Panorama
Artikel von Peter Maxwill
Streit um Hitlers Geburtshaus: Gelber Kasten, braune Lasten
SPIEGEL ONLINE - einestages - 09.04.2016, 12:45 Uhr

Außen oll, innen leer - und trotzdem streitet ganz Österreich über dieses Haus: In Braunau kam Adolf Hitler zur Welt, für die Stadt ist das eine schwere Bürde. Jetzt greift die Regierung durch. mehr...

Promi-Geschwister: Hilfe, mein Bruder ist ein Superstar!
SPIEGEL ONLINE - einestages - 01.01.2015, 15:25 Uhr

Schlimm, im Schatten von Bruder oder Schwester zu stehen! Viel schlimmer aber, wenn sie Superstars sind. Wir stellen Pechvögel vor, die nie aus dem Schatten ihrer Geschwister treten konnten. mehr...

Yeti-Forschung: Jagd auf den haarigen Hünen
SPIEGEL ONLINE - einestages - 31.12.2014, 15:16 Uhr

Ist er Vegetarier oder frisst er Bären das Futter weg? Lebt er in Tibet oder Sibirien? Seit Jahrzehnten streiten Yeti-Forscher um Skalps, Videos und Fußabdrücke, die die Existenz des kamerascheuen Schneemenschen beweisen sollen. mehr...

Historische Figuren im Film: Eine Rolle, viele Gesichter
SPIEGEL ONLINE - einestages - 30.12.2014, 13:56 Uhr

Denken Sie bei Hitler auf der Leinwand an Bruno Ganz, Charlie Chaplin oder Helge Schneider? In Filmen bekommen historische Figuren immer wieder neue Gesichter - auch wenn die gar nicht passen. mehr...

Hakenkreuze in der Bundesrepublik: Die Stunde der Schmierfinken
SPIEGEL ONLINE - einestages - 09.12.2014, 09:28 Uhr

Sie beschmierten eine Synagoge mit Hakenkreuzen und fanden Hunderte Nachahmer. 1959 entsetzte eine rechtsradikale Vandalismuswelle in Deutschland ganz Europa. Kanzler Adenauer forderte "eine Tracht Prügel" für die "Lümmel". mehr...

Eklats bei Preisverleihungen: Nobelpreis? Nö, danke!
SPIEGEL ONLINE - einestages - 22.10.2014, 11:35 Uhr

Sie zerhackten ihre Trophäe, ignorierten die Gala-Einladung oder beschimpften ihre Gönner: Immer wieder lehnten Promis Würdigungen und Ehrentitel ab. Ein Rückblick auf groteske Eklats bei Preisverleihungen. mehr...

DDR-Bildband: Schnappschüsse aus dem Arbeiterstaat
SPIEGEL ONLINE - einestages - 09.10.2014, 06:18 Uhr

Ein neuer Bildband zeigt den Alltag in der DDR: Hobby-Indianer im Wohnzimmer, den Rentnerball unterm Honecker-Porträt, die Liebe in der Laubenkolonie. Mit der Ästhetik der SED-Propaganda hat das wenig zu tun. mehr...

"Estonia"-Schiffsunglück: Die Verschwundenen von Utö
SPIEGEL ONLINE - einestages - 28.09.2014, 11:18 Uhr

Mehr als 850 Menschen ertranken 1994 beim Untergang der Ostseefähre "Estonia". Über die mysteriöse Katastrophe rätseln Experten bis heute - und noch immer hält sich das Gerücht von einem Bombenanschlag. mehr...

Mysteriöse Geheimdienst-Affäre 1954: Tarnvater John
SPIEGEL ONLINE - einestages - 14.08.2014, 12:03 Uhr

Es war der größte Geheimdienstskandal der deutschen Geschichte: Im Sommer 1954 tauchte Verfassungsschutzchef Otto John plötzlich in der DDR auf und beschimpfte Bundeskanzler Adenauer. Es blieb nicht sein letzter Seitenwechsel. mehr...

