Thema Holocaust

Alle Artikel und Hintergründe

Nazis auf der Flucht: Exodus der Massenmörder

Nazis auf der Flucht: Exodus der Massenmörder

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2017

Tausende Nazis verkrochen sich nach Kriegsende in die entlegensten Winkel der Welt. Oft half die katholische Kirche bei der Flucht. Manchmal nutzten sogar US-Agenten die "Rattenlinie", um Kriegsverbrecher in Sicherheit zu bringen. Von Christoph Gunkel mehr...

Holocaust: Der Whistleblower gegen die Nazis

Holocaust: Der Whistleblower gegen die Nazis

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2017

Vor 75 Jahren warnte der deutsche Industrielle Eduard Schulte als Erster vor den Vernichtungslagern der Nazis. Doch kaum jemand glaubte ihm: Die Nachricht über den Holocaust sollte zu den Akten gelegt werden. Von Christoph Gunkel mehr...


Stolperstein-Erfinder Gunter Demnig: Der Mann mit dem Hammer

Stolperstein-Erfinder Gunter Demnig: Der Mann mit dem Hammer

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2017

Er lehrt die Welt das Stolpern: 61.000 Steine in 22 Ländern hat Gunter Demnig bereits verlegt, um an die NS-Opfer zu erinnern. Und er macht immer weiter, obwohl er bald 70 wird - Besuch bei einem Besessenen. Von Katja Iken mehr...

Betty Bausch-Polak: "Wenn man den Holocaust überlebt hat, muss man das Leben umarmen"

Betty Bausch-Polak: "Wenn man den Holocaust überlebt hat, muss man das Leben umarmen"

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2017

Im niederländischen Untergrund entkam die Jüdin Betty Bausch-Polak den Nazis - durch Courage, Schauspielerei und dank ihrer blauen Augen. Ihre Eltern und ihr Mann wurden ermordet. Mit 98 schenkt sie Schülern eine Ahnung von Wahrheit. Von Anna Sophia Hofmeister mehr...


Attentat auf Reinhard Heydrich: Der Todeskampf des Reichsprotektors

Attentat auf Reinhard Heydrich: Der Todeskampf des Reichsprotektors

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2017

Das Attentat auf Reinhard Heydrich am 27. Mai 1942 war das einzige erfolgreiche Mordkomplott gegen einen führenden NS-Funktionär. Goebbels trauerte um den Holocaust-Organisator wie um einen Bruder - Hitler tobte vor Wut. Von René Schlott mehr...

"Euthanasie"-Opfer der Nazis: "Ich bin ohne Sinnen gestorben!"

"Euthanasie"-Opfer der Nazis: "Ich bin ohne Sinnen gestorben!"

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2017

Als Todesursache gaben die Nazis an: "Leukämie". Ein Hohn. In Wahrheit starb Rosa Schillings, eine unbeugsame Frau, in der Gaskammer von Hadamar. Gabriele Lübke kennt die ganze Geschichte - Rosa war ihre Großmutter. mehr...


Irrfahrt eines Schiffs: Wie die Vereinigten Staaten 937 jüdische Flüchtlinge abwiesen

Irrfahrt eines Schiffs: Wie die Vereinigten Staaten 937 jüdische Flüchtlinge abwiesen

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2017

Verzweifelt suchten sie Zuflucht und fanden keine. Auf dem Dampfer "St. Louis" wollten Juden 1939 den Nazis entkommen, doch Kuba und die USA schlossen ihre Grenzen. Für viele der Flüchtlinge endete die Odyssee im KZ. Von Christoph Gunkel mehr...

KZ-Überlebende: "Das war meine Rache an Hitler!"

KZ-Überlebende: "Das war meine Rache an Hitler!"

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2017

Sie lachen, weinen, singen: Ein Jahrzehnt lang hat Stefan Hanke KZ-Überlebende in ganz Europa fotografiert. einestages zeigt am Holocaustgedenktag seine Porträts von Menschen, die längst nicht mehr Opfer sein wollen. Von Christoph Gunkel mehr...


Holocaust: Das geplante Massensterben auf Madagaskar

Holocaust: Das geplante Massensterben auf Madagaskar

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2017

Im Januar 1942 koordinierten Hitlers Bürokraten bei der Wannsee-Konferenz den Mord an Millionen Juden. Damit endete ein anderer wahnwitziger Plan - die Deportation aller Juden in ein "Großghetto" auf Madagaskar. Von Christoph Gunkel mehr...

Holocaust: Forscher zählen 175.191 jüdische Opfer in Deutschland

Holocaust: Forscher zählen 175.191 jüdische Opfer in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2016

Es ist eine Zählung des Schreckens: Dem Holocaust fielen nach Informationen des SPIEGEL mehr als 175.000 Juden, die in Deutschland lebten, zum Opfer. Die Forschung ging bislang von 160.000 Ermordeten aus. mehr...