Thema 1950er Jahre

Alle Artikel und Hintergründe

Holocaust-Überlebender David Guttmann: Der lange Weg in die Freiheit

Holocaust-Überlebender David Guttmann: Der lange Weg in die Freiheit

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2017

David Guttmann überlebte das Budapester Getto und träumte von einem Leben in Palästina. Zwei Jahre später hatte er sein Ziel fast erreicht - dann schickten ihn die Briten zurück nach Deutschland. mehr...

Deutsche Agenten auf USA-Reise: Wenn Spione Urlaub machen

Deutsche Agenten auf USA-Reise: Wenn Spione Urlaub machen

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2017

Fotos von 1956 zeigen, wie BND-Männer Amerika kennenlernten. Auf Einladung der CIA wanderten sie, bestaunten Cowboys, sonnten sich am Strand. Einer spielte ein doppeltes Spiel - er war Moskaus Maulwurf. Von Christoph Gunkel mehr...


"Playboy"-Gründer Hugh Hefner: "Wir sind kein Familienmagazin"

"Playboy"-Gründer Hugh Hefner: "Wir sind kein Familienmagazin"

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2017

Ein Nacktfoto von Marilyn, aber fast kein Geld: Mit dem "Playboy" startete Hugh Hefner aus dem Nichts. Sein Magazin sollte zunächst ganz anders heißen, auch die berühmten Hasen kamen erst spät ins Spiel. Von Ariane Stürmer mehr...

Marilyn Monroe als Babysitter: "Ich war das Objekt ihrer Begierde"

Marilyn Monroe als Babysitter: "Ich war das Objekt ihrer Begierde"

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2017

Joshua Greene landete regelmäßig im Bett von Marilyn Monroe - um dort von ihr durchgekitzelt zu werden: Sie war seine Nanny. Hier erzählt er vom Familienalltag mit der Ikone. Ein Interview von Katja Iken mehr...


Deutschlands erster Supermarkt: Und dann stürzten sich alle auf die Waren

Deutschlands erster Supermarkt: Und dann stürzten sich alle auf die Waren

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2017

Bitte selbst zulangen und die Verkäufer ignorieren - vor 60 Jahren eröffnete Herbert Eklöh in Köln einen Supermarkt. Der Einzelhandel im Wirtschaftswunderland wurde umgewälzt, Tante-Emma-Läden gaben auf. Von Corina Kolbe mehr...

Vergessene Nachkriegsepoche: Als die Juden nach Deutschland flohen

Vergessene Nachkriegsepoche: Als die Juden nach Deutschland flohen

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2017

Nach dem Zweiten Weltkrieg endeten die Pogrome in Osteuropa nicht. In Panik entkamen Hunderttausende Juden gen Westen. Auch Lea Waks und ihre Familie suchten Zuflucht - ausgerechnet im "Land der Mörder". Von Hans-Peter Föhrding und Heinz Verfürth mehr...


Adenauer-Quiz: Kennen Sie Konrad?

Adenauer-Quiz: Kennen Sie Konrad?

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2017

Vor 50 Jahren starb Konrad Adenauer. Er war rheinischer Patriarch und Gründungskanzler der Bundesrepublik - aber auch Erfinder, fieser Lästerer, Drogenkonsument. Entdecken Sie im Quiz Adenauers unbekannten Seiten! Von Jochen Leffers und Klaus Wiegrefe mehr...

Filziges Geschenk der Industrie: Adenauers Skandal-Villa

Filziges Geschenk der Industrie: Adenauers Skandal-Villa

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2017

Eine pompöse Ruine im Wald der Eifel - mehr blieb nicht von der "Adenauer-Villa". Die Trümmer zeugen vom Klüngel der jungen Bundesrepublik. Industriebosse wollten dem Kanzler 1955 eine große Freude machen. Von Armin Himmelrath mehr...


Berliner Nachkriegsfotos: "So, jetzt ist Deutschland am Ende"

Berliner Nachkriegsfotos: "So, jetzt ist Deutschland am Ende"

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2017

Familien flanieren über Trümmerberge, Kinder spielen in Ruinen: Ernst Hahn fotografierte den Berliner Alltag 1950/51. Lange schlummerten die Negative in einer Blechbüchse - bis sein Fotoschatz gehoben wurde. Von Katja Iken mehr...

60 Jahre Lach- und Schießgesellschaft: Komm mit ins Wohlstandswampenland

60 Jahre Lach- und Schießgesellschaft: Komm mit ins Wohlstandswampenland

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2016

Wirtschaftswunder und Altnazis, Barbiepuppen und Nylonhemden - 1956 regierte in Deutschland der Muff. Die Opposition übernahm die Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Eine Zeitreise mit dem Kabarettisten Henning Venske. mehr...