Berlin in den Zwanzigerjahren: Der Staranwalt und die Nackttänzerin

Berlin in den Zwanzigerjahren: Der Staranwalt und die Nackttänzerin

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2018

Ein Dandy mit Monokel: Als Verteidiger vertrat Erich Frey in den Zwanzigern Massenmörder und Kleinganoven. Deutschlands erste Nackttänzerin, Lola Bach, bewahrte er vor dem Knast - mit einem gewagten Manöver. Von Nathalie Boegel mehr...

Techno-Pionier Jürgen Laarmann: Die Macht der Nacht

Techno-Pionier Jürgen Laarmann: Die Macht der Nacht

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2018

Als vor 30 Jahren das Technofieber ausbrach, war Jürgen Laarmann mittendrin. Hier spricht der "Mayday"- und "Frontpage"-Macher über das Rennen um den größten Rave, Technopartys im Flugzeug und verschollene Millionen. Ein Interview von Airen mehr...


Berlin in den Goldenen Zwanzigern: "Ich bin Babel, die Sünderin"

Berlin in den Goldenen Zwanzigern: "Ich bin Babel, die Sünderin"

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2018

Gigantische Amüsiertempel, die Tanzsensation Josephine Baker, Koks und Prostitution - ab 1918 tobte in Berlin das verruchteste Nachtleben der Welt. Und es war die Hauptstadt des Verbrechens. Von Nathalie Boegel mehr...

Ostberliner Urlauber in Ungarn: "Deutsch oder DDR?"

Ostberliner Urlauber in Ungarn: "Deutsch oder DDR?"

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2018

Raus aus Ostberlin, rein in den Westen des Ostens: Für Mark Scheppert war die Familienreise 1986 nach Budapest ein Traum - das Geschenk zu seinem 15. Geburtstag, ein Ausflug ins Konsumparadies. mehr...


Stalins Städte in der DDR: Moskaus kleine Schwestern

Stalins Städte in der DDR: Moskaus kleine Schwestern

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2018

Monumentale Straßen und Plätze, ganz wie in Stalins Sowjetunion - per Radikalumbau der Stadtzentren wollte die SED Macht demonstrieren. Viele Pläne der frühen DDR-Jahre blieben Makulatur. Von Corina Kolbe mehr...

Ostrocker Toni Krahl und der Prager Frühling: "Sagen, was man denkt"

Ostrocker Toni Krahl und der Prager Frühling: "Sagen, was man denkt"

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2018

Bevor Toni Krahl, heute 68, Sänger der Band City wurde, war er 68er. In Ost-Berlin. Als Truppen des Warschauer Pakts vor 50 Jahren die Tschechoslowakei besetzten, protestierte der Jugendliche - und landete in Haft. Von Michael Kloft mehr...


Ost-Berliner Musiker: Mein erster Sommer im Westen

Ost-Berliner Musiker: Mein erster Sommer im Westen

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2018

Eine ihm ganz unbekannte Stadt entdeckte der Ost-Berliner Kontrabassist Andreas Wylezol, als er 1988 mit Claudio Abbados Jugendorchester auf der anderen Seite der Mauer auftrat. Bald geriet er ins Visier der Stasi. mehr...

Pionier der Kreuzberger Hausbesetzer: Wie Comiczeichner Seyfried eine Wohnung kaperte und eine Bewegung lostrat

Pionier der Kreuzberger Hausbesetzer: Wie Comiczeichner Seyfried eine Wohnung kaperte und eine Bewegung lostrat

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2018

Instandbesetzt! Karikaturist Gerhard Seyfried erbeutete 1979 mit einem Freund eine leerstehende Wohnung in Berlin. Das war das Auftaktsignal für die Anarcho-Szene, sich 165 Häuser anzueignen. Von Michael Sontheimer mehr...


Frühe Fußball-Farbfotos: Die Farbe der Breslau-Elf

Frühe Fußball-Farbfotos: Die Farbe der Breslau-Elf

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2018

Im Berliner Olympiastadion gewann 1937 Deutschland gegen Norwegen. Ein Amateurfotograf hielt das in Schnappschüssen fest - es sind die ersten Farbbilder der deutschen Nationalelf, bisher noch nirgends zu sehen. Von Ralf Klee mehr...

Berliner Luftbrücke: Revival der Rosinenbomber

Berliner Luftbrücke: Revival der Rosinenbomber

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2018

Vor 70 Jahren sicherten Flugzeuge das Überleben der eingeschlossenen Berliner. Bald sollen 40 historische Maschinen die Stadt erneut anfliegen - und Bonbons regnen lassen. Die Idee kam drei Freunden beim Whisky. Von Katja Iken mehr...