Fake-Paris im Ersten Weltkrieg: Ein Bild von einer Stadt

Fake-Paris im Ersten Weltkrieg: Ein Bild von einer Stadt

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2018

Um deutsche Bomber zu narren, wollte Frankreich vor 100 Jahren eine erleuchtete Paris-Kopie bauen. Die Attrappe wurde nicht rechtzeitig fertig - anders als spektakuläre Phantombauten im Zweiten Weltkrieg. Von Katja Iken mehr...

Dreißigjähriger Krieg: "Es stehen noch Bäume, die damals schon lebten"
Sven Doering/ Agentur Focus

Dreißigjähriger Krieg: "Es stehen noch Bäume, die damals schon lebten"

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2018

Der Politologe Herfried Münkler und der Schriftsteller Daniel Kehlmann haben Bücher über den Dreißigjährigen Krieg geschrieben. Hier sprechen sie über die Aktualität dieser Vergangenheit. Ein Interview von Nils Minkmar und Dirk Kurbjuweit mehr...


Hühner-Kernwaffe: Englands gackernde Atombombe

Hühner-Kernwaffe: Englands gackernde Atombombe

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Es war die seltsamste Massenvernichtungswaffe der Geschichte: Das britische Militär arbeitete in den Fünfzigerjahren an einer Nuklearmine, die mit lebenden Hühnern bestückt werden sollte. Ja, mit lebenden Hühnern! Von Danny Kringiel mehr...

Leningrader Sinfonie: Mit Pauken und Trompeten gegen den Terror

Leningrader Sinfonie: Mit Pauken und Trompeten gegen den Terror

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2018

Ein Triumph in C-Dur: 1942 führten völlig entkräftete Musiker im belagerten Leningrad Schostakowitschs 7. Sinfonie auf. Lautsprecher übertrugen das Konzert überall in der Stadt - selbst die Wehrmacht hörte zu. Von Katja Iken mehr...


Studie über 180 Jahre: Kriege sind nicht unwahrscheinlicher geworden

Studie über 180 Jahre: Kriege sind nicht unwahrscheinlicher geworden

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2018

Leben wir heute in einer friedlicheren Zeit als früher? Nicht unbedingt, so das Resultat einer Studie. Zwischen 1823 und 2003 gab es etwa alle zwei Jahre einen Konflikt mit vielen Toten. mehr...

Weltkriegs-Rätsel: Neuseeländer findet deutschen Retter seines Großvaters

Weltkriegs-Rätsel: Neuseeländer findet deutschen Retter seines Großvaters

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2017

Ein Neuseeländer sucht den deutschen Soldaten, der seinem Großvater im Ersten Weltkrieg das Leben rettete. Fast ein Jahrhundert nach der Heldentat führt die Spur in ein Dorf in Niedersachsen. mehr...


Sowjet-Offizier Petrow ist tot: Der Mann, der die Welt rettete

Sowjet-Offizier Petrow ist tot: Der Mann, der die Welt rettete

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2017

1983 schrammte die Welt knapp am Atomkrieg vorbei - doch ein sowjetischer Oberst meldete einen US-Raketenangriff korrekt als Fehlalarm. Wie nun bekannt wurde, ist Stanislaw Petrow im Alter von 77 Jahren gestorben. Von Jochen Leffers mehr...

Jugoslawienkrieg: Das weiße Band der Schande

Jugoslawienkrieg: Das weiße Band der Schande

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2017

Während des Bosnienkriegs wurden Nichtserben gezwungen, weiße Bänder am Oberarm zu tragen, sie wurden in Lager deportiert, gefoltert, vertrieben. Heute kämpfen Überlebende mit den Bändern für Gerechtigkeit. Von Melina Borcak mehr...


Tiere beim Militär: Kampf-Lamas müssen in Rente
Bild: Pixabay; Montage: bento

Tiere beim Militär: Kampf-Lamas müssen in Rente

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2017

Brieftauben, Pferde, Delfine - weltweit setzen Militärs Tiere ein. Jetzt verzichtet die israelische Armee auf ihre Lamas. Denn es gibt eine günstigere Alternative. mehr...

Militärische Superwaffe: Amerikas Kamel-Kavallerie

Militärische Superwaffe: Amerikas Kamel-Kavallerie

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2017

Importkamele aus Afrika sollten vor 150 Jahren zur Superwaffe der US-Armee werden. Anfangs überzeugten die Stute Topsy und ihre Kollegen. Doch sie endeten als Zirkusattraktion, "Wüstengeister" oder Dörrfleisch. Von Stefan Wagner mehr...