Stasi am Telefon: Die Tonspur der Schnüffelei

Stasi am Telefon: Die Tonspur der Schnüffelei

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2018

Klicken, Knacken, Knistern und alle Facetten der Niedertracht - ein Hörspielduo hat aus Original-Tonbändern der Stasi eine außergewöhnliche Collage gestaltet: Verhörmitschnitte mit Elektrosounds. Von Peter Wensierski mehr...

Ost-Berliner Fotos: Aus der DDR in die Südsee

Ost-Berliner Fotos: Aus der DDR in die Südsee

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2018

In den Achtzigern fotografierte Harf Zimmermann seine Ost-Berliner Nachbarn in der Hufelandstraße. Hinter maroden Altbaufassaden entdeckte er exotische Gegenwelten zum grauen sozialistischen Alltag. Von Corina Kolbe mehr...


DDR-Funktionär Werner Lamberz: Der Tod des SED-Kronprinzen

DDR-Funktionär Werner Lamberz: Der Tod des SED-Kronprinzen

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2018

Bei einem Hubschrauberabsturz in Libyen kam 1978 Werner Lamberz, der damals aussichtsreichste Nachfolger des SED-Generalsekretärs Erich Honecker, ums Leben. Seither wird spekuliert: War es ein Unfall oder ein Attentat? Von Norbert F. Pötzl mehr...

Rebellische DDR-Schüler: "Wir starrten gebannt auf die große Wanduhr"

Rebellische DDR-Schüler: "Wir starrten gebannt auf die große Wanduhr"

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2018

Fünf Minuten schwieg 1956 eine DDR-Klasse. Aus Protest, für die Freiheit. Als Stasi und SED sie zu spalten versuchten, hielten die Abiturienten zusammen. Dietrich Garstka erinnert sich an dramatische Momente. Von Christoph Gunkel mehr...


Kalter Krieg in Dänemark: Die letzte Festung

Kalter Krieg in Dänemark: Die letzte Festung

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2018

300 Mann gegen den Warschauer Pakt: Eingegraben in Ostseeklippen sollten dänische Soldaten sowjetische Schiffe aufhalten. So wollte es die Nato im Kriegsfall - doch die Regierung in Kopenhagen hatte andere Pläne. Von Solveig Grothe und Siegfried Wittenburg mehr...

Olympia 1968, DDR gegen BRD: "Er darf mich nicht einholen!"

Olympia 1968, DDR gegen BRD: "Er darf mich nicht einholen!"

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2018

Es war ein Showdown auf Skiern. Vor 50 Jahren kämpften in Grenoble erstmals die DDR und BRD getrennt um olympisches Gold. Seitdem verbindet ein Drama aus Freundschaft und Verrat drei Deutsche zwischen Ost und West. Von Christoph Gunkel mehr...


DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier: "Wir Störenfriede sollten raus aus dem Land"

DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier: "Wir Störenfriede sollten raus aus dem Land"

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2018

Manche Oppositionelle wollten unbedingt weg, durften aber nicht. Andere waren entschlossen zu bleiben, um die DDR zu verändern - wie Freya Klier. Die Regisseurin erzählt von Stasi-Spitzeln und ihrer Ausweisung 1988. Ein Interview von Norbert F. Pötzl mehr...

Honeckers letzte Reise ins Exil: Der Passagier auf Platz 13A

Honeckers letzte Reise ins Exil: Der Passagier auf Platz 13A

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2018

Einst war er der mächtigste Mann der DDR, im wiedervereinigten Deutschland stand Erich Honecker vor Gericht. Als er freikam, flog er sofort nach Chile. Für den SPIEGEL war Norbert F. Pötzl an Bord. mehr...


Kalter Krieg an der Ostsee: Die Küste der Spione

Kalter Krieg an der Ostsee: Die Küste der Spione

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2017

Fluchtpunkt für Ostdeutsche, Nato-Horchposten mit Meerblick: Kaum ein Ort kennt die absurden Seiten des Kalten Kriegs so gut wie Gedser. An der Südspitze Dänemarks trafen Spione und DDR-Flüchtlinge aufeinander. Eine Spurensuche. Von Solveig Grothe und Siegfried Wittenburg mehr...

Fluchthelfer vom "Tunnel 57": 145 Meter bis zur Freiheit

Fluchthelfer vom "Tunnel 57": 145 Meter bis zur Freiheit

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2017

1964 wurde der "Tunnel 57" in Berlin zum Schauplatz einer spektakulären Befreiung. Ein DDR-Grenzsoldat starb im Kugelhagel - und eine Propagandaschlacht folgte. Von Alexander Sarovic mehr...