WM-Qualifikation 1969: Schuss, Tor, Krieg!
SPIEGEL ONLINE - einestages - 16.07.2014, 11:59 Uhr

Nach dem Spiel ist vor dem Einmarsch: Im Juli 1969 kämpften die Nationalteams von El Salvador und Honduras um das Ticket zur Fußball-WM. Als der Sieger feststand, wurde aus dem Duell ein blutiger Krieg zwischen den Ländern. mehr...

Presleys erste Single: Wie Elvis King wurde
SPIEGEL ONLINE - einestages - 03.07.2014, 15:00 Uhr

Man kennt ihn als Sexsymbol, Rockstar, Lebemann im weißen Anzug. Aber wie begann 1954 eigentlich die Elviswerdung der Musikikone? Dank reinem Zufall - und einer Prise Rassismus. mehr...

Fotofund aus dem Ersten Weltkrieg: Spielen und Sterben
SPIEGEL ONLINE - einestages - 26.06.2014, 11:19 Uhr

Flugzeugabstürze und Wildschweinritte: Jetzt aufgetauchte Fotos dokumentieren den Ersten Weltkrieg auf besonders verstörende Art. Denn sie zeigen, wie während des Gemetzels das Leben weiterging. mehr...

Donald Duck: Ikone, unten ohne
SPIEGEL ONLINE - einestages - 09.06.2014, 12:49 Uhr

Er ist der beliebteste Nichtsnutz der Welt: Seit 1934 prägt Donald Duck Generationen von Kindern - mit seinem unermüdlichen Kampf gegen Kapitalisten, Diktatoren und Gustav Gans. Zeit, uns zu bedanken. Ein Liebesbrief an eine Ente. mehr...

Letzte WM in Südamerika: Argentiniens skandalöser Triumph
SPIEGEL ONLINE - einestages - 28.05.2014, 15:46 Uhr

Fünf Tore in 50 Minuten: Viel deutet darauf hin, dass Argentinien sich bei der WM 1978 den Titel ergaunerte. Das Skandalturnier war überschattet von Fehlentscheidungen, der Folter-Diktatur des Gastgebers - und der Ignoranz der Deutschen. mehr...

Alternativgeschichtsforschung: Als Hitler den Krieg gewann
SPIEGEL ONLINE - einestages - 09.12.2013, 16:47 Uhr

Wie sähe die Welt aus, wenn der Erste Weltkrieg nie stattgefunden hätte? Wenn Kennedy noch leben würde? Oder wenn Attentäter Hitler getötet hätten? Mit Fragen wie diesen befassen sich Forscher der "Alternativgeschichte". Ihre Ergebnisse sind skurril, befremdlich - und oft grausig.  mehr...

Flugzeugträger "Graf Zeppelin": Hitlers sinnloses Superschiff
SPIEGEL ONLINE - einestages - 06.12.2013, 09:18 Uhr

1938 lief mit der "Graf Zeppelin" der einzige deutsche Flugzeugträger vom Stapel. Hitler erhoffte von dem Stahlgiganten grandiose Siege, doch das Schiff erwies sich als nutzlos - und verschwand nach dem Krieg für Jahrzehnte spurlos.  mehr...

Hitler-Attentäter Maurice Bavaud: Der Theologe, der den Tyrannen jagte
SPIEGEL ONLINE - einestages - 06.11.2013, 14:01 Uhr

Im Herbst 1938 reiste der Schweizer Maurice Bavaud durch Deutschland. Sein Ziel: Hitler zu töten. Mehrere Anläufe scheiterten, dann wurde ihm eine Fahrkartenkontrolle zum Verhängnis. In der Nachkriegszeit geriet der mutige Student in Vergessenheit - weil seine Motive bis heute unklar sind.  mehr...

Nazi-Siedlungen an der Nordseeküste: Hitlers Kampf gegen das Meer
SPIEGEL ONLINE - einestages - 21.10.2013, 18:00 Uhr

Das Ziel: deutsche Kolonien im Meer. Der Plan: die Trockenlegung des Watts. 1933 begannen die Nazis mit dem Bau von Mustersiedlungen an der deutschen Nordseeküste. Das aufwendige Projekt erhielt internationale Anerkennung - dabei war es vor allem ein Ablenkungsmanöver der NS-Propaganda.  mehr...

