Thema DDR

Alle Artikel und Hintergründe

DDR-Staatssicherheit: Wie Bruce Springsteen in meine Stasi-Akte kam

DDR-Staatssicherheit: Wie Bruce Springsteen in meine Stasi-Akte kam

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2016

Mal mit Druck, mal mit Tricks warb die Stasi ihre Spitzel an. Der heutige SPIEGEL-Redakteur Uwe Klußmann ließ sich darauf nicht ein. Er war durch das Schicksal seines Vaters gewarnt. Von Uwe Klußmann mehr...

Superhelden des Sozialismus: "Einer wie du und ich - nur ein bisschen besser"

Superhelden des Sozialismus: "Einer wie du und ich - nur ein bisschen besser"

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2016

Heute ist Aktivistentag! Stets am 13. Oktober huldigte die DDR ihren Plan-Übererfüllern und Vorzeigesozialisten. Historikerin Silke Satjukow über Kosmonauten mit Sex-Appeal - und Helden, die keine sein wollten. Ein Interview von Katja Iken mehr...


DDR-Flucht eines 15-Jährigen: "Was haben Se denn im Kofferraum?"

DDR-Flucht eines 15-Jährigen: "Was haben Se denn im Kofferraum?"

SPIEGEL ONLINE - 03.10.2016

Als seine Mutter aus Ost-Berlin in den Westen flieht, ist Norbert Calmez noch ein Kind. Er soll ihr folgen, 1978 klettert er ins Fluchtauto. Es beginnt das größte Abenteuer seines Lebens. Von Barbara Halstenberg mehr...

"Yoganastik" in der DDR: "Absonderliche Stellungen"

"Yoganastik" in der DDR: "Absonderliche Stellungen"

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2016

Als Okkultismus verfemt, als denkfeindlich verfolgt: Wer in der DDR Yoga praktizierte, geriet schnell ins Visier der Stasi. Daran konnte selbst ein fliegender Yogi aus Kanada nichts ändern. Von Corina Kolbe mehr...


Berliner Lautsprecherkrieg: Völkerverständigung mit 5000 Watt

Berliner Lautsprecherkrieg: Völkerverständigung mit 5000 Watt

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2016

Nach dem Mauerbau 1961 beschallten Ost und West einander lange mit Dröhn-Propaganda aus Lautsprecherwagen. Das Wettrüsten raubte entnervten Berlinern den Schlaf. Von Danny Kringiel mehr...

Frauen in der DDR: Gebärfreudige Arbeitsbienen

Frauen in der DDR: Gebärfreudige Arbeitsbienen

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2016

Ja, Frauen arbeiteten in der DDR sogar in traditionellen Männerberufen, etwa als Traktoristin und Schweißerin. Doch wahre Gleichberechtigung blieb ein unerfülltes Versprechen. Und vor allem eines wurden Frauen nicht: Chefin. Von Katharina Sperber mehr...


Ost-Fotos nach dem Mauerbau: Berlin, wie es keiner sehen wollte

Ost-Fotos nach dem Mauerbau: Berlin, wie es keiner sehen wollte

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2016

Vor 55 Jahren wurde in Berlin die Mauer gebaut. Vielen Westdeutschen galt die DDR danach als abgeschottetes Reich des Bösen. Bernard Larsson fotografierte den Ost-Berliner Alltag - heute ist das Echo auf seine Bilder größer als damals. Von Solveig Grothe mehr...

Schießplatz Kummersdorf: Deutschlands gefährlichstes Denkmal

Schießplatz Kummersdorf: Deutschlands gefährlichstes Denkmal

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2016

Hier wurde die Kriegsführung zur Perfektion gebracht: Südlich von Berlin erprobten Militärs Kanonen, Raketen und Panzer, im Kaiserreich wie in der Nazidiktatur. Besuch in einer Sperrzone. Von Solveig Grothe mehr...


Doppelspion Horst Hesse: Der James Bond des Ostens

Doppelspion Horst Hesse: Der James Bond des Ostens

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2016

Superman oder Loser? Vor 60 Jahren klaute Doppelspion Horst Hesse für die DDR eine komplette US-Agentendatei. Der Coup wurde von der Defa verfilmt. Doch Glück brachte ihm das nicht. Von Katja Iken mehr...

Margot Honecker: Der Tod der starrsinnigen Witwe

Margot Honecker: Der Tod der starrsinnigen Witwe

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2016

Als Bildungsministerin wollte Margot Honecker einst die DDR-Jugend für die kommunistische Zukunft stählen. Was sie am meisten hasste: Gorbatschows Perestroika und seine Frau Raissa. Nun ist sie in Chile gestorben. Von Klaus Taubert mehr...