinkerton. Seine Wild-West-Detektei jagte mit Hartnäckigkeit und einer Armee von Agenten Gesetzlose. Der Schnüffelkonzern gilt bis heute als Erfinder moderner Ermittlungsmethoden.  mehr...

Frühe Kennedy-Aufzeichnungen: Fasziniert von Hitlers Deutschland
SPIEGEL ONLINE - einestages - 21.05.2013, 16:46 Uhr

Faschismus? "Das Richtige für Deutschland." Als junger Mann bereiste John F. Kennedy zwischen 1937 und 1945 drei Mal Deutschland - und zeigte sich beeindruckt vom "Dritten Reich". mehr...

Rätselhafte Britin: Meisterin des Bluffs
SPIEGEL ONLINE - einestages - 16.05.2013, 17:20 Uhr

Gefährliche Staatsfeindin oder arme Irre? 1940 wurde die Engländerin Dorothy O'Grady als Spitzel Hitlers zum Tode verurteilt. Die Briten nannten sie "Meisterin des Bluffs" und dachten, sie habe eine deutsche Invasion vorbereitet. Erst Jahrzehnte später sollte die erschütternde Wahrheit ans Licht kommen. mehr...

Carl Hagenbeck: König der Löwen
SPIEGEL ONLINE - einestages - 12.04.2013, 15:16 Uhr

Als 15-Jähriger startete Carl Hagenbeck im Hinterhof des Fischladens seines Vaters den Handel mit Tieren. Bald galt er als Experte für Eisbären, Tiger oder Löwen. Geschickt baute er rund um die Exoten ein florierendes Showgeschäft auf, wurde damit weltberühmt und erfand den modernen Zoo. mehr...

Zum Tode Margaret Thatchers: Die mächtigste Handtasche der Welt
SPIEGEL ONLINE - einestages - 08.04.2013, 14:17 Uhr

Diskussionen mit Margaret Thatcher konnten gefährlich werden. Um ihren Argumenten Nachdruck zu verleihen, fuchtelte die Eiserne Lady gern so wild mit ihrer Handtasche herum, dass sich alle Umsitzenden instinktiv duckten. Meist hatte sie damit durchschlagenden Erfolg. mehr...

"Der Kleine Prinz": Märchen für alle!
SPIEGEL ONLINE - einestages - 05.04.2013, 15:18 Uhr

Wer soll das lesen? 1943 erschien "Der kleine Prinz" und hinterließ die Kritiker ratlos: Zu kindlich für Erwachsene und zu erwachsen für Kinder, befanden sie. Heute gehört das Märchen zu den meistverkauften Büchern überhaupt. Seinen Erfolg verdankt es einer Kritzelei - und einem mysteriösen Tod. mehr...

Hochsicherheitsgefängnis Alcatraz: "Insel der misshandelten Männer"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 21.03.2013, 12:20 Uhr

Es eröffnete als ausbruchsicherer "Superknast" und endete als marodes Relikt: 1963 schloss Alcatraz seine Pforten. Drei Jahrzehnte saßen hier die schlimmsten Verbrecher der USA ein. Das Knastregime war erbarmungslos - und trieb manche Insassen in Wahnsinn und Suizid. mehr...

Konzentrationslager Dachau: Modell für die Mordlager
SPIEGEL ONLINE - einestages - 20.03.2013, 12:20 Uhr

Als "Erziehungsanstalt" verkaufte Himmler das KZ Dachau der Presse, als er 1933 die Errichtung des Lagers bekanntgab. Doch was hinter Stacheldrahtzäunen entstand, war ein grausames Modellprojekt, dessen Terrorstrategien bald in allen Konzentrationslagern angewandt wurden. mehr...

Erster Anschlag auf die Zwillingstürme: Das vergessene 9/11
SPIEGEL ONLINE - einestages - 26.02.2013, 09:34 Uhr

Ein 40 Meter breiter Krater mitten in Manhattan: Am 26. Februar 1993 wurde das World Trade Center erstmals Ziel eines Bombenanschlags, nur knapp entging es dem Einsturz. Es war der Auftakt einer islamistischen Terrorwelle, die bis heute andauert - doch die USA vermuteten zunächst ganz andere Täter. mehr...

