Thema Plattencover

Alle Artikel und Hintergründe

Geburt des Punk-Designs: Schere, Wut und Anarchie

Geburt des Punk-Designs: Schere, Wut und Anarchie

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2012

Sie beleidigten die Queen und warben mit Sadomaso-Collagen: In den Siebzigern eroberten Punks nicht nur mit schiefen Songs die Bühnen, sondern auch mit selbstgebastelten Plakaten die Designwelt. Ihre rohe "Do it yourself"-Ästhetik entsetzte England - und hängt heute in Museen. Von Danny Kringiel mehr...

Geheime Orte der Popmusik: Ach, da stand Bob Dylan!

Geheime Orte der Popmusik: Ach, da stand Bob Dylan!

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2012

Er ist ein Jäger der verlorenen Plätze: Etliche berühmte Plattencovermotive entstanden in New York. Doch wo genau? Seit Jahren fahndet Bob Egan nach den Plätzen, an denen Stars wie Dylan, The Who oder Billy Joel einst posierten. Auf einestages präsentiert er seine verblüffenden Funde. Von Solveig Grothe mehr...


Aerobic-Plattencover: Tanz schön irre!

Aerobic-Plattencover: Tanz schön irre!

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2012

Jane Fonda und Sylvester Stallone taten es, Miss Piggy auch: In den Siebzigern und Achtzigern wurden Hollywood-Superstars und B-Promis zu Vorturnern und lösten eine weltweite Aerobic-Welle aus. einestages erinnert an den Hampel-Hype und zeigt die legendärsten Cover der Trainingsprogramme auf Vinyl. Von Karin Seethaler mehr...

Christliche Bands: Jauchzet, froh rocket

Christliche Bands: Jauchzet, froh rocket

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2011

Heavy Metal für Jesus, HipHop im Namen des Herrn: Seit die Band The Crusaders 1966 Gläubige mit christlichem Rock in Aufruhr versetzten, drängten die absurdesten Interpreten auf den religiösen Plattenmarkt. einestages präsentiert die schrägsten Bands der Christenheit - und ihre irren Plattencover. Von Danny Kringiel mehr...


Volksmusik-Plattencover: Willkommen im Mutantenstadl

Volksmusik-Plattencover: Willkommen im Mutantenstadl

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2010

Pediküren-Playboys, liebestolle Tattergreise, zweiköpfige Mutantenhirsche: Die Motive auf vielen volkstümlichen Schallplatten sind an Absurdität, Kitsch und Schrulligkeit kaum zu überbieten. Ein kritischer Blick auf die geschmacklosesten Hüllen der Heimat. Von Danny Kringiel mehr...

Die hässlichsten Hip-Hop-Hüllen: Seid ihr noch zu rappen?

Die hässlichsten Hip-Hop-Hüllen: Seid ihr noch zu rappen?

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2010

Kiffende Braunbären? BH-Ufos? Monsterfrauen mit Riesenkoteletten? So viele große Hip-Hop-Stars machen auf gefährlicher Gangster. Dabei wurden die schwersten Verbrechen der Rap-Geschichte an Plattencovern verübt. einestages zeigt die schrägsten Hip-Hop-Hüllen. Von Danny Kringiel mehr...


Legendäre Plattenhüllen: Mission Übercover

Legendäre Plattenhüllen: Mission Übercover

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2009

John Lennon wollte Hitler auf der Hülle, Pink Floyd eleganteres Design, und die Ohio Players erfanden das Plattencover-Pin-up. Die Musikgeschichte ist voll von grandiosen und grandios gescheiterten Artworks. einestages zeigt die bahnbrechendsten - und erzählt die Storys hinter den Hüllen. Von Iris Hellmuth mehr...

Peinliche Plattencover: Hülle, Hülle, Hülle!

Peinliche Plattencover: Hülle, Hülle, Hülle!

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2009

Monster-Motorräder, tanzende Einhörner und Werwölfe mit Dauerwelle: Kein Musikstil hat mehr absurde, geschmacksverirrte und lächerliche Albumhüllen hervorgebracht als der Metal. einestages zeigt die albernsten Cover der Rockgeschichte. Von Danny Kringiel mehr...


Erfinder des Plattencovers: Der mit den Farben tanzte

Erfinder des Plattencovers: Der mit den Farben tanzte

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2009

Absatzsteigerung um 895 Prozent! Bis Ende der dreißiger Jahre waren Plattenhüllen nur ein trostloser Schutz für den empfindlichen Tonträger. Dann kam Alex Steinweiss. Vor 70 Jahren erfand der Grafiker das Albumcover - und revolutionierte die Musikwelt. einestages zeigt seine besten Werke. Von Benjamin Maack mehr...

Die grässlichsten Weihnachtsalbum-Cover: Hüllen aus der Hölle

Die grässlichsten Weihnachtsalbum-Cover: Hüllen aus der Hölle

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2008

Transvestiten im Nikolaus-Look und Augäpfel als Christbaumschmuck: Auf den Covern vieler Weihnachtsalben geht es ziemlich unheilig zu - aber selbst wirklich weihnachtlich gemeinte Plattenhüllen präsentieren sich oft genug als geschmacksfreie Zone. einestages zeigt das Horrorkabinett der groteskesten Christmas-Cover. Von Benjamin Maack mehr...