Afroamerikaner im Ersten Weltkrieg: Harlems Höllentrupp
SPIEGEL ONLINE - einestages - 24.09.2013, 09:09 Uhr

Sie wurden als "minderwertig" verhöhnt, doch sie besiegten die Truppen des deutschen Kaiserreichs: 1917 schickten die USA erstmals afroamerikanische Soldaten an die Front. Die Missachtung der Rassentrennung empörte Amerika. Aber am Ende zollte sogar der Kriegsgegner den "Harlem Hellfighters" Respekt.  mehr...

Historischer Postzugüberfall: Millionenraub ohne Pistolen
SPIEGEL ONLINE - einestages - 07.08.2013, 18:25 Uhr

Dieser Coup schrieb Kriminalgeschichte: 1963 überfiel ein gutes Dutzend Männer einen Postzug bei London und entkam mit säckeweise Bargeld. Die Richter warfen ihnen "maßlose Gier" vor - doch die Öffentlichkeit feierte die "Gentlemen-Verbrecher".  mehr...

Killerkommando "Caesarea": Der Zwei-Jahrzehnte-Rachefeldzug
SPIEGEL ONLINE - einestages - 19.07.2013, 15:33 Uhr

Vergeltung für das Attentat von München: Bei den Olympischen Spielen 1972 töteten Palästinenser elf Israelis, die Antwort des Mossad war blutig. Zwanzig Jahre lang jagten Agenten die Drahtzieher des Anschlags, weltweit tötete das Kommando "Caesarea" Terroristen - und Unschuldige.  mehr...

Mafia-Legende Meyer Lansky: Cleverer Kopf der "Kosher Nostra"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 17.07.2013, 09:14 Uhr

Er gilt als Erfinder von Geldwäsche und organisiertem Verbrechen: Meyer Lansky war der wohl listigste Gangster des 20. Jahrhunderts. Mit Schnaps, Spielhöllen und Steuerbetrug wurde der Mafiaboss reich - mit seinen Methoden brachte er FBI-Chef Hoover zur Weißglut.  mehr...

Hinrichtungskandidat Caryl Chessman: Der Mann, der neunmal starb
SPIEGEL ONLINE - einestages - 24.06.2013, 16:19 Uhr

1948 verurteilte ein US-Gericht Caryl Chessman zum Tod, zwölf Jahre dauerte es bis zur Vollstreckung. Denn durch Geschick und Cleverness verschaffte sich der Gangster immer wieder Aufschub - und wurde im Gefängnis zum Medienstar. Am Ende verlor er seinen Kampf trotzdem: wegen einer Panne.  mehr...

Serienmörder Peter Kürten: Der Vampir von Düsseldorf
SPIEGEL ONLINE - einestages - 24.05.2013, 12:09 Uhr

Mit neun Jahren tötete er zum ersten Mal, als Erwachsener versetzte er eine ganze Stadt in Angst: 1913 begann ein Eisengießer eine der grausamsten Mordserien des 20. Jahrhunderts. Jahrelang tappte die Polizei im Dunkeln, bis sie endlich nützliche Hinweise erhielt - vom Mörder selbst.  mehr...

Weltkriegsmission: Die Nacht der Sintflutbomber
SPIEGEL ONLINE - einestages - 15.05.2013, 11:22 Uhr

Das Chaos kam mit einem dunklen Grollen: 1943 bombardierten britische Flieger deutsche Talsperren - mit neuartigen Sprengkörpern, die übers Wasser hüpften. Hunderte Menschen starben in den Wassermassen, Englands Presse jubelte über den "Flutblitz". Dabei war die Mission eigentlich ein Fehlschlag.  mehr...

Mikronation Conch Republic: Freiheitskampf im Hawaiihemd
SPIEGEL ONLINE - einestages - 07.05.2013, 09:49 Uhr

Sie erklärten Amerika den Krieg und bombardierten die US-Küstenwache mit Klopapier: 1982 sagte sich Key West aus Wut über Autobahnkontrollen von den USA los. Jahrelang machte die Spaßnation mit anarchischen Aktionen auf sich aufmerksam - und geriet schließlich ins Visier von Terrorfahndern.  mehr...

