Unterwasserfotografie: Die irren Fantasien von Bruce Mozert

Unterwasserfotografie: Die irren Fantasien von Bruce Mozert

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2018

Rasenmähen oder Hürdenlauf unter Wasser? Versucht kein vernünftiger Mensch. Tauchpionier Bruce Mozert schon. Mit seinen skurrilen Experimenten machte der US-Fotograf Werbung: für einen unsichtbaren Star. Von Solveig Grothe mehr...

Zirkus-Altmeister Gerd Siemoneit-Barum: Aus den Trümmern in die Manege

Zirkus-Altmeister Gerd Siemoneit-Barum: Aus den Trümmern in die Manege

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2018

Eine Zeitungsanzeige veränderte sein Leben: Mit 15 büxte Gerd Siemoneit-Barum von daheim aus und heuerte beim Zirkus an. Für den Flüchtling aus Ostpreußen ging ein Traum in Erfüllung. Von Katja Iken mehr...


Kriegsende 1945: "Von Ungeziefer und Nazis befreit"

Kriegsende 1945: "Von Ungeziefer und Nazis befreit"

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2018

1942 begann für Josef Königsberg eine Odyssee durch mehrere Konzentrationslager. Erinnerungen an mutige Helfer und brutale Peiniger, an Momente des Glücks, des Zorns, der Abscheu - und den Tag, der das alles beendete. mehr...

Käfer-Klagen: Kleinsparer gegen VW - ein Prozessmarathon

Käfer-Klagen: Kleinsparer gegen VW - ein Prozessmarathon

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2018

337.000 Deutsche sparten einst auf einen "KdF-Wagen" und bekamen das erträumte Auto nie, nach dem Krieg war ihr Geld futsch. Als sie Volkswagen verklagten, wehrte der Konzern sich mit allen Schikanen. Von Rüdiger Strempel mehr...


Radelnder Judenretter Gino Bartali: Waden aus Stahl, Herz aus Gold

Radelnder Judenretter Gino Bartali: Waden aus Stahl, Herz aus Gold

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2018

Der Sieger des Giro d'Italia 2018 steht schon fest: Radsportlegende Gino Bartali. Ihm zu Ehren wird das Rennen am 4. Mai in Jerusalem starten. Im Krieg rettete Bartali Hunderte Juden - als Fahrradkurier des Widerstands. Von Katja Iken mehr...

Trauma Zweiter Weltkrieg: "Aus dem Massengrab auferstanden"

Trauma Zweiter Weltkrieg: "Aus dem Massengrab auferstanden"

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2018

Wer überlebte, war oft lebenslang traumatisiert. Bernhard Schulz war Soldat der deutschen Wehrmacht - und verfluchte am Ende den Krieg. 1946 schrieb er auf, wie das Grauen in Russland ihn innerlich zerriss. mehr...


Filmstar Hardy Krüger wird 90: "Irgendjemand wollte, dass ich weiterlebe"

Filmstar Hardy Krüger wird 90: "Irgendjemand wollte, dass ich weiterlebe"

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2018

Vom NS-Eliteschüler zum Anti-Nazi: Wie durch ein Wunder überlebte Hardy Krüger den Krieg. Als Schauspieler soff er John Wayne unter den Tisch, legte sich mit Adenauer an - und kämpft bis heute gegen rechte Gewalt. Ein Interview von Katja Iken mehr...

Zeitzeugen der Nachkriegszeit: Brennnesselsuppe und scharfe Munition

Zeitzeugen der Nachkriegszeit: Brennnesselsuppe und scharfe Munition

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2018

Knappe Lebensmittel, blühender Schwarzhandel: Eric Keppel floh mit seiner Familie gegen Kriegsende vor der Roten Armee. Hier erzählt er von dem langen Weg aus Ungarn in ein neues Leben in Frankreich. mehr...


Zeitzeugen der Nachkriegszeit: Mit der Seifenkiste zur Demokratie

Zeitzeugen der Nachkriegszeit: Mit der Seifenkiste zur Demokratie

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2018

Die Mutter repariert Nylonstrümpfe der GI-Frauen, der Sohn trägt die "Stars and Stripes" aus: Diether Sieghart landete 1946 im bayerischen Moosburg und lernte als Elfjähriger den "American Way of Life" lieben. mehr...

Missglücktes Attentat: Wie die russische Kälte Hitler rettete

Missglücktes Attentat: Wie die russische Kälte Hitler rettete

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2018

Es sollte aussehen wie ein Flugzeugabsturz: 1943 wollten Wehrmachtsoffiziere Hitler aus dem Weg räumen, sie lockten ihn nach Smolensk. Das Schicksal des Diktators schien besiegelt, doch dann kam alles anders. Von Solveig Grothe mehr...