Bürgerrechtlerin Rosa Parks: Die Frau, die nein sagte
SPIEGEL ONLINE - einestages - 01.02.2013, 16:23 Uhr

Als der Busfahrer ihren Platz forderte, blieb sie sitzen: Das kostete Rosa Parks Job und Heim, doch sie inspirierte Martin Luther King und wurde zur Mutter der Bürgerrechtsbewegung. Parks war nicht die erste Frau, die im Bus protestierte - aber die erste, die das Zeug zur Ikone hatte. mehr...

Frauen in Rüstungsfabriken: Feminismus am Fließband
SPIEGEL ONLINE - einestages - 18.12.2012, 09:07 Uhr

Amerikas Geheimwaffe im Zweiten Weltkrieg hieß Rosie. Ab 1942 arbeiteten Millionen Frauen in der amerikanischen Rüstungsindustrie. Inspiriert wurden sie von "Rosie the Riveter", einer Propagandafigur der US-Regierung. einestages stellt die echte Rosie vor - und zeigt die Heldinnen in den Fabriken. mehr...

Öltanker-Havarie: Inferno an der Todesküste
SPIEGEL ONLINE - einestages - 30.11.2012, 16:37 Uhr

Plötzlich stand das Meer in Flammen: Im Jahr 1992 zerschellte die "Aegean Sea" vor der spanischen Hafenstadt La Coruña. Der marode Tanker geriet in Brand und spuckte 74.000 Tonnen Rohöl ins Meer. Für die Einheimischen war das Unglück ein schreckliches Déjà-vu, einige glaubten gar an einen Fluch.  mehr...

Legendäres Auto: Ein Käfer im ewigen Eis
SPIEGEL ONLINE - einestages - 23.11.2012, 18:35 Uhr

Erster! Im Jahr 1963 landete ein knallroter Käfer am Südpol. Für die Antarktisforscher wurde das Auto zum Taxi, Zugpferd und Spaßvehikel, für VW zum perfekten Marketinggeschenk. Mit einer gigantischen PR-Offensive machte der Konzern den Wagen zur weltweiten Werbeikone.  mehr...

Höllenjob US-Präsident: "Wie ein Esel im Hagelsturm"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 06.11.2012, 15:16 Uhr

Ständig im Fokus, ständig unterwegs, ständig in der Kritik. Amerikas Präsident zu sein ist einer der härtesten Jobs der Welt. Aber kann man den Politikern den Dauerstress auch ansehen? einestages vergleicht die Fotos berühmter US-Staatschefs von Roosevelt bis Obama - vor und nach der Amtszeit. mehr...

Hakeburg Kleinmachnow: Hochburg zweier Diktaturen
SPIEGEL ONLINE - einestages - 26.10.2012, 17:23 Uhr

Jahrzehntelang war die Neue Hakeburg verbotenes Land. Zu Nazi-Zeiten wurde dort für den "Endsieg" geforscht, in der DDR die politische Elite ausgebildet - aber das kam erst nach der Wende heraus. Noch immer sind nicht alle Geheimnisse gelüftet.  mehr...

Vorbild für Bond-Schurke: Der echte Goldfinger
SPIEGEL ONLINE - einestages - 15.10.2012, 11:36 Uhr

Inspiration für einen Bösewicht und auch noch stolz darauf: Charles W. Engelhard wurde in den sechziger Jahren zu einem der mächtigsten Goldproduzenten der Welt. Ein dreister Trick machte den beleibten Lebemann steinreich - und zum Vorbild für den Bond-Gegenspieler Goldfinger.  mehr...

Legendärer US-Politiker Debs: Der Mann, der fünfmal Präsident werden wollte
SPIEGEL ONLINE - einestages - 02.10.2012, 16:49 Uhr

Er sprang auf der Bühne herum, gestikulierte wild und bekniete das Publikum: Eugene Debs war der vielleicht begnadetste Wahlkämpfer des vergangenen Jahrhunderts. Fünfmal trat der Sozialist an, um US-Präsident zu werden. Fünfmal scheiterte er - und zählte dennoch nie zu den Verlierern.  mehr...

