ThemaDDR

Alle Artikel und Hintergründe

"Yoganastik" in der DDR: "Absonderliche Stellungen"

"Yoganastik" in der DDR: "Absonderliche Stellungen"

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2016

Als Okkultismus verfemt, als denkfeindlich verfolgt: Wer in der DDR Yoga praktizierte, geriet schnell ins Visier der Stasi. Daran konnte selbst ein fliegender Yogi aus Kanada nichts ändern. Von Corina Kolbe mehr...

Berliner Lautsprecherkrieg: Völkerverständigung mit 5000 Watt

Berliner Lautsprecherkrieg: Völkerverständigung mit 5000 Watt

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2016

Nach dem Mauerbau 1961 beschallten Ost und West einander lange mit Dröhn-Propaganda aus Lautsprecherwagen. Das Wettrüsten raubte entnervten Berlinern den Schlaf. Von Danny Kringiel mehr...


Frauen in der DDR: Gebärfreudige Arbeitsbienen

Frauen in der DDR: Gebärfreudige Arbeitsbienen

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2016

Ja, Frauen arbeiteten in der DDR sogar in traditionellen Männerberufen, etwa als Traktoristin und Schweißerin. Doch wahre Gleichberechtigung blieb ein unerfülltes Versprechen. Und vor allem eines wurden Frauen nicht: Chefin. Von Katharina Sperber mehr...

Ost-Fotos nach dem Mauerbau: Berlin, wie es keiner sehen wollte

Ost-Fotos nach dem Mauerbau: Berlin, wie es keiner sehen wollte

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2016

Vor 55 Jahren wurde in Berlin die Mauer gebaut. Vielen Westdeutschen galt die DDR danach als abgeschottetes Reich des Bösen. Bernard Larsson fotografierte den Ost-Berliner Alltag - heute ist das Echo auf seine Bilder größer als damals. Von Solveig Grothe mehr...


Schießplatz Kummersdorf: Deutschlands gefährlichstes Denkmal

Schießplatz Kummersdorf: Deutschlands gefährlichstes Denkmal

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2016

Hier wurde die Kriegsführung zur Perfektion gebracht: Südlich von Berlin erprobten Militärs Kanonen, Raketen und Panzer, im Kaiserreich wie in der Nazidiktatur. Besuch in einer Sperrzone. Von Solveig Grothe mehr...

Doppelspion Horst Hesse: Der James Bond des Ostens

Doppelspion Horst Hesse: Der James Bond des Ostens

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2016

Superman oder Loser? Vor 60 Jahren klaute Doppelspion Horst Hesse für die DDR eine komplette US-Agentendatei. Der Coup wurde von der Defa verfilmt. Doch Glück brachte ihm das nicht. Von Katja Iken mehr...


Margot Honecker: Der Tod der starrsinnigen Witwe

Margot Honecker: Der Tod der starrsinnigen Witwe

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2016

Als Bildungsministerin wollte Margot Honecker einst die DDR-Jugend für die kommunistische Zukunft stählen. Was sie am meisten hasste: Gorbatschows Perestroika und seine Frau Raissa. Nun ist sie in Chile gestorben. Von Klaus Taubert mehr...

Genscher auf dem Prager Balkon: "...dass heute Ihre Ausreise möglich geworden ist"

Genscher auf dem Prager Balkon: "...dass heute Ihre Ausreise möglich geworden ist"

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2016

Diese legendäre Szene machte Hans-Dietrich Genscher zum Helden: Vom Balkon der Prager Botschaft beendete er im September 1989 ein Fluchtdrama und entließ 4000 DDR-Bürger in die Freiheit. Der Rest ist Geschichte. Von Johanna Lutteroth mehr...


Heimlich mitgeschnitten: Wie die Genossen die Besetzung der Nikolaikirche planten

Heimlich mitgeschnitten: Wie die Genossen die Besetzung der Nikolaikirche planten

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2016

Ein jetzt erst aufgetauchtes Tonband aus den letzten Tagen der SED-Herrschaft dokumentiert, wie sich 1989 die Parteigenossen in Leipzig aufmachten zum letzten Gefecht. Von Peter Wensierski mehr...

DDR-"Bruderland" Polen: Vom sozialistischen Scheinriesen zum Armenhaus

DDR-"Bruderland" Polen: Vom sozialistischen Scheinriesen zum Armenhaus

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2016

Mehrfach reiste Siegfried Wittenburg in den Siebzigerjahren nach Polen. Er erlebte ein Land im Umbruch: erst kommunistisches Konsumparadies, dann Massenproteste und Hungermärsche - ein Staat im Krieg mit sich selbst. Von Siegfried Wittenburg mehr...