Thema Hamburg

Alle Artikel und Hintergründe

Hamburg: Zwei Tote in Wohnwagen entdeckt

Hamburg: Zwei Tote in Wohnwagen entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2017

Auf einem Campingplatz im Südosten Hamburgs haben Einsatzkräfte zwei tote Personen gefunden. Offenbar starben der Mann und die Frau wegen eines defekten Gasherds. mehr...

Designer von High-End-Seifenkisten: "Frauen sind die besseren Seifenkistenpiloten"

Designer von High-End-Seifenkisten: "Frauen sind die besseren Seifenkistenpiloten"

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2017

Früher arbeitete Stefan Seiffert für große Autokonzerne, heute kümmert sich der Designer nur noch um Herzensangelegenheiten. Zum Beispiel um die Entwicklung der schnellsten Seifenkiste Deutschlands. Von Christoph Stockburger mehr... Video | Forum ]


Terrorverdächtiger aus Schwerin: Behördenversäumnis - Bundesamt hörte Yamen A. nicht an

Terrorverdächtiger aus Schwerin: Behördenversäumnis - Bundesamt hörte Yamen A. nicht an

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2017

Im Asylverfahren des Terrorverdächtigen Yamen A. ist es zu einer Unregelmäßigkeit gekommen. Nach SPIEGEL-Informationen verzichtete das zuständige Bundesamt auf eine Anhörung des Syrers. Von Jörg Diehl, Fidelius Schmid und Wolf Wiedmann-Schmidt mehr...

Festnahme in Schwerin: Bombenpläne, Handyteile, "Mutter des Teufels" - der Fall Yamen A.

Festnahme in Schwerin: Bombenpläne, Handyteile, "Mutter des Teufels" - der Fall Yamen A.

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2017

Die Bombenmischung gilt als bevorzugt unter Dschihadisten, die Wirkung wäre verheerend gewesen: Der Bundesgerichtshof hat Haftbefehl gegen den Terrorverdächtigen aus Schwerin erlassen - der Überblick. Von Max Holscher mehr...


"Cold Cases"-Einheit Hamburg: Mordfall nach 36 Jahren aufgeklärt

"Cold Cases"-Einheit Hamburg: Mordfall nach 36 Jahren aufgeklärt

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2017

Vor 36 Jahren verschwand Beata Sienknecht in Hamburg. Nun wurde der Fall aufgeklärt. Der mutmaßliche Mörder der dreifachen Mutter befindet sich wegen weiterer Tötungsdelikte bereits seit Jahren in Gewahrsam. mehr...

Nach Messerattacke in Hamburg: Politiker fordern härtere Abschiebepraxis

Nach Messerattacke in Hamburg: Politiker fordern härtere Abschiebepraxis

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2017

Der mutmaßliche Täter der Hamburger Messerattacke sollte und wollte ausreisen. Doch die Abschiebung scheiterte an fehlenden Papieren. Politiker großer Parteien fordern nun schärfere Maßnahmen. mehr... Video ]


Übernachtungsverbot in Camps: Schlaflos in Hamburg - wo die Aktivisten jetzt unterkommen

Übernachtungsverbot in Camps: Schlaflos in Hamburg - wo die Aktivisten jetzt unterkommen

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2017

Die G20-Gegner in Hamburg sind übermüdet: Die Stadt duldet keine Camps - mit einer Ausnahme. Doch die Szene hat Unterstützer. Im Internet entstehen Schlafbörsen, Kirchen öffnen ihre Tore. Von Claus Hecking, Max Holscher, Steffen Lüdke und Stefan Schultz mehr...

G20-Gipfel in Hamburg: Polizei zeigt Härte - und räumt Protestcamp

G20-Gipfel in Hamburg: Polizei zeigt Härte - und räumt Protestcamp

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2017

Eine Festnahme und mehrere Verletzte: Die Polizei hat den Aufbau eines genehmigten G20-Protestcamps verhindert und das Gelände geräumt. Sie setzte Pfefferspray ein. Demonstranten sprechen von einem "rechtspolitischen Skandal". mehr... Video | Forum ]


G20-Gipfel in Hamburg: Polizei verhindert genehmigtes Protestcamp

G20-Gipfel in Hamburg: Polizei verhindert genehmigtes Protestcamp

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2017

5000 Teilnehmer erwarten die Organisatoren eines Protestcamps zum G20-Gipfel - kurz vor Beginn aber verhindert die Hamburger Polizei den Aufbau. Die Situation vor Ort ist brenzlig. Von Nicolai Kwasniewski, Hamburg mehr... Forum ]

G20-Polizeieinsatz in Hamburg: Das große Katz-und-Maus-Spiel

G20-Polizeieinsatz in Hamburg: Das große Katz-und-Maus-Spiel

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2017

Die G20-Regierungschefs müssen vom Hotel zum Tagungszentrum - doch Demonstranten wollen ihre Konvois blockieren. Schaffen es die 20.000 Polizisten, die Straßen zum Hamburger Messegelände frei zu halten? Von Holger Dambeck mehr... Forum ]

G20 in Hamburg: Wie die Behörden Extremisten vom Gipfel fernhalten wollen

G20 in Hamburg: Wie die Behörden Extremisten vom Gipfel fernhalten wollen

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2017

Gefährderansprachen, Meldeauflagen, Betretungsverbote: Mit einer Reihe von Maßnahmen wollen Sicherheitsbehörden verhindern, dass gewaltbereite Extremisten zum G20-Gipfel nach Hamburg reisen. mehr... Video ]