Thema Deutsches Kaiserreich

Alle Artikel und Hintergründe

Finanzskandal im Kaiserreich: Die Zocker vom Fürstentrust

Finanzskandal im Kaiserreich: Die Zocker vom Fürstentrust

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2017

Skrupellos wie die Investmentbanker von der Wall Street: 1912 lösten zwei Aristokraten mit riskanten Immobiliengeschäften den größten Finanzskandal des Kaiserreichs aus. Profitiert hat die Deutsche Bank. Von Andreas Wassermann mehr...

Schulausflug ins Kaiserreich: Früher war mehr Rohrstock

Schulausflug ins Kaiserreich: Früher war mehr Rohrstock

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2017

Laut, unruhig, chaotisch - der heutige Schulunterricht wird oft kritisiert. Ob er früher besser war, hat eine Grundschulklasse in Hamburg getestet. Von Silke Fokken mehr...


Martin Dibobe, preußischer Afro-Sozi: Black Power im Kaiserreich

Martin Dibobe, preußischer Afro-Sozi: Black Power im Kaiserreich

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2017

Dem Häuptlingssohn, bestaunt im kolonialen Menschenzoo, gelang ein rasanter Aufstieg. Martin Dibobe kam 1896 aus Kamerun nach Berlin. Er wurde Schlosser, Zugführer, Beamter. Und Vorkämpfer für die Rechte der Afrikaner. Von Philipp Wurm mehr...

Straßburg, deutscheste Stadt Frankreichs: Paläste wie Pickelhauben

Straßburg, deutscheste Stadt Frankreichs: Paläste wie Pickelhauben

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2016

1871 wurde Elsass-Lothringen deutsch - und Straßburg mit wilhelminischer Protzarchitektur überzogen. Für die einst verhasste "Neustadt" hofft die Metropole jetzt auf eine Auszeichnung. Von Stefan Simons, Straßburg mehr...


Schlacht an der Somme: "Männer fielen wie Kegel"

Schlacht an der Somme: "Männer fielen wie Kegel"

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2016

Vor hundert Jahren endete die Schlacht an der Somme, die tödlichste im Ersten Weltkrieg. Gleich der erste Tag wurde für die Briten zum Fiasko. In den "Pals Battalions" verloren ganze Dörfer und Städte ihre jungen Männer. Von Marc von Lüpke mehr...

Polnischer Bauer gegen Kaiserreich: Wie ein Zirkuswagen die Preußen zur Weißglut trieb

Polnischer Bauer gegen Kaiserreich: Wie ein Zirkuswagen die Preußen zur Weißglut trieb

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2016

Per Gesetz wollte das Deutsche Kaiserreich 1904 die Ansiedlung von Polen beschränken. Doch ein schlitzohriger Bauer wehrte sich mit seinem Zirkuswagen-Trick - und machte die Regierung zum Gespött. Von Matthias Kneip mehr...


Hauptmann von Köpenick: "Zur Attacke marsch, marsch!"

Hauptmann von Köpenick: "Zur Attacke marsch, marsch!"

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2016

Der Schuster Wilhelm Voigt verkleidete sich 1906 als Hauptmann, besetzte das Rathaus von Köpenick und türmte mit der Stadtkasse. Preußens Armee: blamiert. Der dreiste Gauner: über Nacht ein Medienstar, weltweit. Von Corina Kolbe mehr...

Armenien-Resolution: Historiker wirft Bundestag Doppelmoral vor

Armenien-Resolution: Historiker wirft Bundestag Doppelmoral vor

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2016

Der Bundestag bekennt sich zur deutschen Mitschuld am Völkermord an den Armeniern. Im SPIEGEL verlangt der Historiker Jürgen Zimmerer, auch deutsche Taten in Afrika als Völkermord zu bezeichnen. mehr...


Deutschlands koloniales Erbe: "Ein Konzept des rassistischen Terrors"

Deutschlands koloniales Erbe: "Ein Konzept des rassistischen Terrors"

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2016

Hinter nostalgischen Afrika-Bildern verschwimmen die Grausamkeiten deutscher Soldaten. Niemand dürfe Kolonialismus verniedlichen, sagt Historiker Jürgen Zimmerer und erinnert an einen verdrängten Völkermord. Ein Interview von Uwe Klußmann und Dietmar Pieper, SPIEGEL GESCHICHTE mehr...

Schlacht um Verdun 1916: "Buchstäblich zu Schlacke verbrannt"

Schlacht um Verdun 1916: "Buchstäblich zu Schlacke verbrannt"

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2016

Mann gegen Mann in der "Knochenmühle": Das Grauen von Verdun ist unvorstellbar. Historiker Gerd Krumeich erklärt, was gerade diese Schlacht zum Inbegriff des sinnlosen Gemetzels macht - und was sie uns lehrt. Ein Interview von Katja Iken mehr...