Spektakuläres Dampfschiff-Rennen: Weltrekord im Klapperkahn
SPIEGEL ONLINE - einestages - 23.04.2013, 09:53 Uhr

Das eine ging während der Fahrt in Flammen auf, das andere wurde von der eigenen Crew verfeuert: Vor 175 Jahren überquerten zum ersten Mal zwei Dampfschiffe den Atlantik und lieferten sich ein dramatisches Wettrennen. In New York endete die Reise mit einer Sensation - und zwei Siegern.  mehr...

Liebespaar-Killer Werner B.: Bei Ausflug Mord
SPIEGEL ONLINE - einestages - 19.04.2013, 14:41 Uhr

Wer war der "Menschenjäger vom Rhein"? 1953 begann eine Mordserie an Verliebten, die das Rheinland in Atem hielt. Erst sechs Jahre später stand der mutmaßliche Liebespaarmörder vor Gericht und wurde zum Hauptdarsteller eines Justizkrimis - an dessen Ende niemand mit dem Urteil zufrieden war.  mehr...

Legendäres DDR-Liebesdrama: Als Honecker aufs Publikum hörte
SPIEGEL ONLINE - einestages - 28.03.2013, 14:26 Uhr

Der SED-Chef persönlich verhalf dem Film in die Kinos: Im März 1973 lief in der DDR "Die Legende von Paul und Paula" an und wurde Kult. Doch als sich die Hauptdarsteller gegen das System stellten, wollte die Staatsführung das Werk wieder verschwinden lassen - und seine Stars mundtot machen. mehr...

Erschütternde Weltkriegs-Tagebücher: "Alles ging in Wahnsinn unter"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 26.03.2013, 09:09 Uhr

Die Soldaten stöhnten vor Schmerzen, die Leichen stapelten sich, doch sie kämpfte weiter: Im Ersten Weltkrieg rettete Elsa Brändström als Krankenschwester in sibirischen Gefangenenlagern tausende Leben. Ihre Aufzeichnungen aus der Hölle des Krieges machten sie zur Berühmtheit - mit einem ungewollten Fan.  mehr...

Niemandsland im Rheintal: Hoppla, wir gründen einen Staat!
SPIEGEL ONLINE - einestages - 22.02.2013, 17:58 Uhr

Es klingt wie ein Karnevalswitz: Nach dem Ersten Weltkrieg übersahen Kartographen der Besatzungsmächte einen winzigen Landstrich im Rheintal. Ein Bürgermeister rief daraufhin den Freistaat Flaschenhals aus, führte irrwitzige Geldscheine ein - und machte die Region zum Paradies für Kriminelle.  mehr...

Theater-Skandal: Attacke des Papst-Lästerers
SPIEGEL ONLINE - einestages - 20.02.2013, 12:53 Uhr

Stinkbomben, Terrordrohungen, Straßenschlachten: Das Debüt eines deutschen Dramatikers sorgte 1963 weltweit für Aufruhr. "Der Stellvertreter" warf Papst Pius XII. Mitschuld am Holocaust vor. Ein Skandal, der seinen Urheber zur umstrittenen Berühmtheit machte - und den Vatikan in Zugzwang brachte.  mehr...

Nazi-Verschwörung in der FDP: Geheimaufstand der Gauleiter
SPIEGEL ONLINE - einestages - 15.01.2013, 12:01 Uhr

Das Ziel? Umwandlung der FDP zur "NS-Kampftruppe". In den fünfziger Jahren unterwanderten hochrangige Altnazis systematisch die liberale Partei. Die Verschwörer um Goebbels' einstigen Staatssekretär Werner Naumann weiteten ihren Einfluss so weit aus, dass die Briten einschritten - in letzter Sekunde.  mehr...

Spektakuläre DDR-Flucht: Grenzdurchbruch im Panzer, Marke Eigenbau
SPIEGEL ONLINE - einestages - 19.12.2012, 17:41 Uhr

Eiserne Schlagbäume knickten ab, Schüsse fielen, doch Jürgen Wagner trat weiter aufs Gas: In einem selbstgebauten Panzerbus rasten Weihnachten 1962 zwei Familien durch die Grenzanlagen in Richtung West-Berlin. Die vier Kinder in der rollenden Festung ahnten nichts von dem lebensgefährlichem Plan.  mehr...

