Nazi-Spielzeug: Als Hitler ins Kinderzimmer kam

Nazi-Spielzeug: Als Hitler ins Kinderzimmer kam

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2018

Deutsche Spielwarenfirmen stellten sich 1933 in den Dienst des Nationalsozialismus. Das Regime bremste jedoch den Aufmarsch der braunen Puppenarmee - und entdeckte das Kasperle, das fortan Juden verdrosch. Von Katja Iken mehr...

Streit über Scheingrab von Nazi-Kriegsverbrecher: Intelligenter Vandalismus

Streit über Scheingrab von Nazi-Kriegsverbrecher: Intelligenter Vandalismus

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2018

Der Künstler Wolfram Kastner soll 4088,34 Euro zahlen, weil er ein Grabmal für Naziverbrecher Alfred Jodl beschmierte und beschädigte. Ein Gericht zeigt Verständnis - recht gibt es der Gegenseite. Von Jan Friedmann, München mehr...


Codename "Riese": Das heikle Geschäft mit Hitlers Hinterlassenschaften

Codename "Riese": Das heikle Geschäft mit Hitlers Hinterlassenschaften

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2018

Zum Ende des Zweiten Weltkrieges ließen die Nazis in den Bergen Schlesiens ein unfertiges Megabauprojekt mit kilometerlangen Stollen zurück - jedoch ohne Pläne. Bis heute geben die Anlagen Rätsel auf. Von Solveig Grothe, Walbrzych mehr...

Novemberpogrome 1938: "Vati, ich hab' dich gesehen, du bist an der Spitze marschiert!"

Novemberpogrome 1938: "Vati, ich hab' dich gesehen, du bist an der Spitze marschiert!"

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2018

Brennende Synagogen, splitternde Scheiben, Demütigung jüdischer Deutscher - die Novemberpogrome 1938 waren der Auftakt zum Holocaust. Claus Günther erlebte sie in Hamburg als Schuljunge, mit seinem Vater als Fahnenträger der SA. mehr...


Denkmalsturm der Nazibesatzer in Frankreich: Rache am Erbfeind

Denkmalsturm der Nazibesatzer in Frankreich: Rache am Erbfeind

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2018

Afrikanische Soldaten halfen im Ersten Weltkrieg, den Vormarsch der Deutschen zu stoppen. Die Nazis demontierten ein Denkmal für die "Schwarze Armee". Es verschwand spurlos aus Reims, ein Doktorand löste das Rätsel. Von Stefan Simons, Reims mehr...

Berlin in den Zwanzigerjahren: Der Staranwalt und die Nackttänzerin

Berlin in den Zwanzigerjahren: Der Staranwalt und die Nackttänzerin

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2018

Ein Dandy mit Monokel: Als Verteidiger vertrat Erich Frey in den Zwanzigern Massenmörder und Kleinganoven. Deutschlands erste Nackttänzerin, Lola Bach, bewahrte er vor dem Knast - mit einem gewagten Manöver. Von Nathalie Boegel mehr...


Prozess gegen NS-Lagerleiter: Freispruch für den Höllenmeister

Prozess gegen NS-Lagerleiter: Freispruch für den Höllenmeister

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2018

Die Häftlinge von Börgermoor fürchteten Wilhelm Rohde als Sadisten. Doch das Gericht sprach den NS-Lagerleiter 1959 frei. Der Fall zeigt, wie mild die bundesdeutsche Justiz mit Naziverbrechern umging. Von Martin Pfaffenzeller mehr...

Römer-Rennen mit Motorrädern: Ben Hur auf Speed

Römer-Rennen mit Motorrädern: Ben Hur auf Speed

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2018

In Australien ist manches anders, aber warum rasten hier römische Streitwagen um die Wette, gezogen von Motorrädern statt Pferden? Ein Bild von 1936 und seine Geschichte - und die hat viel mit Deutschland zu tun. Von Solveig Grothe mehr...


Deutsche Besatzung in Griechenland: Das Grauen in Block 15

Deutsche Besatzung in Griechenland: Das Grauen in Block 15

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2018

Dreieinhalb Jahre lang wütete die Wehrmacht. Griechenland verdrängte die Epoche - von der Okkupation ab 1941 blieben kaum Spuren. Erst jetzt kommen Zeugen wie Eleni Georganta zu Wort. Sie war KZ-Häftling in Athen. Von Solveig Grothe und Giorgos Christides, Athen mehr...

Geschichte eines Songs: "Die Moorsoldaten" - vom KZ-Lied zum Welthit

Geschichte eines Songs: "Die Moorsoldaten" - vom KZ-Lied zum Welthit

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2018

Der Sommerhit 2018 ist das alte Partisanenlied "Bella ciao". Weltweit ähnlich bekannt wurden die "Moorsoldaten", von denen Häftlinge erstmals vor 85 Jahren sangen - im "Zirkus Konzentrazani". Von Hans Hielscher mehr...