New York: Mann nach Brandanschlägen auf Synagogen festgenommen

New York: Mann nach Brandanschlägen auf Synagogen festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2018

"Tötet alle Juden", hat ein Mann in New York auf die Wände einer Synagoge geschmiert. Er soll außerdem versucht haben, weitere jüdische Einrichtungen anzuzünden. Inzwischen wurde er festgenommen. mehr...

"Polenaktion" und Pogrome 1938: "Jetzt rast der Volkszorn. Laufen lassen"

"Polenaktion" und Pogrome 1938: "Jetzt rast der Volkszorn. Laufen lassen"

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2018

Rund 17.000 Juden wurden vor 80 Jahren über Nacht verhaftet und brutal ins Niemandsland an der polnischen Grenze gescheucht, kurz vor den Novemberpogromen. Beide Nazi-Exzesse sind eng verknüpft. Von Hans-Peter Föhrding mehr...


Anschlag in Pittsburgh: Rechtes Onlineportal geht offenbar offline

Anschlag in Pittsburgh: Rechtes Onlineportal geht offenbar offline

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2018

Der mutmaßliche Attentäter von Pittsburgh soll auf dem Nachrichtendienst Gab.com antisemitische Botschaften verbreitet haben. Nun muss die Seite ab Montag ihren Betrieb aussetzen. mehr...

Juden in Österreich: "Ich gehe hier nicht weg"

Juden in Österreich: "Ich gehe hier nicht weg"

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2018

Dank eines Helfers überlebte der jüdische Junge Hans die NS-Zeit in einem Versteck in Wien. Seine Enkelin hat die Geschichte nun recherchiert und aufgeschrieben - und entdeckte Parallelen zur eigenen Gegenwart. Von Hasnain Kazim, Wien mehr...


Heiko Maas in Israel: "Die Schoah bleibt uns Mahnung und Auftrag"

Heiko Maas in Israel: "Die Schoah bleibt uns Mahnung und Auftrag"

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2018

Er sei wegen Auschwitz in die Politik gegangen, sagte Heiko Maas bei seiner Antrittsrede. Nun hat der Außenminister in Israel erste Taten folgen lassen - und zum entschiedenen Einsatz gegen Antisemitismus gemahnt. mehr...

Holocaust-Überlebende: Deutschland entschädigt 25.000 algerische Juden

Holocaust-Überlebende: Deutschland entschädigt 25.000 algerische Juden

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2018

Algerische Juden litten während des Zweiten Weltkriegs unter antisemitischen Gesetzen des Vichy-Regimes. Tausende Überlebende sollen nun von Deutschland entschädigt werden. mehr...


Israelischer Historiker: "Polen hat eine lange Antisemitismus-Tradition"

Israelischer Historiker: "Polen hat eine lange Antisemitismus-Tradition"

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2018

Das neue polnische "Holocaust-Gesetz" ist höchst umstritten. Robbi Waks, Historiker in Tel Aviv, befürchtet eine Verfälschung der Geschichte. Judenhass hatte seine Eltern kurz nach dem Krieg aus Polen flüchten lassen. Ein Interview von Hans-Peter Föhrding mehr...

Ku-Klux-Klan: Mummenschanz und Rassenwahn

Ku-Klux-Klan: Mummenschanz und Rassenwahn

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Unter den Ultrarechten der USA ist der KKK die älteste und krudeste Gruppe. 1980 führte David Duke die rassistischen Kapuzenmänner an. Heute applaudiert der Klan-Veteran begeistert Donald Trump. Von Hans Hielscher mehr...


Trumps Chefstratege Bannon: "Dick Cheney. Darth Vader. Satan. Das ist Macht."

Trumps Chefstratege Bannon: "Dick Cheney. Darth Vader. Satan. Das ist Macht."

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2016

Machtversessen, rassistisch, spalterisch: Trumps Wahl von Steve Bannon zu seinem Chefstrategen hat für Entrüstung gesorgt. Der meldet sich jetzt selbst in einem kruden Interview zu Wort. mehr... Forum ]

"Alternative Rechte": Beste Kontakte zu Neonazis - und ins Weiße Haus

"Alternative Rechte": Beste Kontakte zu Neonazis - und ins Weiße Haus

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2016

Mit Steve Bannon ist ein Vertreter der "Alt Right" im Weißen Haus angekommen. Zu der Bewegung zählen sich Rechtsextremisten, Neonazis und ehemalige KKK-Führer. Und sie hat enge Kontakte nach Europa. Von Britta Kollenbroich mehr...