Jagd auf Hitlers Handlanger: Die vielen Leben des Martin Bormann
SPIEGEL ONLINE - einestages - 06.12.2012, 17:29 Uhr

Nach dem Zweiten Weltkrieg war Martin Bormann einer der meistgesuchten Verbrecher der Welt. Etliche Personen wurden festgenommen, weil sie mit dem zweitmächtigsten Mann in Nazi-Deutschland verwechselt wurden. Selbst als im Jahr 1972 Bauarbeiter seine Leiche entdeckten, fand die Jagd kein Ende.  mehr...

Legendäre Mafia-Konferenz: Grillfest mit Gangsterbossen
SPIEGEL ONLINE - einestages - 14.11.2012, 14:22 Uhr

Im November 1957 trafen sich die mächtigsten Mafia-Familien der USA in New York zu einem Barbecue. Doch gegrillt wurde nicht: Die Polizei stürmte das Mobster-Meeting. Die Aktion erschütterte das organisierte Verbrechen - und blamierte den prominentesten Geheimdienstler des Landes bis auf die Knochen.  mehr...

Himmlers Leibarzt: Masseur des Massenmörders
SPIEGEL ONLINE - einestages - 08.11.2012, 18:45 Uhr

Heilen, helfen, heucheln: Im Zweiten Weltkrieg rettete Felix Kersten Tausende vor den Nazis. Für seine Heldentaten wurde der Masseur des SS-Chefs Himmler später mit Ehrungen überhäuft. Erst nach seinem Tod kam heraus, dass Kersten seine größten Coups erfunden hatte - und trotzdem ein Held war.  mehr...

Olympische Kunstwettbewerbe: An die Pinsel, fertig, los!
SPIEGEL ONLINE - einestages - 24.07.2012, 18:02 Uhr

Sie waren die unsportlichsten Wettkämpfer der Olympia-Geschichte: 1912 rangen erstmals auch Musiker, Maler, Bildhauer und Dichter um olympisches Gold. Die Idee dafür kam vom Olympia-Organisator Pierre de Coubertin - der sich prompt selbst eine Goldmedaille ertrickste.  mehr...

Todesstrafe in der DDR: Erich Mielkes ganz kurze Prozesse
SPIEGEL ONLINE - einestages - 17.07.2012, 09:59 Uhr

Ende der "sozialistischen Gerechtigkeit": 1987 schaffte Erich Honecker die Todesstrafe ab. Mehr als 160 Menschen waren bis dahin in der DDR mitunter heimlich hingerichtet worden. Zu den Verurteilten zählten Stasi-Spitzel, die in Ungnade gefallen waren - und ein Saboteur, der keiner war.  mehr...

Serienkiller Andrew Cunanan: Hochbegabt und hochgefährlich
SPIEGEL ONLINE - einestages - 13.07.2012, 11:28 Uhr

Fünf Tote in zwölf Wochen: 1997 erschoss Andrew Cunanan den Modeschöpfer Gianni Versace in Miami. Es war der Höhepunkt eines brutalen Amoklaufs. Der Callboy war zu diesem Zeitpunkt längst der meistgesuchte Mann der USA. Dennoch gelang es ihm, wochenlang mordend durchs Land zu reisen.  mehr...

Schwabinger Krawalle: "Gummiknüppel frei!"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 22.06.2012, 11:16 Uhr

Vom Ständchen zum Aufstand: 1962 nahm die Münchner Polizei fünf Teenager fest, weil sie auf der Straße russische Lieder spielten - und hatte plötzlich Zehntausende gegen sich. Fünf Tage dauerten die blutigen Ausschreitungen zwischen Bürgern und Einsatzkräften. Erst das Wetter beendete das Chaos.  mehr...

Elektroauto-Revolution 1912: Summsumm statt Brummbrumm
SPIEGEL ONLINE - einestages - 11.06.2012, 11:15 Uhr

Sogar Kaiser Wilhelm fuhr einen: Zur Jahrhundertwende surrten Zehntausende Elektroflitzer durch die Städte der Welt. Die Akku-Autos waren den stinkenden Benzinern klar überlegen, die schmutzige Konkurrenz schien chancenlos. Dann beendete eine simple Erfindung die E-Flitzer-Revolution.  mehr...