Niedergang eines Modeaccessoires: Hut ab!
SPIEGEL ONLINE - einestages - 25.09.2012, 17:59 Uhr

Ohne Hut ist ein Mann kein Mann - so galt es jedenfalls bis in die dreißiger Jahre. Dann begann der Abstieg des Modeaccessoires. Mit grotesken Werbekampagnen kämpfte die Industrie dagegen an - und erkor John F. Kennedy zu ihrem prominenten Retter. Doch genau er besiegelte das Ende einer Modeära.  mehr...

Qualitätssiegel "Made in Germany": Dreist, dreister, Deutschland
SPIEGEL ONLINE - einestages - 24.08.2012, 16:28 Uhr

Sie klauten Ideen, kopierten Produkte und fälschten Qualitätssiegel: Deutsche Unternehmer galten im 19. Jahrhundert als dreiste Industriespione und ihre Produkte als Ramschware. Zum Schutz führten die Briten das Schandsiegel "Made in Germany" ein - und provozierten damit eine erstaunliche Reaktion.  mehr...

Aids-Verschwörung: Das Propaganda-Virus des KGB
SPIEGEL ONLINE - einestages - 22.06.2012, 15:18 Uhr

Stammt Aids aus US-Militärlabors? Vier Jahre lang geisterte diese Theorie weltweit durch Zeitungen. Obwohl Wissenschaftler sie als Quatsch abtaten, war der Imageschaden für die USA enorm. Erst nach dem Fall des Eisernen Vorhangs wurden die wahren Drahtzieher der Verschwörungstheorie entlarvt. mehr...

Legendärer Kriminalfall: Wie starb der "Bankier Gottes"?
SPIEGEL ONLINE - einestages - 18.06.2012, 14:07 Uhr

In den Taschen hatte er einen falschen Pass und Backsteine: 1982 wurde Roberto Calvi erhängt an einer Brücke aufgefunden. Seitdem ranken sich Gerüchte um den Tod des Finanzhais. Inzwischen ist klar: Calvi wickelte schmutzige Geschäfte für den Vatikan und die Mafia ab - und er starb, weil er zu viel wusste. mehr...

Medizin-Skandal: Todesstudie von Tuskegee
SPIEGEL ONLINE - einestages - 07.06.2012, 11:58 Uhr

Es war ein schockierender Menschenversuch: 1932 startete in den USA die Tuskegee-Studie. An Syphilis erkrankte afroamerikanische Landarbeiter hofften auf Hilfe - und wurden Opfer eines grausamen Experiments. Denn die Regierungsärzte heilten nicht, sie sahen den ahnungslosen Menschen beim Sterben zu. mehr...

Legendärer Betrüger: Franc-reich!
SPIEGEL ONLINE - einestages - 25.05.2012, 17:03 Uhr

Sie nannten ihn den Leonardo da Vinci der Geldfälscher: 14 Jahre lang bestritt Czeslaw Bojarski seinen Lebensunterhalt mit Blüten. Der Hauptkommissar, der ihm durch halb Frankreich nachspürte, bezeichnete den Kriminellen gar als Genie - doch dann beging der schlaue Betrüger einen Fehler. mehr...

Rettungsaktion im Zweiten Weltkrieg: Drägers teures Täuschungsmanöver
SPIEGEL ONLINE - einestages - 18.05.2012, 15:55 Uhr

Sie waren Juden, er ein Profiteur des Nationalsozialismus: Jahrelang produzierte der Unternehmer Heinrich Dräger Gasmasken für die Nazis - und wollte gleichzeitig eine jüdische Familie vor der Deportation bewahren. Am Ende überlistete er den NS-Behördenapparat mit einem aufwändigen Trick. mehr...

Mysteriöser Monarchen-Tod: Der Dänenkönig und die Dirnen
SPIEGEL ONLINE - einestages - 11.05.2012, 15:42 Uhr

Wie starb seine Majestät wirklich? 1912 erlitt der dänische König in Hamburg auf offener Straße einen Herzinfarkt. Offiziell ereilte ihn der Tod während eines Abendspaziergangs - doch vieles spricht dafür, dass er sich kurz zuvor in einem Edelbordell amüsiert hatte. mehr...