Thema Flucht und Vertreibung

Alle Artikel und Hintergründe

Holocaust-Überlebender Walter Frankenstein: "Ich habe keine Angst vor Nazis"

Holocaust-Überlebender Walter Frankenstein: "Ich habe keine Angst vor Nazis"

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2017

Im Untergrund entkam Walter Frankenstein, Sohn Deutscher jüdischen Glaubens, den Nazis - mit seiner Frau und zwei Kindern. Heute ist er 93 und spricht mit Schülern über Widerstand und den Wert der Demokratie. Dies ist seine Geschichte. Aufgezeichnet von Jana Pareigis mehr...

Holocaust-Überlebender David Guttmann: Der lange Weg in die Freiheit

Holocaust-Überlebender David Guttmann: Der lange Weg in die Freiheit

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2017

David Guttmann überlebte das Budapester Getto und träumte von einem Leben in Palästina. Zwei Jahre später hatte er sein Ziel fast erreicht - dann schickten ihn die Briten zurück nach Deutschland. mehr...


Prothesen aus dem 3D-Drucker: Der Kriegstechniker

Prothesen aus dem 3D-Drucker: Der Kriegstechniker

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2017

Asem Hasna verlor in Syrien seinen linken Unterschenkel. Er bekam einen künstlichen und hilft fortan jenen, denen es ähnlich ergangen ist: mit Prothesen aus dem 3D-Drucker. Von Matthias Fiedler mehr... Forum ]

Vergessene Nachkriegsepoche: Als die Juden nach Deutschland flohen

Vergessene Nachkriegsepoche: Als die Juden nach Deutschland flohen

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2017

Nach dem Zweiten Weltkrieg endeten die Pogrome in Osteuropa nicht. In Panik entkamen Hunderttausende Juden gen Westen. Auch Lea Waks und ihre Familie suchten Zuflucht - ausgerechnet im "Land der Mörder". Von Hans-Peter Föhrding und Heinz Verfürth mehr...


DDR-Zwangsumsiedlungen: Gedemütigt, enteignet, verjagt

DDR-Zwangsumsiedlungen: Gedemütigt, enteignet, verjagt

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2017

Stasi und Volkspolizei vertrieben vor 65 Jahren Tausende Menschen von der innerdeutschen Grenze. Zynischer Tarnname: "Aktion Ungeziefer". Ein Dorf in Thüringen wehrte sich - bis Wasserwerfer anrollten. Von Katja Iken mehr...

Multikulti und Flüchtlinge: Neue Heimat Deutschland

Multikulti und Flüchtlinge: Neue Heimat Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2017

Was dürfen die Deutschen von Flüchtlingen erwarten? Muss ein Neu-Sachse oder Neu-Bayer die Nationalhymne mitsingen können? Oder sich sogar für den Holocaust verantwortlich fühlen? Ein Interview von Alexander Smoltczyk mehr...


Reportage über Flüchtlinge (2006): Die afrikanische Odyssee

Reportage über Flüchtlinge (2006): Die afrikanische Odyssee

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2017

John Ampan brauchte vier Jahre, um von Ghana bis nach Spanien zu kommen. Im Treck der Verzweifelten begann er immer wieder von vorn - eine preisgekrönte Reportage, wiederentdeckt zum 70. SPIEGEL-Geburtstag. Von Klaus Brinkbäumer mehr...

Irrfahrt eines Schiffs: Wie die Vereinigten Staaten 937 jüdische Flüchtlinge abwiesen

Irrfahrt eines Schiffs: Wie die Vereinigten Staaten 937 jüdische Flüchtlinge abwiesen

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2017

Verzweifelt suchten sie Zuflucht und fanden keine. Auf dem Dampfer "St. Louis" wollten Juden 1939 den Nazis entkommen, doch Kuba und die USA schlossen ihre Grenzen. Für viele der Flüchtlinge endete die Odyssee im KZ. Von Christoph Gunkel mehr...


Von Nazis verfolgt: Als Deutsche Asyl in der Türkei fanden

Von Nazis verfolgt: Als Deutsche Asyl in der Türkei fanden

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2016

Tausende Akademiker flüchteten vor dem NS-Regime in die Türkei, weil sie Juden waren. Wohin gehören nun ihre Nachfahren? Der Dokumentarfilm "Haymatloz" beleuchtet ihr wenig bekanntes Schicksal. Von Hasnain Kazim mehr...

Sommerhaus bei Berlin: Seegrundstück mit Todesstreifen

Sommerhaus bei Berlin: Seegrundstück mit Todesstreifen

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2016

Einst vertrieben die Nazis die jüdische Familie Alexander aus dem "Sommerhaus am See", dann zog die DDR die Mauer mitten durch den Garten. Thomas Harding machte das Haus zu einem Ort der Versöhnung. mehr...