Hitlers Nachfolger: Reichsregierung ohne Reich
SPIEGEL ONLINE - einestages - 30.04.2012, 16:44 Uhr

Hitler tot, der Krieg verloren - und sie machten munter weiter: Im Mai 1945 führte Karl Dönitz in Flensburg die letzte deutsche Reichsregierung. Die Truppe traf sich täglich zu Konferenzen und Korn, hisste die Reichsflagge und diskutierte über den Hitlergruß. Dann reichte es den Briten. mehr...

Forscher Georges Lemaître: Der Priester mit dem Urknall
SPIEGEL ONLINE - einestages - 27.04.2012, 17:19 Uhr

Er erklärte das Universum und keiner hörte zu: 1927 veröffentlichte der Belgiers Georges Lemaître seine Urknall-Theorie. Jahrelang wurde er dafür von Kollegen belächelt. Albert Einstein fand die Theorie des Geistlichen gar "scheußlich" - und versuchte, sie mit einem Trick zu entkräften.  mehr...

Legendärer Star-Club: Rockfürst der Reeperbahn
SPIEGEL ONLINE - einestages - 11.04.2012, 11:08 Uhr

Entdecker der Beatles und brutaler Kiez-Schläger: Das Geschrammel der Newcomer aus Liverpool fand Horst Fascher "Schrott", die Jahrhundert-Karriere der Beatles begann trotzdem in seinem Star-Club. Doch während die Briten weltberühmt wurden, ging der legendäre Club zugrunde - und Fascher ins Gefängnis.  mehr...

Passbild-Phantom: Wer ist Erika Mustermann?
SPIEGEL ONLINE - einestages - 02.04.2012, 11:51 Uhr

Mythos auf dem Plastik-Perso: Als Erika Mustermann 1982 ihren großen Auftritt auf den Mustern des neuen Personalausweises hatte, wurde sie zur Kultfigur. Fans machten ihr Heiratsanträge, widmeten der Blondine eine der ersten Internetseiten - und fahndeten nach der wahren Erika.  mehr...

Hitlers Superbunker: Größenwahn in Stahlbeton
SPIEGEL ONLINE - einestages - 27.03.2012, 09:41 Uhr

Er sollte die unzerstörbare Werkshalle für eine Geheimwaffe Hitlers werden: 1942 errichteten Tausende Zwangsarbeiter bei Bremen einen monströsen Bunker. Nach dem Krieg wurde der Koloss plötzlich als "achtes Weltwunder" gefeiert - dabei verloren Hunderte beim Bau ihr Leben.  mehr...

Legendäres Chaos-Konzert: Wie der Rock ins Rollen kam
SPIEGEL ONLINE - einestages - 21.03.2012, 16:23 Uhr

Abbruch nach nur einem Song: 1952 endete in den USA das erste große Rock-Konzert im Chaos. Obwohl der Abend grandios scheiterte, prägte er eine ganze Generation und wurde zum Grundstein für die Rock'n'Roll-Ära. Dabei waren die legendären Tumulte nur das Resultat eines Druckfehlers.  mehr...

Kuba-Despot Batista: Freiheitskämpfer mit Folterkammer
SPIEGEL ONLINE - einestages - 08.03.2012, 18:32 Uhr

Rebell, Volksheld, Diktator: Wie kaum ein anderer Herrscher wechselte Fulgencio Batista seine Rollen. Der kubanische Staatsmann reformierte nach seinem Putsch 1952 erst den Sozialstaat - dann wurde er selbst zum brutalen Tyrannen. Ein Akt der Gnade sollte den Despoten seine Macht kosten.  mehr...

Donaldismus in Deutschland: "Willenlose Werkzeuge von Entenhausen"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 06.03.2012, 09:22 Uhr

Hat Donald Duck Sex? Trägt Daniel Düsentrieb ein Toupet? "D.O.N.A.L.D." ist eine Gruppe kluger Köpfe, die seit 35 Jahren ihr Leben dem Studium der Disney-Enten widmet. Auf einestages erklärt ihr Gründer Hans von Storch, wie man eine Comicwelt erforscht - und warum es Entenhausen wirklich gibt. mehr...